Pershit in der Kehle: Ursachen, Krankheiten, was zu tun, wenn die pershit Kehle, Behandlung


Symptom, wenn pershit, aber nicht den Hals verletzt, beginnt in der Regel eine Erkältung durch eine Virusinfektion verursacht. Aber auch "ernsthafte" Krankheiten, die sich auch bei Kindern entwickeln können, können auftreten. Wir werden die wichtigsten Pathologien und ihre Unterschiede analysieren.

Warum kann in der Nase und im Hals pershit sein

Zum Einatmen von Luft wird eine Person mit einem Gerät wie einer Nase "ausgerüstet". Der Mund versorgt auch die Lungen mit Luft, aber er ist nicht dazu geeignet, ihn zu desinfizieren und aufzuwärmen. Dies geschieht mit Hilfe einer reichlichen Blut-Schleimhaut, die die einströmende Luft "trifft" und auf einem recht langen Weg - von der Nasenspitze zum Nasopharynx, der anatomisch an der Nasenwurzel beginnt - "weiterleitet". Parallel dazu befeuchtet und klärt sich das Gasgemisch, das wir atmen, von Staubpartikeln und großen Mikroben. Mache diese zilienmikroskopischen zylindrischen Auswüchse an der Spitze der Zellen der Schleimhaut. Sie können sich bewegen, und ihre Bewegung zielt darauf ab, aus der Nase herauszukommen. Wenn sie besonders große oder zahlreiche irritierende Partikel nicht "vertreiben" können, "umfassen" sie den Niesreflex, der auf ihre "Austreibung" abzielt.

Die Tatsache, dass sie die Zilien der Epithelzellen der Nase nicht entfernen konnten, fällt auf die nächste Ebene - in das lymphatische Gewebe. Im Bereich der Nase und des Rachens bildet es einen ganzen Tonsillenring, der die Luft und die darin enthaltenen Mikroorganismen nacheinander in mehreren Stufen "kontrolliert":

  • zuerst passiert die Luft die "Kontrolle" der Pharynxtonsille. Es ist solch ein lymphoides Gewebe, das, in einem Kind aufwachsend, "adenoid" genannt wird (Adeno - Eisen, "-id" - ähnlich, das heißt wörtlich "Adenoide" - ein Gewebe wie Drüsen). Erwachsene haben keine Polypen;
  • das Luftgemisch geht weiter in die Mundhöhle, unter Umgehung der Inselchen des lymphatischen Gewebes, das sich an der Rückwand des Pharynx befindet (die "Röhre" von der Nase bis zum Kehlkopf, die Nase und Mund verbindet);
  • dann geht die Luft an den Gaumenmandeln vorbei (das sind genau die, die wir sehen, wenn wir unseren Mund vor einem Spiegel öffnen und durch unseren Mund atmen);
  • Zur gleichen Zeit wie die palatinale Reinigung von Mikroben wird die linguale Mandel ausgeführt;
  • Ferner wird die Abwesenheit von Mikroben durch Zwillingsröhrentonsillen durchgeführt, aber sie konzentrieren sich mehr darauf, keine Keime aus dem Ohr herauszulassen, so dass die Luftmischung nicht eng gehandhabt wird.

Beim Lufteinatmen nehmen die Muskeln nicht teil, deshalb sind sie nicht von der Nasenhöhle, entlang des Pharynx und bis zum Kehlkopf vorhanden. Die Pharynxwand besteht aus nur zwei Schichten: der Schleimhaut und den fibrösen Membranen. Hier eignen sich nervöse Endigungen der Hirnnerven, die für diese Stelle sensitiv sind.

Gehen wir weiter zur Frage, warum wir direkt in den Rachen kommen. Die Ursachen dieses Symptoms können bedingt in mehrere Gruppen unterteilt werden:
pershit Kehle

  1. Übertrocknung der Schleimhaut nur der Nasopharynx oder der Oropharynx. Einige Medikamente, trockene Luft, Tabak, schädliche Chemikalien (Farben, chlorhaltige Substanzen, Parfums, etc.) führen dazu, besonders wenn die Person sie chronisch atmet).
  2. Reizung der Schleimhaut des Oropharynx. Besonders häufig geschieht dies durch Salzsäure, die hier aus dem Magen geworfen wird (wenn dieser Zustand ständig besteht, wird es gastro-ösophageale Refluxkrankheit genannt, aber eine solche Situation kann sich akut entwickeln - wenn man nach dem Essen und Trinken von Alkohol eine horizontale Position einnimmt).
  3. Entzündung der Schleimhaut des Oropharynx: infektiöse (das sind Viren der ARVI-Gruppe, Bakterien, seltener - Pilze) und nicht-infektiös, zum Beispiel, wenn sie auf eine Substanz in der Luft allergisch sind.
  4. Störung der Blutzufuhr zur Schleimhaut.
  5. Tumore, die sich aus der fibrösen Membran entwickeln.
  6. Störung des Gehirns, das die Empfindungen von dieser Seite verarbeitet.
  7. Fehler in der Arbeit der Nervenenden, passend für den Bereich hinter den Mandeln.

Die häufigsten Ursachen, wenn sie im Rachen persistieren, sind immer noch eine infektiöse Entzündung der Gaumenmandeln (Tonsillitis) und der hinteren Rachenwand (Pharyngitis). Hier muss schnell gehandelt werden, damit die durch Tonsillen und ein kleineres lymphatisches Gewebe gehemmte Infektion nicht in die Bronchien und Lungen gelangt. Daher werden wir im Folgenden die Hauptursachen, ihre Symptome und Unterschiede voneinander betrachten.

Die Hauptursachen für Schweiß im Hals

Aufgrund der Entwicklung eines solchen Symptoms wie Halsschmerzen ist es leichter zu verstehen, wenn Sie sich daran erinnern, wie es sich manifestiert:

  1. erschien scharf, scharf, vor dem Hintergrund völliger Gesundheit;
  2. ständig in der Kehle, aber es gibt Phasen der Verbesserung im Zustand, wenn das Symptom vergessen werden kann, und die Phasen, wenn es mit einer neuen Kraft rollt.

Trockener Husten begleitet fast immer ein Gefühl des Schwitzens im Hals: Er ist eine Reflexantwort auf Reizung der Rezeptoren der Schleimhaut oder auf Schwellungen, die bei Entzündungen auftreten. In einigen Fällen kann der Husten nass sein, wenn der Körper nicht nur versucht, die Mikrobe oder den Stimulus, der die Entzündung verursacht hat, loszuwerden, sondern auch versucht, ihn effektiv zu lösen, indem er ihn in einer kleinen Menge Flüssigkeit auflöst und dann den Hustenreflex aktiviert.

Die Verfolgung im Hals erschien plötzlich, plötzlich

So werden 2 Hauptkrankheiten beschrieben - ARVI und Allergie. Manchmal kommt es zu plötzlichem Schwitzen, wenn die Salzsäure plötzlich aus dem Magen gespritzt wird, und auch durch die versehentliche Einnahme einer aggressiven chemischen Substanz.

Akute Atemwegserkrankung

Wenn der Hals zu schwitzen beginnt, und während die Person:

  • Nicht rauchen;
  • funktioniert nicht in schädlicher Produktion;
  • nahm keine neuen Pillen;
  • hat sich nicht mit neuen Pflanzen, Tieren, Haushaltschemikalien "bekannt gemacht", ist nicht in einen staubigen Raum geraten,

dies weist auf eine akute Atemwegserkrankung durch Viren (ARVI), Bakterien oder Pilze hin. Die Diagnose kann wie folgt klingen:

  1. "Akute Atemwegserkrankung: akute Tonsillitis" - dann besteht eine Entzündung der Mandeln;
  2. "ORZ: Akute Pharyngitis" - dies weist darauf hin, dass die Mikrobe eine Entzündung des Pharynx verursachte;
  3. "ORZ: akute Rhinopharyngitis": Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut aufgetreten. In dieser Situation gibt es eine laufende Nase und eine Zecke im Hals.

Viren

Der virale Charakter der Krankheit wird angezeigt durch:

  • gerötete und tränende Augen;
  • Niesen;
  • der Hals ist sehr gutsichtig;
  • Temperatur 37, manchmal höher oder niedriger;
  • Husten normalerweise trocken;
  • wenn es eine laufende Nase gibt, und es gerade angefangen hat, dann Rotz, klar, flüssig;
  • kann im Hals und in der Nase pershit;
  • Wenn Sie in den Rachen schauen, können Sie sehen, dass es sehr rot ist (das heißt, die Farbe ist viel intensiver als das Zahnfleisch, die Mandeln sind gefärbt, die Zunge zwischen ihnen und die hintere Wand des Pharynx). Die hintere Wand des Pharynx (was hinter den Mandeln sichtbar ist) ist ebenfalls rot, darauf sind sichtbare Tuberkel ("Körner") des lymphatischen Gewebes. Sie sind rot.

Influenza

Auch bei Grippe kann es im Hals kitzeln. Aber hier ist dieses Symptom oft nicht so besorgt, weil der Vordergrund herauskommt:

  • Schmerzen im ganzen Körper, besonders in Muskeln und Gelenken;
  • hohe, schlecht verwirrende Körpertemperatur;
  • es kann Schmerzen hinter dem Brustbein geben;
  • trockener Husten.

Schnupfen und Niesen für die Grippe ist untypisch. Mehr über die Symptome der Influenza .

Pilz

Pilzinfektion des Rachens (akute Pilzpharyngitis) tritt nach Behandlung mit Antibiotika vor dem Hintergrund von Erkrankungen der Immunität und Blutkrankheiten auf . Es manifestiert sich selbst:

  • Verfolgung;
  • Gefühl eines "Klumpens" in der Kehle im Hals;
  • Schmerzen beim Schlucken, die im Kiefer, Nacken und / oder Ohr auftreten;
  • trockener Husten;
  • erhöhte Temperatur;
  • Wenn Sie Ihren Mund öffnen und atmen, während Sie in den Spiegel schauen, können Sie die rote Kehle sehen, wenn die Mandeln und die Rückwand des Pharynx mit einer weißlichen oder gelblichen Beschichtung bedeckt sind.

Bakterien

Wenn die Entzündung des Rachens und der Mandeln durch pyogene Bakterien verursacht wird, entwickeln sich folgende Symptome:

  • zuerst - Schwitzen, dann - Halsschmerzen, sehr stark;
  • Zur gleichen Zeit steigt die Temperatur auf 40 ° C;
  • es gibt ein Gefühl von "Kloß im Hals";
  • schmerzhaft zu schlucken;
  • Kopfschmerzen;
  • trockener Husten;
  • Wenn Sie den Hals untersuchen, können Sie sehen, dass es an der Rückwand rot, gelb oder grau viskosen Eiter ist.

Angina

Wenn die Mandeln in ihren natürlichen Vertiefungen gelben, weißen oder weiß-grauen Eiter haben, ist die Kehle stark perspektiert, die Temperatur steigt zu hohen Zahlen an und es ist schmerzhaft zu schlucken, höchstwahrscheinlich entwickelte ein Mann Angina. Dies ist eine extrem ansteckende bakterielle Erkrankung. In diesem Fall brauchen wir Hilfe vom Spezialisten für HNO und Infektionskrankheiten. Wenn es sich um das Kind handelt, und überhaupt ist es besser, sich in der ansteckenden Klinik zu legen: die ähnliche Mandelentzündung bei der Nichtbefolgung der Behandlung ist für das Herz und die Nieren gefährlich.

Salzsäure in den Rachen werfen

In diesem Fall gibt es nicht unbedingt eine Gastritis oder Magengeschwür, die sich durch Oberbauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen manifestiert. Manchmal genügt es, sich direkt nach dem Essen hinzulegen oder es hinlegen zu lassen, besonders wenn der zirkuläre Muskel, der die Speiseröhre und den Magen trennt, entspannt ist.

Allergische Pharyngitis

Kontakt mit Haushaltsstaub , Blütenpflanzen, Inhalationsarzneimitteln, Tierhaaren, Parfum, Haushaltschemikalien, Schimmelpilzen, einigen Nahrungsmitteln, kann zu:

  • Halsschmerzen und Husten;
  • husten;
  • Schnupfen;
  • und sogar - eine Temperatur von 37 oder etwas höher.

Es kann einen roten Ausschlag am Körper geben, leichte Kopfschmerzen, Tränenfluss. Schmerzen in den Muskeln, Schmerzen hinter dem Brustbein sind nicht da. Wenn der Verdacht auf eine allergische Reaktion auf den Schweiß im Hals besteht, müssen Sie ein Antihistaminikum (wie "Diazolin", "Fenistila") einnehmen und einen Allergologen kontaktieren.

Verletzung des Rachens

Die Wunde der Pharynxschleimhaut mit einem Fischknochen, großen Staubpartikeln oder anderen Fremdkörpern führt zur Entwicklung einer Entzündung an der Stelle der Verletzung. Dies wird begleitet von Schmerzen und Halsschmerzen, Schmerzen beim Schlucken.

Wenn sich Bakterien an der Entzündungsstelle anschliessen, werden erhöhte Schmerzen im Hals, Fieber, Schwäche und Kopfschmerzen verursacht. Husten von eitrigem Sputum kann Husten sein.

Wenn ständig im Hals pershit

Dies kann einen von vielen Gründen haben.

Aufenthalt in einem Raum mit trockener Luft

Wenn die Luftfeuchtigkeit weniger als 50% beträgt und die Person länger als 2 Stunden im Raum war, können Sie Halsschmerzen "verdienen". Es wird nicht von anderen Symptomen begleitet: laufende Nase, Fieber, Unwohlsein.

Rauchen

Ein ähnliches Symptom kann durch Rauchen verursacht werden. Dann ist er auch im Singular präsent, ohne von anderen Zeichen begleitet zu sein.

Missbrauch von vasokonstriktiven Tropfen für die Nase

Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase (z. B. durch chronische Sinusitis ), wenn nur die symptomatische Ausscheidung durch Tropfen wie "Galazolin", "Naphthysin", "Xylo-Mefa" und andere zu einer Verengung der Pharynxgefäße führt, die mit Halsschmerzen und ständigem Husten einhergeht.

Die Auswirkungen von Gefahren am Arbeitsplatz und ungünstigen Umweltfaktoren

Eine Produktion, bei der die Nebenwirkung das Auftreten von großen und mittleren Staubpartikeln in der Luft, Abgasen, Dämpfen von Lacken und Farben ist, kann ebenfalls das Auftreten von Schweißbildung im Rachen mit einem trockenen Husten hervorrufen. Es gibt keine Schmerzen in den Muskeln, ein Anstieg der Temperatur. Es ist einfacher, in ein sauberes Zimmer oder an die frische Luft zu kommen, und ein Hustenanfall wird durch die Aufnahme von sauberem Wasser beseitigt.

Neurose des Pharynx

Wenn die Arbeit der Nervenendigungen, die dem oberen Teil des Verdauungstraktes Befehle erteilen, gestört ist, spricht man von einer Rachenneurose. Die Krankheit tritt am häufigsten in der Herbst-Frühlingsperiode auf, gewöhnlich nach einem so provozierenden Faktor wie eine Erkältung. Aber die Ursachen der Neurose liegen tiefer. Es kann sowohl Syphilis als auch nervöse Störungen und Tumore des Pharynx und Larynx sein.

In diesem Fall fühlt eine Person konstantes Schwitzen, Kitzeln, Brennen im Hals, ein Gefühl von "Koma" darin. Oft gibt es einen trockenen Husten. Er paroxysmal, besonders geplagt von Agitation oder Erfahrung.

Temperaturen, Schläfrigkeit, keine Kopfschmerzen, eine Person fühlt sich gesund an. Die Aufnahme antiseptischer Tabletten zur Resorption ("Strepsils", "Septotelet", "Pharyngocept") führt nicht zum Verschwinden des Symptoms.

Diabetes mellitus

Halsschmerzen sind nicht das einzige Symptom dieser Krankheit. Es zeigt sich auch durch Durst, die Freisetzung einer großen Menge Urin, nächtliches Wasserlassen, verlängerte Wundheilung. Mehr über die Symptome von Diabetes .

Knotenstruma

Wenn sich in der Schilddrüse ein Knoten bildet, kann es von einer Halsschmerzen begleitet werden, weil dieser Knoten gegen die Trachea drückt, die durch Nerven mit dem Rachen verbunden ist. Dies kann das einzige Symptom der Erkrankung sein, wenn der Kropf nicht mit einer Zunahme oder Verschlechterung der Schilddrüsenfunktion einhergeht. Mit Hyperthyreose, Abnehmen, Reizbarkeit, Herzklopfen , erhöhtem Appetit wird bemerkt. Wenn das Eisen wenige Hormone produziert, wird die Person langsam, sein Herzschlag und Stoffwechsel verlangsamen sich, die Haut wird geschwollen und dicht, die Haare sind spärlich; das Körpergewicht erhöht sich.

Überspannung der Stimmbänder

Diese Pathologie entwickelt sich bei denen, die aufgrund ihrer Pflicht viel reden oder singen müssen (Sprecher, Sänger, Lehrer, Schauspieler, Lehrer). In diesem Fall gibt es keine Anzeichen einer akuten respiratorischen Virusinfektion, aber in der Kehle pershit ist konstant, die Stimme kann für eine Weile verschwinden, aber kann heiser oder niedrig werden.

Hals- oder Kehlkopfschwellung

Symptome dieser Pathologien sind ARVI ähnlich. Das kitzelt in der Kehle, und Trockenheit, und ein leichter Schmerz im Hals, und die Stimme zu einer heiseren oder rauheren Stimme ändernd. Der Unterschied zu ARI besteht darin, dass wenn die Tumoren die Temperatur nicht erhöhen, keine Kopfschmerzen, keine Schwäche auftreten. Es gibt nur eine leichte Abnahme der Arbeitsfähigkeit, und es nimmt ebenso zu wie Schweiß und Trockenheit im Hals.

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Halsschmerzen können eine der folgenden Krankheiten aufweisen:

Es ist hauptsächlich mit der Einnahme von Magensekreten mit Salzsäure und (bei Cholezystitis und Pankreatitis) der darin enthaltenen Galle verbunden. Und wenn Sie periodische Übelkeit, Brennen nach dem Brustbein nach dem Essen, Stuhlstörung, Bitterkeit im Mund oder nach der Einnahme von akuten, scharfes Essen, Schmerzen in der oberen Hälfte des Bauches fühlen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr wahrscheinlich, dass die Brüste mit Magen-Darm-Erkrankungen verbunden sind.

Symptom der anhaltenden Halsschmerzen in der Pädiatrie

Wenn das Baby eine Schwitzkehle hat, entwickelt sich höchstwahrscheinlich entweder eine akute Viruserkrankung oder eine Halsentzündung oder so manifestiert sich eine Allergie. Im ersten Fall wird das Baby niesen, Eltern werden Rötung in den Augen und Rotz aus der Nase. Bei Angina pectoris werden Sie feststellen, dass das Kind weniger aktiv geworden ist, Fieber hat und sich wegen der Schmerzen beim Schlucken weigert und isst.

Allergische Pharyngitis manifestiert sich im Hals, Husten, möglicherweise - Tränenfluss und andere Symptome der Allergie (Gesichtsschwellung, Schwierigkeiten beim Ausatmen, Urtikaria ). Vom ARVI unterscheidet es sich durch das Fehlen eines Temperaturanstiegs zu hohen Zahlen, geringe Symptome von Unwohlsein. Nach dem Kontakt mit etwas Neuem für das Kind gibt es einen Hinweis auf eine allergische Reaktion: Pflanzen, Tiere, Medikamente, Haushaltschemikalien, unter Bedingungen von hohem Buchstaub in der Luft.

Die Verfolgung von Kindern kann auch nach dem Aufenthalt in einem rauchfreien, schlecht belüfteten Raum oder dem Ort, an dem die Materialien gestrichen oder lackiert wurden, erfolgen.

Onkologische Erkrankungen, Pharynxneurose, gastroösophagealer Reflux, Bronchialasthma werden bei Kindern zu den Ursachen der Perforation im Pharynx extrem selten.

Grundlegende Symptome Fragen

  1. Wenn der Patient in den Rachen kommt und trockener Husten auftritt, kann es sich um eine der oben aufgeführten Krankheiten handeln.
  2. Halsschmerzen und laufende Nase sind Symptome oder ARI oder Allergien.
  3. Die Verfolgung ist paroxysmal, verstärkt sich nachts und während der Aufregung - ein Zeichen der Neurose des Kehlkopfes.
  4. Pershing nach dem Essen. Dies ist ein Symptom für das Gießen von Mageninhalt in den Rachen.
  5. Pershit in der Kehle und husten nur nachts. So kann Bronchialasthma oder Keuchhusten bei Erwachsenen manifestieren.
  6. Pershit nach dem Aufenthalt im Raum, wo die Arbeit mit Farb- und Lackmaterialien gemacht wurde. Dies deutet auf eine Reizung, Austrocknung des Schleimhundes mit toxischen Substanzen (leichte Verätzungen der Schleimhaut) hin.
  7. Verfolgung in der Kehle am Morgen kann sein, wenn in einem Traum atmen mit offenem Mund, mit Exazerbation der chronischen Tonsillitis , mit gastroösophagealen Reflux.

Algorithmus der Handlungen für die Schwellung des Halses

Um zu bestimmen, was zu behandeln ist, müssen Sie die Ursache dieses Phänomens finden, wenn Sie im Hals pershit sind.

Dann ist es erschienen Symptome außer Verfolgung Was kann man im Hals sehen? Was es ist und was zu tun ist
Es besteht ein Zusammenhang mit Hypothermie, einem Kontakt mit einem Temperaturpatienten Augen gerötet, Husten und Niesen bemerkt Rötung in Abwesenheit von weißer oder gelblicher "Füllung" der Vertiefungen der Mandeln ARVI

  • Gargle mit einer Natron-Salz-Lösung (1 Teelöffel Soda und Salz pro 1 Glas Wasser), eine wässrige Lösung von Furacillin oder die Volksmedizin, deren Rezepte unten beschrieben werden.
  • Um den Hals "Tantum Verde", "Oracept", "Strepsils" zu spritzen.
  • Die Tabletten "Septotelet", "Tharyngept" aufzulösen.
  • Spülen Sie die Nase mit Kochsalzlösung aus Natriumchlorid
Überkühlung, in den Regen geraten, Kontakt mit einer Person (vor allem ein Kind), die fieberhaft ist Halsschmerzen, Fieber, Schluckbeschwerden Rote Mandeln, groß, in den Vertiefungen - grauer oder gelblicher Inhalt Streptokokkenangina

  • Kontaktieren Sie einen HNO-Arzt oder einen Spezialisten für Infektionskrankheiten, der mit Bestätigung der Diagnose Antibiotika verschreibt.
  • Ein Hals, um mit einem Salz und Furatsillinovym eine Lösung auch zu spülen ist notwendig.
  • Modus - Bett, zur Vorbeugung von Herz- und Nierenschäden.
  • Bei Fieberanstieg über 38,5 - Einnahme von Antipyretika (bei Kindern sind "Aspirin" oder "Acetylsalicylsäure" verboten)
Nach dem Anziehen der Kleidung mit einem neuen Pulver / Conditioner, nach dem Aufenthalt in einem Gewächshaus oder auf einer Wiese mit Blumen, nach Kontaktaufnahme mit Tieren oder Besuch des Zoos Coryza, Schweiß und Fieber in der Kehle, Tränenfluss, Veränderung im Timbre der Stimme Mandeln sind rötlich, vergrößert Allergische Pharyngitis

  • Ausschluss provozierender Faktoren
  • Hypoallergene Diät mit weichem Essen.
  • Zulassung von Antihistaminika: Cetrin, Loratadin und andere.
Nach dem Essen Eine Verfolgung, vielleicht Schmerzen oder Beschwerden im Bauch, eine Störung des Stuhls, ein saurer Geschmack im Mund Nicht geändert Erkrankungen des Verdauungstraktes

  • An den Gastroenterologen richten.
  • Schlaf auf einem hohen Kissen.
  • Geh nicht früher als 3 Stunden nach dem Essen ins Bett.
Nachts, mit Aufregung Pershenie, paroxysmaler Husten Mandeln rosa, ohne Geschwüre, hintere Rachenwand nicht verändert Neurose des Pharynx

  • An den Neurologen zu richten.
  • Trinken Sie nachts warme Milch mit Honig oder Tee mit Minze oder Melisse
Nach dem Aufenthalt in dem Raum, wo sie gemalt haben Pershing. Kopfschmerzen, Temperatur, Schläfrigkeit Mundhöhle ohne Besonderheiten für Laien Atrophische akute Pharyngitis
Kontakt LOR, wer Behandlung vorschreiben wird
Nach einer längeren Sprachbelastung Trockener Husten, Veränderung der Klangfarbe oder Verlust der Stimme Die Mundhöhle wird nicht verändert Professionelle Laryngitis
Stimmenruhe, Gurgeln mit Abkochungen und antiseptischen Lösungen

Wie Sie sehen können, kann die Behandlung von Zuständen, wenn sie im Rachen persistieren, völlig anders sein: Alles hängt von der Krankheit ab, die dieses Symptom verursacht hat.

Was zu tun ist, wenn der Hals stark schwitzt:

  1. Trinken Sie ein geeignetes Antihistaminikum für Sie.
  2. Weigere dich, zu rauchen und Alkohol zu trinken.
  3. Kaufen Sie ein Antiseptikum mit einem Betäubungsmittel in der Apotheke (zum Beispiel "Strepsils 2 in 1" oder "Sepptole"). Wenn es keine Allergien gegen Anästhetika gibt (Zähne wurden mit einem Stich behandelt / entfernt und es gab keine Reaktion darauf), können Sie ein Spray bekommen (siehe alle Sprays für den Hals, zB Strepsils, Stopangin oder Kollustan).
  4. Wenn die Kehle sichtbar Abszesse ist, rufen Sie dringend den Arzt zu Hause. Vor ihm können Antibiotika nicht genommen werden.
  5. Vermeiden Sie den Kontakt mit einem möglichen Allergen.
  6. Begrabe die Nase mit Salzzubereitung "No-Sol", "Aqua-Maris", "Physiomer", " Aqualor ".
  7. Aus dem Essen alle scharfen, pfeffrigen, geräucherten, sauren, bitteren, scharfen und scharfen Speisen ausschließen, die eine Reizung des Rachens verursachen können.
  8. Schlaf auf einem hohen Kissen.
  9. Sorgen Sie für Sprachfrieden.
  10. Trinken Sie viel Flüssigkeit: Tees mit Honig, Limette, Himbeeren oder Johannisbeeren.
  11. Trinken Sie nachts Milch mit Honig (wenn es nicht allergisch ist).
  12. Sie können nachts eine Pille "Valerian" oder Urtinktur von Herzgespann trinken.
  13. Mache eine Wodka-Kompresse. Um dies zu tun, befeuchten Sie ein Stück Watte oder Gaze mit Wodka, wickeln Sie Ihre Kehle, wenden Sie Cellophan an und bedecken Sie es mit einem Wollschal.

Folk Methoden zur Behandlung von Halsschmerzen

Traditionelle Medizin mit Schwellungen im Halsbereich bietet sowohl Erwachsenen als auch Kindern mehr Flüssigkeit in Form von:

  • Tee mit Himbeeren;
  • das Innere der Eberesche;
  • Brühe von Hagebutten;
  • Limetten-Sud mit Honig;
  • Kräutertees;
  • Abkochung von Petersilienblättern.

Heiler sagen, dass die Diät beinhalten sollte:

  • Preiselbeeren;
  • Preiselbeeren;
  • Zitrone;
  • Konfitüren aus Johannisbeeren, Erdbeeren, Himbeeren.

Es wird auch empfohlen, ohne zu heizen, aber drinnen sprühen:

Es gibt auch solche Rezepte zur Bekämpfung von Infektionen im Nasopharynx und Oropharynx:

  1. Brauche einen schwarzen Rettich, Honig und Milch. Schwarzer Rettich sollte gerieben und gepresst werden, um Saft zu machen. Es ist notwendig, 1 Teil Rettich Saft und 2 Teile Milch zu mischen. Um es zu trinken, fügen Sie 1-2 Teelöffel hinzu. Honig in einem Glas Mittel. Nimm es für 1 EL. Löffel dreimal täglich, in warmer Form, nach dem Essen.
  2. Mix 1: 1 Saft von schwarzen Johannisbeeren und Kirschen, fügen Sie dort einen Esslöffel oder mehr von Honig. 2 Gläser der Droge müssen Sie einen Tag trinken.
  3. Ein paar Blätter Minze werden mit kochendem Wasser gegossen, 3-4 Stunden bestehen lassen, filtriert. Diese Infusion sollte gurgeln.
  4. 1-2 Rüben nehmen, Saft machen. Ein Glas Saft erfordert einen Löffel Apfelessig. Diese Spülung für den Hals wird dreimal täglich nach jeder Mahlzeit angewendet.

2 Kommentare

  1. Seit einer Woche tut mir der Hals weh. Anhaltender Schweiß und trockener Husten. Temperaturen und eine Erkältung existieren nicht, aber der Gesundheitszustand ist nicht sehr gut. Während ich mit Volksmedizin behandelt werde - ich spüle meine Kehle mit Salzwasser, trinke heiße Milch mit Honig oder warmem Wein. Das Ergebnis ist nicht da, wahrscheinlich ist es notwendig, als das machbarer zu behandeln, empfehlen Sie bitte jede Vorbereitung, die Ihnen bei einem Schmerz im Hals geholfen hat oder geholfen hat.

  2. Bei meinem Kind (10 Jahre) für 2 Monate wurde ein trockener Schweiß im Bereich der Depression im unteren Teil des Rachens getrunken, Medikamente wurden getrunken und Inhalationen machten eine Reihe von Drogen, versuchten zuerst Pharyngo-Tracheitis und dann allergische Rhinitis, trinken und spritzen in die Nase, Antihistaminika, aber keinen Sinn ein Husten ist konstant, aber das Interessanteste ist, dass in der Nacht, wenn die schwere Verfolgung beginnt, schläft das Kind friedlich und hustet nicht ... .die Spezialisten in unserer Stadt müssen nicht die Richtung zur Regionalklinik ein ganzes Problem bekommen .... Kann jemand solche Symptome haben, und wenn ja, was haben sie behandelt? Vielen Dank im Voraus Ich bin dankbar für den Rat ...

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet