Ursachen von Halsschmerzen oder Halsschmerzen beim Schlucken


Halsschmerzen sind ein häufiges Zeichen von Rachenerkrankungen, die sehr vielfältig sind und Entzündungen, Malignität und Trauma umfassen. Die klassische Variante des Schmerzes im Hals, die beim Schlucken oder ohne diesen entsteht, ist eine akute Entzündung der Mandeln (Tonsillitis) oder eine Verschlimmerung der chronischen Tonsillitis .

Neben Schmerzen für diese Pathologien, ein Anstieg der Temperatur, Rötung des Rachens, Gaumenbögen, Mandeln, sowie mehrere eitrige Razzien in den Follikeln oder Lakunen der Mandeln. Mehr Details über diese Krankheiten können in den Artikeln lacunar Angina , follikulären Angina , Behandlung von Angina bei Kindern gelesen werden.

болей или болезненности горла? Was sind die anderen Ursachen für Schmerzen oder Schmerzen im Hals?

Halsschmerzen und Fieber

Schmerzen im Hals beim Schlucken - ein sehr häufiger Begleiter der akuten Pharyngitis. Neben dem schmerzhaften Schlucken eines Menschen mit Pharyngitis kann es durch Trockenheit im Hals, Kratzen und Halsschmerzen gestört werden. Es kann sich im Rachen zähflüssiger Schleim aus den transparenten (mit Allergien) zu gelben oder grünen (im bakteriellen Prozess) Farben ansammeln.

Oft geht die Pharyngitis mit einem Temperaturanstieg auf die niedriggradigen Personen einher (37, 5). Kann sich manifestieren und moderate Berauschung - Schmerzen in den Muskeln, Kopf, Gelenke. Es ist auch möglich, regionale Lymphknoten in Form von Vergrößerung, Verdichtung und Schmerzen der submaxillären und zervikalen Lymphknotengruppen zu reagieren. Wenn Sie eine Laterne in den Hals strahlen, drücken Sie Ihre Zunge und untersuchen Sie Ihren Hals, Sie können Rötungen und Schwellungen im Bereich der weichen und harten Gaumen, Gaumenbögen und Mandeln sehen. Der Hauptunterschied zwischen Pharyngitis und Angina ist das Fehlen von Supplementen auf den Mandeln oder im Rachen.

Nach dem Ursprung werden die folgenden Arten von akuten infektiösen Pharyngitis unterschieden:

  • — аденовирусный, парагриппозный, риновирусный, цитомегаловирусный, вызванный вирусом Эпштейна-Барра, коронавирусами Viral - Adenovirus, Parainfluenza, Rhinovirus, Cytomegalovirus, verursacht durch das Epstein-Barr-Virus, Coronaviren
  • — стрептококковый, стафилококковый, микоплазменный, вызванный гемофильной палочкой Bakteriell - Streptokokken, Staphylokokken, Mykoplasmen, verursacht durch einen hämophilen Stäbchen
  • — кандидозный Pilz - Candidiasis
  • — при раздражении химическими веществами, низкими температурами, табачным дымом и сигаретными смолами Allergisch, giftig, alimentär - bei Reizung durch Chemikalien, niedrige Temperaturen, Tabakrauch und Zigarettenharze
  • — от воздействия ионизирующего излучения, например, при лучевой терапии Strahlung - von den Auswirkungen ionisierender Strahlung, zum Beispiel in der Strahlentherapie

Eine Voraussetzung für die Entwicklung einer akuten bakteriellen oder viralen Pharyngitis ist die Infektion mit einem Bakterium oder Virus und ein Abfall der lokalen Immunabwehr des Rachens vor dem Hintergrund:

  • Hunger
  • Hypothermie
  • Medikamente einnehmen, die die Immunität unterdrücken
  • chronische Krankheiten

– грибковое поражение глотки грибами рода Кандида альбиканс нередко появляется при лечении системными или ингаляционными глюкокортикоидами, после курса антибиотиков, на фоне сахарного диабета или иммунодефицитов. Pharyngomykose - Pilzinfektion des Pharynx mit Pilzen der Gattung Candida albicans tritt häufig bei der Behandlung mit systemischen oder inhalativen Glukokortikoiden, nach einer Antibiotikakur, gegen Diabetes mellitus oder Immundefekte auf.

  • Im Gegensatz zu bakteriellen Entzündungen führt die Pharyngomykose zu stärkeren Beschwerden im Rachen (Kratzen, Brennen, Schweißausbrüche, Trockenheitsgefühl und Brennen).
  • Der Schmerz ist gemäßigter, nimmt mit dem Essen und dem Schlucken von Speichel zu, kann sich auf der Vorderseite des Halses, unter dem Unterkiefer oder im Ohr bilden.
  • Sehr giftige Vergiftung.
  • Eine Besonderheit dieser Art von Rachenläsion sind weiße oder gelbliche Überfälle im Bereich der Gaumenbögen, Mandeln. weicher Gaumen.
  • Nach dem Abreißen der Plaque oder beim Entfernen mit einem Löffel oder Spatel erscheinen absterbende blutende Oberflächen, die den Halsschmerz verstärken und als Tor zur Anheftung einer sekundären bakteriellen Infektion dienen können.

Separate Pharyngomykose von Diphtherie, bei der es auch Razzien und Intoxikationen gibt. Die wichtigste Methode der Differentialdiagnose - Ernten von Nase und Rachen auf BL (Lefler's Zauberstab).

Schmerzen beim Verschlucken ohne Fieber

Oft schmerzt der Hals ohne Temperaturreaktion und verursacht viele Unannehmlichkeiten beim Essen, Sprechen und Alarmieren von Patienten.

Akute Pharyngitis

Pharyngitis allergische, toxische oder alimentäre Natur (wenn durch verschiedene Substanzen oder Temperatur stimuliert) geben einen bunten Schmerz und Beschwerden beim Schlucken. Keine Temperatur wird beobachtet. Der einfachste Weg, um Pharyngitis zu verdienen, ist eine Zigarette rauchen.

  • Zur gleichen Zeit wird der Hals gereizt, errötet
  • Entwickelt seine Schwellungen
  • Der Schleim wird vollblütig und trocken
  • Es erscheint Traurigkeit im Hals, Trockenheit und Husten
  • Es kann einen akuten Schmerz in Form von Stechen geben

Von interessanten Varianten der medikamentösen Pharyngitis sollte die Pharyngitis vor dem Hintergrund des Blockers der Protonenpumpe Zulbek (Rabeprazole), des Antitumorarzneimittels Tegafur, des Zytostatikums Methotrexat vermerkt werden.

Chronische Pharyngitis

Chronische Pharyngitis besteht in Form von Katarrhal, Atrophie oder Granulosa. Chronische Form ist nicht von Intoxikation oder Fieber begleitet (lesen Sprays für den Hals ).

Mit Katarrh oder Hypertrophie der Schleimhaut

  • es gibt ein Gefühl von Verfolgung, Traurigkeit, Kitzeln oder Kratzen im Hals
  • Es kann auch der Eindruck eines Fremdkörpers im Rachen entstehen, der die Nahrungsaufnahme nicht verhindert
  • typischerweise Schluckbeschwerden, bei denen Patienten versuchen, das Gefühl eines Knoten oder Obstruktion im Hals loszuwerden

Granulat-Prozess

Es hat lebendigere Manifestationen als Katarrhal. Die Hauptgründe für sein Aussehen:

  • Häufige akute Pharyngitis
  • Rauchen, Alkoholmissbrauch
  • Gastroösophagealer Reflux (Mageninhalt mit unverändertem Schließmuskel des Magens in die Speiseröhre)
  • staubige und gasige Luft drinnen oder draußen, Allergien

Atrophische Pharyngitis

begleitet von Trockenheit des Pharynx und Schwierigkeiten beim Schlucken von Nahrung. Oft haben Patienten einen unangenehmen Geruch aus dem Mund und eine Neigung zu vermehrten Blutungen kleiner Pharynxgefäße. Das Gefühl der getrockneten Kehle lässt die Patienten mehr trinken. Es gibt eine häufige Assoziation von atrophischer Pharyngitis mit gastrointestinalen Erkrankungen mit ihrer spontanen Senkung vor dem Hintergrund behandelter Gastritis, Ulcus pepticum oder Duodenitis. Das Endstadium der Atrophie des Schleimhalses wird begleitet von seiner scharfen Verdünnung, dem Auftreten vieler Krusten und Erosionen und stinkendem Geruch (Ozens).

Verletzung der Pharynxschleimhaut

Dies ist eine häufige Ursache für Schmerzen beim Schlucken. Ein akutes Trauma kann chemisch (Essig und andere Säuren, Alkalien, Alkohole), thermisch (durch kochendes Wasser verbrannt) und mechanisch (Fremdkörper des Rachens, Schnitte, Einstiche oder Schnittwunden, Schusswunden) sein.

Chemischer Brand

Dies ist eine der unangenehmsten, gefährlichsten und komplexesten bei der Behandlung von Traumata des Pharynx. In diesem Fall gilt, je länger die Zeit für die Exposition gegenüber der Schleimhaut und je konzentrierter die Lösung, desto tiefer der Schaden, die größere Erosion der Schleimhaut und das höhere Risiko von Blutungen und Infektionen. Im Hals gibt es einen ausgeprägten scharfen Schmerz, Blutungen können sich öffnen. Verbrennungen mit Essig, Alkalien geben einen weißen Schorf im Mund und Pharynx, Schwefelsäure und Salzsäure - braun, und Salpetersäure - gelb.

In ferner Zukunft führen schwere Verbrennungen zu schweren Vernarbungen, die zu einer Verengung des Pharynx und der Speiseröhre führen, eine verlängerte parenterale Ernährung erfordern (in Tropfer oder durch das Stoma im Darm), den Patienten ableitet, der oft eine chirurgische Behandlung und langfristige Genesung benötigt. Verbrennungen mit Essigsäure können unter anderem mit Vergiftungen und akutem Nierenversagen, die eine Hämodialyse erfordern, einhergehen.

Thermische Verbrennungen

Solche Verbrennungen treten am häufigsten im täglichen Leben auf, wenn Fahrlässigkeit oder Eile herrscht, wenn eine Person heißen Tee, Kaffee, Milch trinkt oder Suppe isst. Normalerweise wird die Mundhöhle verbrannt, aber eine heiße Flüssigkeit kann in den Rachenraum gelangen und Verbrennungen unterschiedlichen Grades verursachen. Auch Dampf- und Gasverbrennung sind möglich.

термического или химического ожога приводит к повреждению эпителия слизистой, который слущивается к 3-4 дню. Der erste Grad der thermischen oder chemischen Verbrennung führt zu Schäden am Epithel der Schleimhaut, die 3-4 Tage sluschivaetsya. Der Rachen errötet und schwillt ein wenig an. Subjektiv empfindet das Opfer Schmerzen beim Schlucken in der Speiseröhre und Brennen im Hals.

дает не только местные изменения слизистой (налеты в виде струпа, который отторгается по прошествии недели, открывая кровоточащие поверхности), но и изменения общего самочувствия пострадавшего в виде интоксикации подъема температуры. Der zweite Grad gibt nicht nur lokale Veränderungen in der Schleimhaut (Überfälle in Form einer Schorf, die nach einer Woche zurückgewiesen wird, um blutende Oberflächen zu zeigen), sondern auch Veränderungen des allgemeinen Wohlbefindens des Opfers als Intoxikation des Temperaturanstiegs. Schleimhautdefekte heilen durch die Narbenbildung.

– это обширные и глубокие повреждения под струпами, которые сходят к концу второй недели, протяженные эрозии и язвы глотки, медленно заживающие и оставляющие рубцы, которые могут деформировать просвет глотки и сужать ее. Der dritte Grad ist eine ausgedehnte und tiefe Schädigung unter den Schorf, die gegen Ende der zweiten Woche auftreten, verlängerte Erosionen und pharyngeale Geschwüre, die langsam heilen und Narben hinterlassen, die das Lumen des Pharynx verformen und verengen können. Die Intoxikation und die Temperaturreaktion werden geäußert, es kann sich die verbrennende Erkrankung mit der polyorganischen Mangelhaftigkeit entwickeln. Komplizierte solche Verbrennungen mit Laryngitis, Tracheobronchitis, Mediastinalentzündung, Perforationen und Blutungen.

Mechanische Verletzungen

Mechanische Verletzungen werden meistens durch Fremdkörper verursacht, die in den Rachenraum fallen. Im Raum zwischen den Tonsillen, Bögen, hinter dem Oropharynx und im Bereich der Grate können kleine Haushaltsgegenstände stecken bleiben (bei Kindern und Teilen des Designers oder Teile von Spielzeug, Splitter, Kugeln, Knochen und Schalen von Äpfeln).

Auch Fischknochen, Nadeln, Gläser aus zerbrochenem Geschirr oder Gläser stecken oft fest. Kinder nehmen gelegentlich Weihnachtsspielzeug oder Glasampullen mit unbeaufsichtigten Medikamenten auf. Letzteres nach dem Reißen kann mehr hinterlassen und Schnitte im Mund und Rachen. Fremdkörper im oberen Pharynxbereich sind gut sichtbar und leicht zu entfernen.

Aber der mittlere und untere Teil des Pharynx, der schwer zu untersuchen ist, kann dauerhaft einen Fremdkörper zurückhalten und sich entzünden. Sie verursachen starke Schmerzen, die durch den Fortschritt der Nahrung verstärkt werden. Wenn der Fremdkörper in den Laryngopharynx eindringt und groß genug ist, kann es zu Atemschwierigkeiten kommen. Bei der retrogradoskopischen HNO kann der Arzt, wenn nicht das Objekt selbst, dann die Rötung der Schwellung und Sedimentation des Schleimhalses finden.

Was ist ein Rachenabszeß?

Wenn die Schleimhaut des Pharynx durch ein fremdes Objekt in beträchtlicher Tiefe geschädigt wird, kann sich ein Rachenabszeß entwickeln, der auch Schmerzen im Rachen (rechts oder links der Mittellinie) verursacht. Der Grund für seine Entwicklung ist das Eindringen der Infektion in den Retropharyngealraum. Oft wird diese Komplikation durch Stichwunden und das Nähen von Fremdkörpern des Pharynx verursacht. Die Klinik entwickelt sich in zwei bis drei Tagen:

  • Es gibt Schmerzen während der Nahrungsaufnahme
  • Schluckbeschwerden
  • Atemnot
  • erzwungene Kopfposition
  • erscheint regionale Lymphadenitis
  • Intoxikation und Temperatur steigen auf 38-40 Grad

Der Abszess wird gewöhnlich schon im Stadium der Rachenuntersuchung bestimmt. Bei Bedarf wird die Diagnose durch eine Röntgenuntersuchung bestätigt.

Tumore

Tumore sind in gutartige und bösartige unterteilt. Von gutartigen Tumoren können nur große Adenome das Schlucken erschweren und ihm Schmerzen bereiten. Bösartige Neubildungen, die notwendigerweise in der Entwicklung sind, kommen zu einem Stadium periodischer oder konstanter Schmerzen. Die häufigsten Tumoren wachsen aus der Gaumenmandel, dem weichen Gaumen. Seltener - von der Rückwand des Rachens.

  • Tumore aus dem Epithel (Epitheliom) beginnen mit oberflächlichen Ulzerationen, dann regionale Lymphadenitis mit einer Holzdichte der Knoten zusammenschweißen. Wenn die Progression zunimmt, nimmt die Tiefe und Weite des Colitis-Defekts zu, die Schmerzen nehmen mit einer charakteristischen Reflexion in den Ohren zu.
  • Lymphosarkom verursacht Störungen des Schluckens, der Atmung und des Schmerzsyndroms.
  • Das Retikulosarkom ist dem Lymphosarkom ähnlich, unterscheidet sich jedoch durch frühere Metastasen.
  • Von äußeren Tumoren verdient der Schilddrüsenkrebs Beachtung, der auch ein schweres schmerzhaftes Schlucken, ein Fremdkörpergefühl in den unteren Rachenbereichen und Nackenschmerzen mit sich bringt. Wenn der Tumor wächst, erschwert er das Atmen, verursacht Kurzatmigkeit und Husten und verursacht auch Schwellungen und Heiserkeit der Stimme.
  • Auch bei Lymphomen (Symptomen ) kann das Gefühl eines Komas im Hals und eine Verletzung des Schluckens auftreten.

Andere Ursachen von Halsschmerzen beim Schlucken

Zervikale Osteochondrose

Er gibt eine Bedingung, die "pharyngeal Migräne" genannt wird. Dieses Gefühl von einem Knoten im Hals, die beim Verschlucken (mit Läsionen von 3 Paaren von Spinalnerven) und schmerzhaften Empfindungen verursachen kann. Auch die Kompression der dritten Wurzel verursacht ein Gefühl von Schmerz hinter dem Ohr, ein Gefühl einer Zunahme der Zunge. Bei der Niederlage der vierten Wurzel können neben Schmerzen und Schluckbeschwerden Schmerzen im Herzen und im Schlüsselbein auftreten. Ein ähnliches Problem sollte von einem qualifizierten Neurologen behandelt werden.

Neurotische Störungen

Panikattacken, neurotische Störungen, somatisierte Depressionen können Halsschmerzen und Schluckbeschwerden nachahmen. Die Patienten klagen über einen Dorn im Hals, einen Knoten, der nicht nur das Schlucken, sondern auch einen tiefen Seufzer verhindert. Der allgemeine Schmerzzustand und die Hypochondrie verstärken diese Erfahrungen, auf denen die Patienten oft fixiert sind und unter Karzinophobie leiden. Bei solchen Störungen ist es ratsam, für Psychiater und Psychotherapeuten mit Medikamentenunterstützung mit Antidepressiva und Methoden der Psychotherapie zu arbeiten. Mehr zu den Symptomen und Ursachen von Panikattacken .

Halsschmerzen mit sexuellen Infektionen

Pharynx-Syphilis

Es beginnt etwa einen Monat nach der Infektion zu erscheinen. An der Stelle der Einführung von hellem Treponema in die Schleimhaut bildet sich ein Geschwür mit dichten Rändern und einem glatten Boden (Hartsschanker). Es gibt auch eine Zunahme der Unterkiefer- und Halslymphknoten, die schmerzhaft und dicht werden. Der Schanker selbst schmerzt nicht, bis die mikrobielle Flora in ihn eindringt und eine sekundäre Eiterung verursacht. Nach 2-3 Monaten, wenn sekundäre Syphilis entwickelt, können mehrere helle Tuberkel mit Ulzeration (Syphilis) im Rachen erscheinen. Ein trockener Husten kann auftreten, und mit der Ausbreitung des Prozesses im Kehlkopf, Heiserkeit der Stimme .

Gonorrhoe Pharynx

In diesem Fall ähnelt das Bild einer banalen Halsentzündung: Halsschmerzen und eitrige Überfälle auf die Mandeln. Infektion tritt während des Oralsex und bei Neugeborenen bei der Geburt von einer kranken Mutter auf.

Schmerzen im Kehlkopf beim Schlucken

Manchmal reagiert nicht nur der Rachen, sondern auch der Atemtrichter (Larynx) mit Schmerzen auf Schluckbewegungen.

  • Ist die Luft zu trocken oder zu kalt, können die Schmerzen im Kehlkopf durch Speichelschlucken hervorgerufen werden.
  • Entzündungen von Viren, Bakterien, Pilzen oder Parasiten können beim Schlucken Schmerzen im Kehlkopf sowie Heiserkeit und trockenen Husten verursachen.
  • Tumore des Laryngopharynx, Zusammendrücken von Nerven oder Zerstörung von Blutgefäßen können ebenfalls mit einem Schmerzsyndrom einhergehen.
  • Operative Eingriffe am Kehlkopf, dessen Trauma oder Fremdkörper können ein anhaltendes und anhaltendes Schmerzsyndrom hervorrufen.

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen sich während des Essens Sorgen über Schmerzen im Hals- oder Nackenbereich machen, lohnt es sich daher nicht, den Besuch des HNO oder des Therapeuten für längere Zeit zu verschieben.

3 Kommentare

  1. Ein paar Tage lang fühlte ich eine Schwäche beim Überessen, dann schaute ich in den Spiegel und öffnete meinen Mund und sah auf dem Kehlkopf einen schwarzen Film, darunter ein Klumpen dunklen Rotz und farblos. Angefangen in allen möglichen Weisen, nur in jenen für 30 Minuten zu entfernen und zu bekommen, und es wurde nicht einmal beschrieben, und wenn man an den Fingern gerieben hat, war alles so coosinent, wie es ursprünglich war. Nach ein paar Stunden wieder
    Und mit einer Seite zwei Kugeln auf dem Kehlkopf ... helfend, vorzuschlagen und zumindest angeblich zu wissen, was es ist. Für die Vergangenheit. Vielen Dank

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet