Ursachen von Schmerzen in den Brustdrüsen, Diagnose und Behandlung von pathologischen Veränderungen


Die Schmerzen im Bereich der Milchdrüsen beunruhigen in gewisser Weise den größten Teil aller Frauen. Es reicht von leichten Beschwerden bis hin zu schmerzhaften Verbrennungen und Schweregefühl, die die Lebensqualität beeinträchtigen. Daher ist es sehr wichtig, die Ursache des Schmerzes zu finden und dann eine wirksame Behandlung zu wählen.

Wie sind die Milchdrüsen angeordnet?

Die weibliche Brust besteht aus einer Drüse, die durch Kanäle in Läppchen, Bindegewebe und Fett unterteilt ist. Das Vorherrschen von Drüsen- oder Bindegewebe ist abhängig von Alter, hormonellem Hintergrund, Körpergewicht und Eigenschaften. Aber die Brustdrüse einer Frau ist ein Organ, in dem Veränderungen parallel zum Menstruationszyklus ständig auftreten (siehe die Ursachen des Menstruationszyklus ). Hormonelle Transformationen sehen so aus:

Die ersten 14 Tage (mit einem 28-Tage-Zyklus) in den Eierstöcken sind aktiv reifende Follikel. In der Mitte des Zyklus bricht der Follikel und gibt ein Ei frei. Dies ist mit dem Höhepunkt der Östrogenfreisetzung kombiniert. Nach der Freisetzung des Eies anstelle des Follikels bildet sich ein gelber Körper. Diese Phase ist durch die Produktion von Progesteron gekennzeichnet. Wenn es keine Empfängnis gibt, verblasst der gelbe Körper allmählich, und das Niveau beider Hormone nimmt am Ende des Zyklus ab. Es gibt eine Menstruation.

Ein großer Effekt auf die Brustdrüsen wird durch das weibliche Hormon Östrogen zur Verfügung gestellt. Es verursacht eine Zunahme der Anzahl der Drüsenzellen, Bindegewebeelemente. Diese Zellen zeichnen alle Kanäle in der Brust aus. Überschüssiges Östrogen kann Gruppen von Drüsen in Zysten verwandeln. Sie sind in den meisten Fällen sicher und benötigen keine Behandlung.

Progesteron , das in der zweiten Zyklushälfte aufsteigt, verursacht Schwellungen, verbessert die Blutzirkulation und führt zu schmerzhaften Empfindungen in der prämenstruellen Periode. Dies ist auf die Vorbereitung von Drüsenbrustzellen auf die mögliche Freisetzung von Milch nach dem Einsetzen der Schwangerschaft zurückzuführen.

Zyklischer Schmerz (Mastodynie) - Schmerzen vor der Menstruation

Vor allem Beschwerden von Brustschmerzen sind mit den zyklischen Veränderungen im weiblichen Körper verbunden. Für diesen Zustand ist typisch:

  • Beginn der Schmerzen mehrere Tage vor der Menstruation
  • Stianhai Schmerzen mit dem Beginn der Menstruation, ihr Verschwinden nach der Menstruation
  • signifikante Verringerung oder Verschwinden der Schmerzen während der Schwangerschaft und nach der Menopause

Solche Beschwerden finden sich hauptsächlich bei Frauen zwischen 17 und 40 Jahren mit mittleren und großen Brüsten. Der Schmerz in der Brustdrüse, dessen Ursache der Eisprung ist, ist gewöhnlich bilateral, am ausgeprägtesten in den oberen äußeren Quadranten der Brust

Schmerz als Zeichen von PMS

Zyklische Schmerzempfindungen, die jeden Monat wiederholt werden, können Teil des prämenstruellen Syndroms sein. Andere Anzeichen für diesen unangenehmen Zustand sind:

  • Reizbarkeit und plötzliche Stimmungsschwankungen
  • Angst und Angst
  • Erhöhter Appetit
  • Bauchschmerzen, Schwellungen

Das Hauptmerkmal der prämenstruellen Schmerzen in der Brust ist das völlige Fehlen von Symptomen vor dem Eisprung. Die erste Hälfte des Menstruationszyklus ist schmerzlos und nach 14 Tagen nehmen die oben genannten Beschwerden allmählich zu. Der Höhepunkt des Schmerzes ist 2-3 Tage vor der Menstruation.

Einige Anzeichen von PMS sind bei bis zu 80% der Frauen registriert . Fast alle von ihnen haben Brustdrüsenschmerzen - eines der Hauptsymptome. Dieser Zustand stellt keine Gefahr für Leben und Gesundheit dar. Es gibt eine Meinung, dass Frauen mit monatlichen Schmerzen und Brustverengung ein Krebsrisiko haben. Derzeit gibt es keine Daten über die Beziehung von zyklischen Schmerzen in der Brustdrüse und Brustkrebs.

Meistens treten Schmerzen vor dem Hintergrund einer diffusen fibrozystischen Mastopathie auf . Dies ist keine Krankheit, sondern ein besonderer Zustand der weiblichen Brust, unter dem ein gleichmäßiges Wachstum von Drüsen- oder Fasergewebe stattfindet. Es hat keine Konsequenzen, außer Unbehagen, tut es nicht.

Nicht zyklisch

  • mit Zysten in der Brust
  • bei gutartigen und bösartigen Tumoren
  • mit Verletzungen und nach Operationen
  • bei Einnahme von Medikamenten (Hormonpräparate, Antidepressiva)

In seltenen Fällen ist der Schmerz nicht mit dem Menstruationszyklus verbunden. Normalerweise treten unangenehme Empfindungen mit Zysten, Tumoren, Verletzungen und anderen Pathologien im Bereich der Brustdrüsen auf. Nicht-zyklische Schmerzen sind oft einseitig und lokal begrenzt. Das heißt, eine Frau kann eindeutig einen Ort zeigen, an dem es Beschwerden gibt (z. B. die Lokalisierung von Schmerzen in der rechten Brust in der Nähe der Brustwarze).

Brust-Zyste

Zysten der Brust sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume. Es wird angenommen, dass fast jede Frau eine oder mehrere kleine Zysten hat. Sie entstehen normalerweise während des Menstruationszyklus. Aber manchmal erreichen die Zysten große Größen und verursachen dem Träger Unannehmlichkeiten und Schmerzen.

Wenn bei sorgfältiger Untersuchung und Ultraschall kein Krebsrisiko besteht, berühren sich kleine Zysten normalerweise nicht, und die Behandlung wird genauso wie bei diffuser Mastopathie verschrieben. Wenn zystische Strukturen verdächtig sind (mit einer parietalen Komponente, sehr groß, entzündet) und starke Schmerzen verursachen, wird eine Operation durchgeführt, um sie zu entfernen.

Fibroadenom

Fibroadenom ist ein gutartiger Tumor in der Brustdrüse. Es ist eine abgerundete Formation in der Brust, in der Regel schmerzlos, glatt und beweglich. Je nach Standort und Größe des Standortes können jedoch Schmerzen und Beschwerden auftreten, die die Frau zum Arzt führen.

Es gibt Fibroadenome vor dem Hintergrund hormoneller Veränderungen im Hintergrund, häufiger bei jungen Frauen im gebärfähigen Alter. Im Gegensatz zur diffusen fibrozystischen Mastopathie benötigen Fibroadenome eine Biopsie. Um einen Krebstumor auszuschließen, wird eine spezielle Nadel in den Knoten eingeführt und ein Teil der Zellen, die unter dem Mikroskop untersucht werden, wird herausgepumpt. Nach Bestätigung der Diagnose wird das Fibroadenom entfernt. Zusammen mit ihren Schmerzen und Angst vor der Onkologie gehen sie weg.

Lactocele

Lactocele ist eine Zyste in der Brustdrüse, gefüllt mit Muttermilch. Als Folge eines Traumas, einer angeborenen Anomalie oder einer Entzündung in der Brust erscheint eine Narbe, die eine normale Laktation verhindert. Milch stagniert, sammelt sich und bildet eine Zyste. Es wächst und verursacht ein Bersten und Schmerzen in der Brust. In einigen Fällen kann es zu einem Nässen kommen - einem Abszess.

Lactozele ist eine weiche, bewegliche Formation. Beim Punktieren wird Milch von ihm zugeteilt. Für die Beseitigung von Schmerzen ist die Punktion nicht genug, es dauert eine kleine Operation, um die Zyste zu entfernen.

Lactostase

Der Hauptgrund für die Lactastase ist im Gegensatz zur Laktozele der instationäre Ernährungsrhythmus. Die erhöhte Sekretion von Milch und eine geringe Aufnahme durch das Baby führen zu einer Stagnation in der Brust. Symptome machen sich meist sehr schnell bemerkbar:

  • Verdichtung im Teil der Brust
  • Spannung und Gefühl des Berstens
  • schmerzende Brustschmerzen

In seltenen Fällen kann sich ein leichter Temperaturanstieg auf den Schmerz auswirken. Alle diese Symptome treten in den ersten 3-4 Monaten nach der Geburt auf, wenn die Mutter und das Baby nicht in einer einzigen Laktationsrate eingeschlossen sind.

Die Hauptmethode zur Behandlung der Laktostase ist die aktive Fütterung. Die erste Portion Milch kann ausgedrückt werden, um das Saugen zu erleichtern. In den ersten Monaten wird empfohlen, das Baby auf Anfrage zu füttern, unabhängig von der Tageszeit. Wenn die Laktostase aufhört, die betroffene Brust zu ernähren, kann die Menge solcher wertvollen Milch darin abnehmen, was in der Zukunft zu Problemen führen wird.

Mastitis

Mastitis ist eine Entzündung in der Brustdrüse. Meistens gibt es eine laktatorische Variante der Erkrankung, die vor dem Hintergrund des Stillens auftritt. In den meisten Fällen geht der Mastitis eine Laktostase voraus. Stagnation der Milch in Kombination mit Rissen an den Brustwarzen ermöglicht eine aktive Vermehrung der Bakterien. Infolgedessen schwillt die Brustdrüse an, wird rot und heiß an der Berührung, starke Schmerzen treten auf. Der allgemeine Gesundheitszustand ist in der Regel durch eine Schwäche auf dem Hintergrund eines Temperaturanstiegs von 39 Grad gekennzeichnet.

Die Diagnose der Mastitis ist nicht schwierig. Es ist viel schwieriger, es zu heilen, während normale Laktation beibehalten wird. Die Medikamente der ersten Wahl sind Antibiotika. Sie werden nur vom Arzt nach der Untersuchung ernannt. Wenn der Zustand schwerwiegend ist und die Medikamente keine Wirkung haben, kann eine Inzision erforderlich sein, um den Eiter zu entleeren. In jedem Fall ist es wichtig, die Laktation auf dem empfohlenen Niveau zu halten.

Verletzung der Brust

Ein Trauma der Brustdrüse tritt selten auf. Normalerweise treten Prellungen und Abschürfungen nach Stürzen, Verkehrsunfällen und anderen Zwischenfällen auf. Wenn infolge eines Traumas in der Brust ein Hämatom (Blutansammlung, Bluterguss) vorliegt, können nach längerer Zeit Schmerzen und Beschwerden auftreten. Daher müssen alle Hämatome in den Brustdrüsen punktiert und entfernt werden, um einen Entzündungsprozess zu vermeiden.

Schmerzen im Bereich der Implantate

Nach einer Operation zum Wiederaufbau oder zur Brustvergrößerung sind schmerzhafte Empfindungen die Norm. Es braucht Zeit, um die Narben zu heilen und auf die neue Größe "süchtig" zu machen. Aber manchmal verursacht das Implantat eine chronische oder akute entzündliche Reaktion oder drückt die Nervenenden zusammen. In diesem Fall müssen Sie einen plastischen Chirurgen für eine zweite Operation konsultieren.

Gebrochene Brustwarzen

Fast alle Frauen nach der Geburt erlitten unangenehme Empfindungen im Bereich der Brustwarzen. Ein ständig hungriges Kind benötigt stündliche Fütterung, und Milch ist immer noch sehr klein. Reibung führt zu Juckreiz der Haut , Brennen und Schmerzen in den Brustwarzen. Die unangenehmsten Empfindungen treten auf, wenn Risse auftreten. Austrocknung der Haut auf der Brust führt zu Rissbildung der Brustwarzen - eine schmerzhafte Erkrankung. Wunden und Wunden haben keine Zeit, zwischen den Nahrungsmitteln zu heilen, was die Genesung verlangsamt. In solchen Fällen wird eine häufige Schmierung der Brustwarzen mit Bepantenum, Depanthenol und anderen ähnlichen Cremes empfohlen (siehe Behandlung von Brustwarzenrissen ). Sie schädigen das Baby nicht, heilen aber schnell Risse. Bei schwer infizierten Wunden ist es manchmal notwendig, den Aufenthalt des Kindes "auf der Brust" auf das Absinken der Symptome zu beschränken.

Schmerzen, die nicht mit der Brustdrüse verbunden sind

  • Interkostalneuralgie (mit rheumatischen Erkrankungen, ARVI)
  • Tietze-Syndrom
  • postzosterische Neuralgie

Titze-Syndrom

Tietze-Krankheit ist nicht sehr verbreitet, aber es tritt immer noch auf. Dieser Zustand manifestiert sich mit Schmerzen und Schwellungen im Bereich des Rippenknorpels. Die Ursachen für die Entstehung der Pathologie sind unbekannt, eine Verschlimmerung des Zustandes kann inadäquater physischer Stress und Stress sein. Bei Frauen ist dieses Syndrom oft für Schmerzen in den Milchdrüsen maskiert. Es ist ziemlich einfach, die Krankheit auszuschließen: Es ist genug, um eine Röntgenaufnahme des Brustraums zu halten und dem Rippenknorpel besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Es gibt keine spezifische Behandlung für das Tietze-Syndrom, mit starken Schmerzen werden Standard-NSAIDs verwendet. Ziemlich oft nach dem Wechsel der körperlichen Aktivität verschwindet das Syndrom von selbst.

Tinea

Das Herpes-Zoster-Virus, das bei der ersten Einnahme Windpocken verursacht, führt zu Gürtelrose (siehe Herpes am Körper ). Dies ist ein ziemlich schmerzhafter Zustand, begleitet von Blasenausschlägen, brennenden Schmerzen und Juckreiz. Meistens sind Nerven und Haut im Lendenbereich betroffen (daher der Name der Krankheit). Wenn der Hautausschlag im Brustbereich auftritt, können Sie diesen Juckreiz und Schmerzen unter der Brustdrüse mit Anzeichen von Mastopathie verwechseln. Daher ist es sehr wichtig, die Brust nach Blasen und Rötungen zu untersuchen. Die Wundheilung verschwindet in 2-3 Wochen, der Zustand wird durch eine antivirale Therapie (Aciclovir und andere Medikamente, siehe Salben von Herpes ) deutlich erleichtert.

Brustkrebs

Die schlimmste aller Ursachen von Brustschmerzen ist Brustkrebs. Es ist ein Tumor, der bei onkologischen Prozessen bei Frauen den ersten Platz einnimmt. Neben der hohen Prävalenz dieser Krebsart ist auch eine hohe Sterblichkeit gefährlich, da viele Frauen den Besuch beim Arzt bis zuletzt verzögern.

Risikofaktoren für Brustkrebs

  • Frühe Menstruation, späte Menopause, Abwesenheit der Geburt und Schwangerschaft
  • Fettleibigkeit
  • Alter über 60 Jahre
  • Früherer Brustkrebs, Eierstöcke oder Eingeweide
  • Onkologische Prozesse der oben genannten Organe und unmittelbare Verwandte (Mutter, Schwester, Großmutter)

Unter all diesen Faktoren überwiegt die Wirkung von Östrogenen auf die Brustdrüse. Es sollte daran erinnert werden, dass die üblichen diffusen Mastopathie, zyklische Schmerzen in der Brust vor dem Monat sind keine Risikofaktoren und Ursachen von Krebs.

Vererbung, belastet durch Fälle von Onkologie, erfordert eine sorgfältige Einstellung zur Gesundheit. Bis zu 10% der krebsartigen Tumoren in der Brust werden als Folge eines genetischen Zusammenbruchs betrachtet. Das Vorhandensein spezieller BRCA1- und BRCA2-Gene erhöht das Krebsrisiko in Dutzenden von Fällen. Daher müssen die Schmerzen in der Brust einer Frau, deren Angehörige Brustkrebs hatten, eine spezielle Behandlung und spezielle Studien erfordern.

Symptome von Brustkrebs

Kleine Tumoren ohne Metastasen verursachen meist keine Beschwerden. Schmerz tritt nur mit einer "unglücklichen" Stelle neben den Nervenenden auf. Ein wichtiges Stadium der Früherkennung ist daher die Selbstuntersuchung der Brustdrüse durch die Frau .

Eine besondere Form von Krebs ist der Krebs von Paget. Es ist lokalisiert in der Brustwarzenregion, verursacht seine Deformation und Retraktion sowie Schmerzen links oder rechts davon.

Brustkrebs-Behandlung

In den Anfangsstadien der Krankheit, wenn der Krebs nicht über die Brust oder die nächsten Lymphknoten hinausging, wird üblicherweise eine komplexe Behandlung verwendet. Es beinhaltet eine Operation zur Entfernung von Krebs, Chemotherapie und Bestrahlung. Je nach Art des Tumors können hormonelle Medikamente verabreicht werden. Manchmal wird ein zu großer Tumor durch Chemotherapie reduziert und dann entfernt. Das Volumen der chirurgischen Intervention in unserem Land ist in der Regel groß: Entfernen Sie die Brustdrüse, Lymphknoten und darunter liegenden Muskeln. In europäischen Ländern identifizieren Frauen ihre Krankheit viel früher, also verwenden sie eine Teilresektion der Brust mit kosmetischen Nähten.

Methoden zur Untersuchung der Brust

Wenn Schmerzen in den Brustdrüsen sind, müssen Sie eine Reihe von Studien durchlaufen. Sie helfen, die Ursache von Unwohlsein zu ermitteln, lebensbedrohliche Zustände auszuschließen und eine angemessene Behandlung zu wählen.

Selbstuntersuchung der Brust

— для обследования правой молочной железы под правую лопатку кладут подушечку, а правую руку заводят за голову. Lügen - um die rechte Brustdrüse unter der rechten Schulter zu untersuchen, legen Sie ein Kissen, und die rechte Hand ist hinter dem Kopf gewickelt. Fingerspitzen untersuchen die gesamte Brust in einem Kreis, von der Peripherie bis zur Brustwarze.
— обследования проводят в двух положениях: с опущенными и поднятыми вверх руками. Stehend - Die Untersuchungen werden in zwei Positionen durchgeführt: mit abgesenkten und erhobenen Händen.

Worauf Sie in der Umfrage achten sollten:

  • Versiegelung in jeder Form und Größe. Besonders: mit unebenen Konturen, festen, großen Größen.
  • Nippel Retraktion
  • Zuteilungen aus der Brustwarze beliebiger Farbe (außer Milch während der Schwangerschaft und Stillzeit)
  • Brustgrößenänderung (Asymmetrie)
  • Wechsel der Brusthaut als "Zitronenschale"
  • Hautverfärbung (Rötung, Blaufärbung) und ihre Temperatur
  • Schmerzen beim Fühlen
  • Das Vorhandensein von Geschwüren auf der Haut der Brust

Alle oben genannten Zeichen - das ist der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten. Ein solcher Arzt kann ein Mammologe, Gynäkologe oder Therapeut sein. Wenn ein Arzt Angst vor der Gesundheit einer Frau hat, schickt er sie zur weiteren Untersuchung und Beratung an einen Onkologen. Untersuchung und Abtasten der Brust einer Frau hilft, Brustkrebs in den frühen Stadien zu erkennen. Aber um der Gerechtigkeit willen sollte man beachten, dass die meisten Tumore von der Frau selbst gefunden wurden. Sind gutartig und brauchen nicht einmal eine Behandlung.

Brustuntersuchung mit dem Auftreten von Schmerzen

– это рентгеновское обследование молочных желез. Mammographie ist eine Röntgenuntersuchung der Brustdrüsen. Die Methode ist der Standard für die Diagnose von Brust-Pathologie bei Frauen über 40 Jahre alt. Es erlaubt, den Zustand des Brustgewebes, die Prävalenz der Pathologie, die Art des Wachstums des Tumorprozesses zu beurteilen. Aber wenn die drüsige dichte Komponente in der Brust vorherrscht, wird die Mammographie uninformativ. Daher wird jungen Frauen empfohlen, Ultraschall anstelle von Röntgenstrahlen zu verwenden.

— ультразвуковое обследование груди показано в следующих случаях: Ultraschall der Brust - Ultraschalluntersuchung der Brust ist in den folgenden Fällen angezeigt:

  • bei schwangeren und stillenden Frauen
  • bei jungen Frauen zur Prävention
  • alle Frauen mit Beschwerden über Schmerzen (als Ergänzung zur Mammographie)
  • zur Differentialdiagnose von Zysten

— компьютерная и магнитно-резонансная томография- дополнительные методы обследования. CT und MRT der Milchdrüsen - Computer- und Magnetresonanztomographie - zusätzliche Untersuchungsmethoden. Bei der ersten Bezugnahme auf den Arzt oder im Allgemeinen für die Prophylaxe, sie zu verwenden, ist nicht notwendig. Normalerweise werden sie mit einer unklaren Diagnose verwendet, wenn Mammographie und Ultraschall ein verschwommenes Bild ergeben. MRT und CT helfen zudem, den Zustand benachbarter Organe zu beurteilen und sogar Fernmetastasen in bösartigen Tumoren zu erkennen.

— при болезненном (или безболезненном) образовании в молочной железе, особенно у женщин в менопаузе и с отягощенной наследственностью, одного рентгена недостаточно. Aspirationsbiopsie - mit schmerzhaften (oder schmerzlosen) Bildung in der Brustdrüse, vor allem bei Frauen in den Wechseljahren und mit verwitterter Vererbung, ein Röntgen ist nicht genug. Um eine Diagnose zu stellen, müssen Sie die Bildungszellen auf Malignität untersuchen. Hierfür wird häufiger Aspirationsbiopsie verwendet. In einigen Fällen wird dieser Schritt durchgeführt, wobei sofort auf die Entfernung des Tumors und die anschließende Untersuchung des erhaltenen Materials zurückgegriffen wird.

Falls erforderlich, schreibt der Arzt zusätzliche Untersuchungsmethoden für die Diagnose vor.

Behandlung von Schmerzen in den Brustdrüsen

Die Behandlung des Schmerzsyndroms hängt direkt von der Ursache ab, die es verursacht hat. Daher müssen Sie in erster Linie einen Spezialisten für eine gründliche Untersuchung kontaktieren.

Behandlung von zyklischem Schmerz

Die sogenannte diffuse Mastopathie mit prämenstruellem Schmerz ist ein sicheres und gutartiges Phänomen. По своей сути – это нормальная реакция на нормальный овуляторный цикл. Но если женщину беспокоят болезненные ощущения, применяют несколько способов.

  • Беседа с врачом

Как ни странно, зачастую хватает простого разговора со специалистом для полного снятия симптомов. После разъяснения о безопасности мастопатии, отсутствии рака или риска его появления состояние женщины резко улучшается, а боли стихают.

  • Подбор правильного белья

Плотный бюстгальтер правильной формы и размера позволяет снизить дискомфорт от циклических болей

  • Ароматерапия, полноценный отдых и дозированные физические нагрузки при ПМС
  • Ограничение жирной пищи и снижение веса
  • Оральные контрацептивы

Прием комбинированных оральных контрацептивов — это временное «выключение» овуляции. Нет овуляции – значит, нет скачков гормонов. Поэтому дискомфорт и боль на фоне приема КОК обычно уменьшаются или даже исчезают совсем

  • Нестероидные противовоспалительные средства ( ибупрофен , парацетамол и другие)
  • Тамоксифен – препарат, используемый при тяжелой мастопатии с очень сильными болями. Он имеет ряд побочных эффектов, поэтому назначается строго по показаниям

Важно помнить, что гомеопатические средства (мастодинон и другие), якобы избавляющие от мастопатии – это шарлатанство. Эффект обычно основан на самовнушении. Поэтому нет смысла применять препараты с недоказанной эффективностью и безопасностью, когда можно ограничиться полноценным отдыхом, принятием ванны или одной беседой с врачом.

Лечение нециклических болей

Wenn Zysten, Tumore, entzündliche Prozesse erkannt werden, ist eine ärztliche Beratung, gründliche Diagnose und in einigen Fällen eine Operation notwendig. Nach Entfernung einer gutartigen Entität kann die PMS-Behandlung verwendet werden. Nach der Behandlung von malignen Neoplasmen sind viele Medikamente kontraindiziert. Schmerzen bei Brustkrebs mit Fernmetastasen sind in der Regel sehr schwere, schmerzhafte, nicht entfernte NSAIDs. Manchmal müssen narkotische Analgetika verwendet werden, um Krebsschmerzen zu stoppen.

Behandlung von Schmerzen, die nicht mit der Brustdrüse in Verbindung stehen

Ein kompetenter Arzt wird die Ursache und Ursache des Schmerzes bestimmen und weitere Untersuchungen veranlassen. Die Behandlung wird nach Pathologie ausgewählt.

Fragen, die ein Arzt stellen kann

Bevor Sie zum Arzt gehen, müssen Sie über einige Fragen nachdenken, die der Spezialist wahrscheinlich stellen wird.

  • In welchem ​​Teil der Brust fühlt sich der Schmerz an?
  • Was ist die Natur der Empfindungen? (schmerzende, krampfhafte, stechende Schmerzen?)
  • Wie lange dauern die Schmerzen?
  • Beurteilen Sie die Stärke des Schmerzes auf einer 10-Punkte-Skala
  • Schadet eine oder zwei Milchdrüsen?
  • Gibt es ein Muster beim Auftreten von Schmerzen (Menstruation, Sport, Stillen usw.)?
  • Wann hast du die letzte Mammographie durchgemacht?
  • Gibt es noch andere Symptome? (Dichtungen in der Brust, Entlastung von der Brustwarze, etc.)
  • Bist du schwanger? Stillen? Gab es kürzlich eine medizinische Abtreibung oder Fehlgeburt?
  • Ob es in der Vergangenheit die Traumen der Brust oder die Operationen auf den Milchdrüsen gab?
  • Hat einer der nächsten Verwandten an Brust-, Eierstock- oder Darmkrebs gelitten?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet