Ursachen von Schmerzen im Herzen: komprimiert, scharf, nähen, schmerzend, stumpf, mit Inspiration, mit Kurzatmigkeit


Ein gesundes Herz ist eine unabdingbare Voraussetzung für ein langes und erfülltes Leben. Schmerz im Herzen erfordert mindestens eine aufmerksame Einstellung zu sich selbst. Wenn sie auftreten, gibt es immer Wachsamkeit und Angst. "Herz, Herz, was ist passiert, was hat dein Leben gestört?" Zeigen Herzschmerzen immer Probleme mit dem Herzen und wie man sie von anderen Schmerzen unterscheidet - in diesem Artikel.

Bereich des Herzens - wo ist es?

Die Projektion des Herzens auf die vordere Thoraxregion nimmt den Bereich von der Oberkante des Knorpels der 3 Rippen bis zur Unterkante des Sternumkörpers ein. Die Spitze wird 2 cm nach innen von der Linie, die die Mitte des Schlüsselbeins kreuzt, in den 5. Interkostalraum projiziert. Der rechte Rand verläuft rechts von Knorpel 3 Rippen bis zu 5 Interkostalräumen.

In der Regel wird bei Herzschmerzen jede Unbequemlichkeit auf der linken Seite der Brust, unabhängig von der Art und Intensität, akzeptiert. Aber der typische Ort von Herzschmerzen ist der Bereich hinter dem Brustbein und links davon bis zur Mitte der Achselhöhle.

Merkmale der Ausbreitung von Herzschmerzen sind das Auftreten von reflektierten Schmerzen (links im Schulterblatt und darunter in der Hand). Manchmal ist die Reflexion isoliert, zum Beispiel 4-5 mit den Fingern der linken Hand, mit dem linken Kiefer. Seltener Schmerz wird im rechten Arm oder in der linken Schulter gegeben.

Die Art des Schmerzes in der Region des Herzens

Die Beschreibung des Leidens durch den Patienten ist im ersten Stadium der Diagnose sehr wichtig. Es ist die detaillierte Charakterisierung des Schmerzes, die es dem Arzt ermöglicht, sich in die Richtung der Suche zu orientieren und die zusätzlichen Untersuchungsmethoden auf das notwendige Minimum zu reduzieren.

Wenn ein Patient befragt wird, wird Folgendes berücksichtigt:

  • die Bedingungen für das Auftreten von Schmerzen (in der Last oder nach, in Ruhe, Kommunikation mit Lebensmitteln, in der Nacht oder am Nachmittag)
  • Charakter der Empfindungen (Tunika, Kompressen, Jammern, Schnitte, Zerquetschungen, ständig oder periodisch)
  • Dauer des Schmerzes
  • worauf sie aufhören.

Schmerzursachen im Bereich des Herzens

Herzkrankheiten: Erkrankungen des Magens und der Speiseröhre Toxische Wirkungen:
  • ischämische Erkrankung (Angina pectoris, Rhythmusstörungen, Myokardinfarkt, Postinfarkt- Kardiosklerose )
  • Myokarditis
  • Endokarditis
  • Perikarditis
  • Myokardiopathie
  • Myokarddystrophie
  • sekundäre Läsionen gegen Diabetes mellitus, Urämie, Hyperthyreose
  • traumatisches Herz
  • Tumoren
  • Ösophagitis
  • GERD
  • Fremdkörper der Speiseröhre
  • Magengeschwür
  • Tumoren
  • Ösophagusstenose
  • Mallory-Weiss-Syndrom
  • Verätzungen der Speiseröhre und des Magens
  • Magenblutung, Perforation des Geschwürs.
  • Medikamente
  • Alkohol
  • Herzgifte
  • Nikotin
  • Drogen
Herzüberlastung: Lungenpathologie: Pathologien großer Gefäße:
  • mit arterieller Hypertonie
  • unangemessene körperliche Anstrengung
  • Volumen bei Thyreotoxikose
  • Druck bei portaler Hypertension (zum Beispiel bei Leberzirrhose )
  • Lungenentzündung
  • Pleuritis
  • Tuberkulose
  • Silikose
  • Tumoren der Lunge oder große Bronchien
  • Aneurysma der Aorta, einschließlich ihrer Stratifizierung
  • Verstopfung der Aorta
  • pulmonale Thromboembolien
Krankheiten des Mediastinums: Läsionen von Nervenstämmen: Knochenläsionen:
  • Mediastinitis
  • Neoplasmen
  • Interkostalneuralgie
  • Herpes zoster
  • Brüche und Risse in den Rippen
  • Schmerzen bei Bluttumoren
Schäden an den Muskeln: Hautläsionen: Pathologien der Milchdrüsen:
  • kocht
  • Karbunkel
  • Mastopathie (Gynäkomastie bei Männern)
  • Krebs
  • gutartige Tumoren

Kompressionsschmerzen

Dies ist ein typischer Herzschmerz, der über Sauerstoffmangel des Herzmuskels informiert. Es ist charakteristisch für fast alle Formen der koronaren Herzkrankheit. Bei Angina pectoris führt der Druckschmerz in der Brust im Herzen oder hinter dem Sternum zu typischen Reflexen unter dem Schulterblatt und dem linken Arm. Es tritt während des Ladevorganges auf und geht alleine in Ruhe oder durch die Einnahme von Nitroglycerin, durch Erweiterung der Blutgefäße und durch Umverteilung des Blutes zwischen den Schichten des Myokards.

Solche Schmerzen machen sich auch bei Patienten mit verschiedenen Rhythmusstörungen bemerkbar:

  • es ist am typischsten für Vorhofflimmern oder Kammerflimmern
  • häufige Extrasystolen
  • paroxysmale Tachykardie
  • Vorhofflimmern
  • intrakardiale Blockade
  • oft Schmerzen werden von Todesangst und notwendigerweise ungleichmäßiger Herzschlag begleitet
  • Das Schmerzäquivalent ist in einigen Fällen Kurzatmigkeit, was auf einen Mangel an Durchblutung hindeutet.

Atypischer Druckschmerz unter dem linken Schulterblatt, in der Region des Herzens, kann in Ruhe in den frühen Morgenstunden vor dem Hintergrund eines Koronararterienkrampfes (Prinzmetal angina) auftreten.

Scharfe Schmerzen

Eine solche Option von schmerzhaften Empfindungen signalisiert immer die Notwendigkeit einer Notfallversorgung, so dass es nicht möglich ist, zu irgendetwas anderem zu wechseln. Der Zustand kann auch als akuter Schmerz beschrieben werden, da er plötzlich auftritt.

Angina pectoris

Ein längerer Stenokardangriff mit typischer Lokalisation und Reflexion von starken Druckschmerz ist die Folge von beginnender Thrombose, Embolie oder schwerer Stenose der Herzkranzgefäße. In diesem Stadium hilft Nitroglycerin schlecht, aber rechtzeitige Medikamente helfen, den Tod des Herzmuskels zu verhindern. Wenn nach einer doppelten Einnahme von Nitroglycerium mit einer Pause von fünf Minuten, der Schmerz nicht verschwand. Es ist notwendig, einen Krankenwagen zu rufen.

Myokardinfarkt

Das ist die eigentliche Nekrose der Herzwand. Hier kann nur die Behandlung in einem spezialisierten Krankenhaus das Leben eines Patienten retten und seine weitere Qualität erhalten. Beim Myokardinfarkt ist der Schmerz sehr ausgeprägt, verlängert, nicht durch Nitro-Medikamente heilbar, begleitet von Todesangst, einem Gefühl von Luftmangel. Schwitzen, Zittern der Hände. Es kann atypisch sein, zum Beispiel, um dem Magen zu geben oder Darmkolik zu simulieren, begleitet von Übelkeit und Erbrechen, Bewusstseinsverlust , Herzrhythmusstörungen, Krämpfen, unfreiwilligem Wasserlassen. Ein Teil der Herzinfarkte findet mit einem kleinen Schmerzsyndrom statt, das seine Schärfe nicht verliert, aber der Schmerz ist erträglicher. Bei einem Myokardinfarkt wird der Schmerz nur durch Neuroleptoanalgesie unter Verwendung von starken Schmerzmitteln reduziert.

Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens

Die zweite Variante des gefährlichen scharfen Schmerzes im Bereich des Herzens ist eine Katastrophe mit der Speiseröhre und der Herzabteilung des Magens. Perforation des Herzgeschwürs wird Dolchschmerz verursachen, der vegetative Störungen in Form von Ohnmacht verursacht. Blitze fliegen vor deinen Augen, Schwindel oder Bewusstseinsverlust.

Bei der Speiseröhre treten Blutungen häufiger vor dem Hintergrund häufiger Erbrechen (Mallory-Weiss-Syndrom) oder infolge vergrößerter Ösophagusvenen bei portaler Hypertension bei Leberzirrhose auf. Die Rate des Bewusstseinsverlustes und die Schwere der Durchblutungsstörungen hängen vom Volumen des Blutverlustes ab. In jedem Fall ist eine Perforation des Geschwürs oder eine Blutung eine Gelegenheit für chirurgische Hilfe.

Thrombembolia der Lungenarterie

Dies ist ein Thrombus, der aus dem Beckensystem oder Krampfadern der Beine in den Lungenarterien geschwommen ist. Je mehr Äste der Pulmonalarterie thrombosiert sind und je größer sie sind, desto intensiver und intensiver sind die Schmerzen. Darüber hinaus gibt es Husten mit Blut, Dyspnoe, Herzklopfen, Schwellung der Halsvenen. Bei Thrombose großer Stämme entstehen Kollaps und Bewusstseinsverlust. Es ist auch eine dringende Bedingung, die Notfallversorgung und Krankenhausaufenthalt erfordert.

Stratifizierung des Aortenaneurysmas

Am häufigsten tritt bei älteren Männern mit längerer unregulierter arterieller Hypertonie, Atherosklerose, Vaskulitis oder Aortenisthmusstenose auf. Ein provozierender Faktor kann Herz- oder Aortenchirurgie sein. Am häufigsten ist der aufsteigende Teil des Schiffes geschichtet. In diesem Fall führt der Längsbruch der inneren Membran zur Ansammlung von Blut zwischen den Schichten der Aorta. Plötzlich reißt es heftig hinter dem Brustbein oder in der Herzgegend, unter dem Schulterblatt. Gleichzeitig steigt der Druck zuerst an. und fällt dann scharf. Es gibt eine Asymmetrie des Pulses an den Gliedmaßen, die Haut wird blau. Schwitzen erscheint, Ohnmacht kann sich entwickeln. Neurologische Manifestationen sind Verletzungen der motorischen Aktivität. Hämatom kann zu Sauerstoffmangel des Herzens, Kurzatmigkeit, Heiserkeit der Stimme führen. Oft fallen Patienten ins Koma.

Bruch von Rippen

Scharfe Schmerzen sind charakteristisch für Frakturen von Rippen . In der Folge ändert sich die Art des Schmerzes zu schmerzhaft oder nagend.

Druckender Schmerz

Bei Herzüberlastung kann Druck auf ihn oder dumpfer Schmerz ausgeübt werden.

  • Diese Variante des Schmerzes kann auch bei gesunden Menschen auftreten, zum Beispiel bei übermäßiger körperlicher Anstrengung, auf Blasinstrumenten spielend, die den Druck in einem kleinen Kreislaufkreislauf erhöhen.
  • Bei arterieller Hypertonie muss das Herz Blut gegen den Druckgradienten pumpen, was seine Blutversorgung verschlechtert und die Belastung erhöht.
  • Thyrotoxikose führt zu einer erhöhten Herzfrequenz und überlastet das Herzvolumen.
  • Tamponade des Herzens ist das Ergebnis von Wunden und Blutdruck im Herzen. Auch kann das Herz den Erguss bei Perikarditis verschiedener Genese (Tuberkulose, Tumor) auspressen.
  • Bei einer infektiösen oder allergischen Myokarditis treten bei nicht-intensiven Druckschmerzen Kurzatmigkeit, Rhythmusstörungen, Herzversagen auf.
  • Myokardiopathie, Myokarddystrophie, Neoplasmen des Herzens geben auch Druck ohne eine klare Verbindung mit der Last, lange oder episodisch.
  • Druckschmerzen hinter dem Brustbein imitieren Fremdkörper der Speiseröhre oder Ösophagitis.
  • Intoxikationen verschiedener Art (medizinisch, narkotisch, alkoholisch), sowie Vergiftungen mit phosphororganischen Substanzen, Äther, Chloroform, neurotoxische Pflanzengifte geben Schwerkraftdruck auf das Herz, verbinden sich mit Arrhythmien und Herzinsuffizienz, können zu plötzlichem Herzstillstand führen .
  • Eitrige Pathologien von Weichteilen, Mastopathie. Brustkrebs wird auch übermäßigen Druck in der Projektion des Herzens geben.
  • Hohe Geschwüre im kardialen Teil des Magens führen auch zu einer Situation, in der Druckschmerzen Herzpathologien imitieren.

Um nicht in die Situation von Tom Sawyer zu fallen, der nicht stark in der Anatomie war und die gespendete Blume näher an seinem Herzen oder dem Magen versteckte, um Schmerzen im Magen vom Herzen zu unterscheiden, kann man eine Vergleichstabelle benutzen.

Schmerzen im Herzen mit ischämischer Herzerkrankung

Schmerzen im Magen im Ulcus der Herzabteilung

Auftreten Während des Ladevorgangs, seltener in Ruhe Auf nüchternen Magen oder in der ersten halben Stunde nach dem Essen
Nachtschmerzen Uncharakteristisch. Selten - in den frühen Morgenstunden Charakteristisch
Die Art des Schmerzes Komprimieren Pressen oder saugen
Dauer Von ein paar Minuten bis zu einer halben Stunde Verlängert
Als eliminiert Nitroglycerin. Sidnofarm Gastrotsepin, Omeprazol , Metacin

Nähender Schmerz

Wenn das Herz der Tunika gelegentlich, der Schmerz ist nicht von Störungen des Blutflusses begleitet (keine Ohnmacht, Schwindel, Gedächtnisstörungen oder Sprache), in der Regel ist nicht gefährlich.

  • Meistens führen Stichschmerzen im Herzen zu einer neurocirculatorischen Dystonie, bei der die Gefäße keine Zeit haben, sich angemessen zu verengen oder auszudehnen, wenn sich die Belastung ändert.
  • Selten stechende Schmerzen sind begleitet von seltener Ekstase, Tachykardie , Myokarditis.
  • Die wahrscheinlichste Ursache für Stichschmerzen in der linken Brusthälfte ist Myositis durch Hypothermie oder Dehnung der Muskulatur.
  • Stich im Herz kann und wegen Interkostalneuralgie , wenn der Nerv entzündet ist. Auch Gürtelrose , die die Nervenknoten und Nerven trifft, führt zu Schnitt- und Stichschmerzen.
  • Schmerzen in der Herzgegend mit Inspiration oder Husten sollten mit Pleuraherden bei Pneumonie , Pleuritis , Tuberkulose, Bronchial- oder Lungenkrebs differenziert werden. In diesem Fall wird der Schmerz mit einem trockenen Husten oder nassem Husten kombiniert, die Temperatur steigt (siehe Gründe für minderwertiges Fieber ), Schwitzen .

Starke Schmerzen

  • Ein unerträglicher Schmerz kann mit einem Herzinfarkt, Lungenembolie, Delamination des Aortenaneurysmas sein. Oft sind dies 10 von 10 Punkten. Patienten sind aufgeregt und rauschen herum. Erleben Sie intensive Angst vor dem Sterben.
  • 10-9 Punkte auf der Intensitätsskala ergeben Mediastinitis - Entzündung des Mediastinums. Wenn sich der eitrige Prozess aufgrund der Komplikationen der chirurgischen Behandlung, der Speiseröhrenverletzungen, des Zerfalls von Tumoren entwickelt, bewirkt der Schmerz, dass die Patienten die Zwangsstellung mit dem Kinn, das an die Brust gedrückt wird, einnehmen. Es erhöht sich beim Schlucken und Kippen des Kopfes. Es gibt auch Fieber, Schwitzen, Erregung oder Verwirrung, Schwellung der oberen Hälfte des Rumpfes.
  • Stenokardie gibt Schmerzen von 6 bis 8 Punkten.
  • Myokarditis und Perikarditis von 5 bis 2.

Schmerzen im Bereich des Herzens

Je intensiver der Rhythmus des modernen Lebens ist, desto mehr Patienten klagen im Programm cardioneurosis über Schmerzen im Herzen. Es gibt keine organischen Veränderungen in dem Organ oder den Gefäßen, die es bei solchen Patienten füttern, oder sie sind unbedeutend.

  • es gibt nur einen hohen Grad an Neurotizismus
  • Depression
  • Angst-hypothetische Störung
  • oft entwickelt sich Cardioneurose im Rahmen einer somatisierten Depression.

Die Unzufriedenheit mit sich selbst und der Außenwelt, die in Verhaltensmerkmalen nicht nach außen geht, bricht in Form von Schmerz im Herzen durch. Gleichzeitig haben die Patienten viele unangenehme Empfindungen: Druck auf das Herz, Seufzer, Schmerz und Angst um die Gesundheit.

Häufig wird durch eine Fixierung auf eine nicht vorhandene Herzpathologie eine Person wiederholt untersucht, um Fachärzte und Kliniken zu wechseln, wodurch ihr Leben erheblich vergiftet wird. Gleichzeitig könnte ein erfahrener Psychotherapeut oder eine Gruppenkorrektur das Problem in kurzer Zeit lösen.

Schmerz im Herzen: was zu tun ist

Wenn Sie ein Herzproblem vermuten, ist es besser, die Risiken zu überschätzen und sofort einen Therapeuten oder Kardiologen zu konsultieren. Nach der Befragung und Untersuchung wird der Arzt ernennen:

  • Urin und Bluttests
  • Fluorographie der Organe der Brusthöhle
  • EKG (Dekodierung )
  • ggf. Veloergometrie, Laufband und ECHO-Kardioskopie.

Solche Taktiken werden es erlauben, rechtzeitig auf eine echte Herzerkrankung oder in kurzer Zeit zu reagieren, um ihre Abwesenheit sicherzustellen und unnötige Nervenzellen zu halten. Zusätzlich maskieren Herzpathologien oft andere ernste und nicht sehr Krankheiten, die auch wünschenswert sind, um rechtzeitig zu diagnostizieren und zu behandeln.

Ein Kommentar

  1. Danke für den Artikel - ich musste mich an den Arzt wenden, tk. Schmerzen im Herzen waren keine Kardiologie, wie ich dachte, sondern eine chronische Gastritis. Die Symptome stimmten 100% überein. Der Artikel ist sehr interessant, zugänglich und verständlich, es gab keine Unklarheiten und zusätzliche Fragen. Autoren (oder der Autor) DANKE!

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet