Ursachen für braune, gelbe Plaque auf der Zunge


Die Zunge ist ein Spiegel des Verdauungstraktes. Das Aussehen seiner Schleimhaut spiegelt die Arbeit aller Teile des Magen-Darm-Systems wider. Der Zustand eines Organs, das an der Verdauung von Nahrung beteiligt ist, kann die Farbe und Struktur der Oberfläche der Zunge verändern.

Bei einem gesunden Menschen wird die Bildung einer leichten, durchscheinenden Plaque auf der Zunge als ganz normal angesehen, da Nahrungsmittelteilchen, in denen die Bakterien aktiv proliferieren, leicht auf den Papillen der Zunge verweilen.

Aber wenn sich die Farbe einer solchen Blüte von weißlich unterscheidet (außer bei Lebensmittelfarbe, Lebensmittelfarbstoffen), zum Beispiel, erscheint auf der Zunge eine gelbe Schicht, die Gründe können sehr ernst sein und erfordern einen Besuch bei einem Arzt.

Warum überfällt die Zunge?

Die Deckschicht der Zunge ist eine mit Geschmacksknospen überzogene Schleimhaut. Das Epithel der Schleimhaut kann wachsen, verdicken und stark abblättern, wodurch eine Plaque entsteht. Dies wird erleichtert durch:

  • entzündliche Sprachveränderungen
  • Entzündung der unteren Teile des Magen-Darm-Systems
  • Reizung der Zunge durch hohe Temperaturen, chemische oder mechanische Faktoren

Gelbe Patina auf der Zunge

Es ist sehr leicht zu bestimmen, dass das Essen die Ursache für die Verfärbung der Zunge war - Plaque erscheint nach dem Essen, wird leicht abgebürstet und wird nicht mehr gebildet.

Leberpathologien

Meistens werden die gelben Flecken der Zunge durch Pathologien der Leber und der intrahepatischen Gallengänge verursacht. In diesem Fall leidet der Austausch von Gallenpigmenten (Bilirubin). Aus diesem Grund wird die Schleimhaut der Zunge zusammen mit anderen Weichteilen gelblich. Dieser Zustand wird hepatische oder parenchymale Gelbsucht genannt. Es wird durch folgende Krankheiten verursacht:

  • Hepatitis - Entzündung der Leber virale, toxische oder alkoholische Natur

In diesem Fall werden die Leberzellen geschädigt und die Bindung von direktem Bilirubin, das für den Körper toxisch ist, wird unterbrochen. Gallenfarbstoff gelangt in den Blutkreislauf, malt Urin in Bierfarbe. Der Patient ist besorgt über Schwäche, Müdigkeit, Leistungsminderung. Es gibt Schmerzen im rechten subkostalen Bereich, der mit der Ausdehnung der Kapsel der vergrößerten Leber verbunden ist. Gelbsucht erscheint auch: das Weiß der Augen ist gemalt, die Zunge und sein Zaum, die Haut. Farbton Gelbsucht näher an Zitrone.

  • Leberzirrhose ist durch den Tod von Leberzellen und die Neuorganisation der Leber mit der Bildung von Knoten gekennzeichnet

Gleichzeitig wird die Struktur des Lebergewebes falsch wiederhergestellt, die Knoten drücken die Lebergallengänge zusammen, die Produktion und der Abfluss der Galle wird gestört. Die Entgiftungsfunktion der Leber ist ebenfalls beeinträchtigt. Die Produkte des Proteinstoffwechsels werden direkt in den Blutkreislauf aufgenommen und vergiften das Nervensystem. Neben vergrößerten und in den späteren Stadien verminderter Leber, Gelbsucht mit dunkelgelber Verfärbung von Haut und Zunge, werden dumpfe Schmerzen im rechten Hypochondrium des Patienten durch juckende Haut, Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen gestört.

  • Primärer hepatozellulärer Krebs ist nicht sehr häufig. Häufiger ist die Leber von Metastasen von Tumoren der Brust- und Pankreasdrüsen, der Lunge und des Rektums betroffen.
Schäden an den Wegen zur Entfernung von Galle

Diese Gallenblasenentzündung, Cholelithiasis, Tumoren des Ductus choledochus und Vater's Nippel können eine mechanische Variante der Gelbsucht verursachen. Gleichzeitig wird der Abfluss von Galle aufgrund der Verengung des Lumens der Wege behindert, entlang denen er transportiert wird. Haut, Schleimhäute, Lederhaut werden gelb mit einem grünlichen Schimmer. Auch ein Überfall auf die gelb-grüne Zunge.

Die Patienten klagen über anhaltende oder intermittierende Schmerzen, Bitterkeit im Mund , Übelkeit und Erbrechen der Galle. Die Körpertemperatur kann ebenfalls steigen. Oft werden diese Bedingungen durch fettige Speisen, lustiges Reiten oder körperliche Arbeit ausgelöst.

Suprahepatische Gelbsucht

Gelbe Zunge kann auch bei suprahepatischem Gelbsucht auftreten, deren Ursache die übermäßige Bildung von Bilirubin ist, die der Körper nicht hat Zeit zu entfernen.

  • Erhöhte Erythrozyten-Desintegration im Blut (Hämolyse) mit erworbener oder kongenitaler hämolytischer Anämie (mikrosphärozytär, Thalassämie, Sichelzellenanämie).
  • Bei unvollständiger Synthese von Erythrozyten (B12-Mangelanämie, erythropoetische Uroporphyrie).
  • Als Folge von ausgedehnten äußeren oder inneren Blutergüssen, mit Herzinfarkten der inneren Organe (Lungen).
  • Bei Vergiftung mit Kohlenwasserstoffen, Trinitrotoluol, Phosphor, Arsen, Schwefelwasserstoff.
  • Bei Einnahme und Überdosierung von Sulfonamiden (siehe Biseptol-Antibiotikum oder nicht ).

Andere Ursachen für gelbe Blüte

  • Magenkrankheiten

Im Falle von Ulcus pepticum und 12. personeum oder chronische Gastritis (siehe oberflächliche Gastritis: Behandlung, Symptome , die während Gastritis gegessen werden können ), kombiniert mit Galle in den Magen werfen, ist die Zunge mit gelben Blüten bedeckt. Patienten sind besorgt über nüchternen Magen, Saugschmerzen in der Magengegend, einschließlich Nacht und frühen Morgen, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen und Rülpsen sauer, unangenehmer Geruch aus dem Mund .

  • Hypomotorische Dyskinesie der Gallenwege

in denen ein träger Gallengang oder eine Blase nicht die richtige Geschwindigkeit für die Entleerung der Galle bietet, ist sie auch mit einer gelben Zunge behaftet. Dieses Symptom beginnt sich zu manifestieren, wenn die Ernährung gestört ist, und der Patient nimmt Produkte, die die Produktion von Galle durch die Leber erhöhen (fettes Fleisch, Alkohol, tierische Fette).

  • Duodenal-Magen Reflux

das heißt, wenn man den Inhalt des Zwölffingerdarms bei einer Insuffizienz des Obturatormuskels des Ausgangsabschnitts des Magens in den Magen wirft, wird auch eine gelbe Zunge provoziert. Dieser Zustand wird gefördert durch: Entzündung des Zwölffingerdarms (chronische Duodenitis), Trauma, Hernie, Tumor durch mechanische Kompression, fetalen Druck während der Schwangerschaft, die Verwendung von Spasmolytika oder Muskelrelaxantien (aufgrund einer Abnahme der Obturator Muskeltonus), Dissektion des Magenpförtels während chirurgischer Eingriff. Gelbe Blüte wird mit Übelkeit, Sodbrennen, Episoden von Erbrechen von Galle, dumpfer Schmerz in der rechten Hälfte der Magengegend kombiniert werden.

  • Akute Pankreatitis

oder Exazerbationen einer chronischen Pankreasentzündung können einen reaktiven Prozess im Gallentrakt auslösen oder sind primär mit einem beeinträchtigten Gallenfluss verbunden. Zur gleichen Zeit, zusätzlich zu den umliegenden Schmerzen in der Epiphyse. Welche geben in den Rücken. Übelkeit, Erbrechen wird auftreten. Dementsprechend reagiert die Zunge mit der Bildung von Plaque (siehe Pankreatitis: Symptome, Behandlung ).

  • Akute Darminfektionen

Salmonellen, Yersinien, Paratyphus, Dysenterie, enterovirale Gastroenterokolitis werden von Oberbauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, häufig weichem Stuhl begleitet (siehe alles über Salmonellose , Dysenterie Symptome , Darm-Grippe , Symptome einer Lebensmittelvergiftung ). Je öfter Erbrechen und Durchfall auftritt, desto mehr Austrocknung, je trockener die Zunge und je dicker der gelbliche Belag. Staphylokokken-Toxininfektionen sind auch von ähnlichen Symptomen und einem obligatorischen Temperaturanstieg in Reaktion auf die Wirkung von Staphylococcus-Toxinen begleitet.

  • Jede akute Atemwegserkrankung

Selbst eine einfache Hochtemperatur-Infektion der Atemwege kann Symptome von Austrocknung und Plaque auf der Zunge verursachen. Je höher die Temperatur während einer Infektion oder Entzündung ist, desto dicker und dunkler ist die Plaque.

  • Einnahme von Medikamenten

Bei der Einnahme von Medikamenten wie Akrikhin, Furazolidon , Enterofuril oder Digitalispräparaten (Herzglykosiden) kann die Zunge auch gelblich gefärbt werden. Übrigens ändern Herzglykoside auch die Farbwahrnehmung. Mit ihrer Verwendung assoziieren sie eine Fülle von Gelb in den Gemälden von Van Gogh, der den Fingerhut für Epilepsie in monströsen Dosierungen nahm.

  • Entzündung der Zunge

Zungenentzündung - Glossitis, bakterielle (Staphylokokken) oder Pilz (Candida) Natur kann auch von Veränderungen in der Farbe der Zunge begleitet werden. Gleichzeitig ist auf der Zunge eine ausgeprägte weiß-gelbe Blüte. Es kann mit Geschwüren (aphthous Stomatitis), erodierende oder reichlich Abschuppung des Epithels (Abschuppung Glossitis) kombiniert werden.

  • Parasitäre Infektionen der Leber (Echinokokkose) oder des Zwölffingerdarms und der Gallenwege (siehe Giardiasis, Symptome bei Erwachsenen ) können ebenfalls den Gallengang behindern und zu einer Zungenbesteuerung führen.
Gelbe Patina
Желтый налет причиныЯзык обложен желтого цветаЖелтый язык

Желто-зеленый налет

Gelbgrüne Patina

Бело-желтый налет

Weiße und gelbe Patina

Бело-желтый налет

Weiße und gelbe Patina

Коричневый налет на языке причиныКоричневый языкВолосатый язык
Braune Patina auf der Zunge

Braune Patina auf der Zunge

Häufig haben Patienten auch eine Frage, warum die Zunge mit brauner Blüte überzogen ist. Die Ursachen für diesen Zustand liegen auch in der verstärkten Desquamation des Zungenepithels, die mit verschiedenen Pigmenten gefärbt ist.

  • Die Zunge des Rauchers wird oft braun gefärbt. Die Epidermis einer solchen Zunge ist in Zigaretten oft einfach mit Teer gesättigt. Darüber hinaus gibt es eine Art von hypertropher Glossitis, als "behaarte Zunge". Es wird auch hauptsächlich in Rauchern gefunden. Gleichzeitig dehnen sich die Geschmacksknospen des hinteren Drittels der Zungenoberfläche mit einer gelb-braunen Patina auf die Größe der Zotten aus.
  • Ursachen für braune Plaque am Morgen können in Kaffee oder starke Teesucht, Tannin, die das Epithel der Zunge färbt abgedeckt werden. Cola, dunkle Schokolade kann auch zu einer ähnlichen Färbung führen.
  • Iodhaltige Arzneimittel ( Iodinol , Faringosept, Lugol-Lösung ), Kaliumpermanganat, Malavit, einige Antibiotika und Zytostatika verursachen ebenfalls braune Flecken.
  • Schwere Dehydratation, schwere Intoxikation (Infektionskrankheiten, Vergiftung) sowie intestinale Dysbakteriose , Hyperplasie der Filiformpapillen treten auf, was der Zunge eine braune oder sogar schwarze Farbe verleiht.
  • Diabetisches Koma, Pellagra kann die Schuldigen dieser Situation sein.
  • Braune Plaque an Zähnen und Zunge kann bei Addison-Krise aufgrund von Eisenmangel und Hämolyse auftreten.

Gelbe Blüte auf der Zunge des Kindes

Kinder sind in der Regel den gleichen Problemen mit dem Gastrointestinaltrakt, dem hämatopoetischen System und Stoffwechselstörungen wie Erwachsene ausgesetzt. Wenn das Kind jedoch eine gelbe Plaque auf der Zunge hat, ist es zunächst notwendig, einfache Lebensmittel- oder Haushaltsgründe auszuschließen:

  • Bei der Einführung von pflanzlichen Lebensmitteln oder Brei bei einem Kind bis zu einem Jahr kann eine dünne Schicht von gelben Blüten auf der Zunge nach dem Essen bleiben (siehe, wie man dem Kind Nahrungsmittel einführt ).
  • In der Ernährung des Kindes möglicherweise zu viele Karotten, die Carotin enthält, färben die Haut, Sklera und Zunge, sowie Aprikosen, Persimmon, Kürbis, Currygewürz.
  • Ein Kind konnte einen Filzstift oder eine gelbe Aquarellfarbe lecken, deren Feld nicht nur die Zunge war.
  • Sucht nach Karamell, Kaugummi oder Soda, die Farbstoffe enthalten, bewirkt auch, dass die Zunge mit gelber Blüte bedeckt wird.

Wenn wir die pathologischen Ursachen betrachten, dann wird für Babys des ersten Lebensmonats die hämolytische Krankheit des Neugeborenen die dringendste Ursache. Dies ist eine Folge des spontanen Abbaus von Erythrozyten im Blutkreislauf des Säuglings, der bereits in utero als Folge eines Rhesus- oder Gruppenkonflikts mit dem Blut der Mutter beginnen kann.

In diesem Fall hat das Baby Gelbsucht, eine Erhöhung der Leber, eine Erhöhung des Blutspiegels Bilirubin. Da ungebundenes Bilirubin für das Nervensystem toxisch ist, kann es zu einer Schädigung des Kortex kommen (Nuklear-Gelbsucht). Es ist wichtig, unverzüglich einen Kinderarzt zu kontaktieren, der den physiologischen Ikterus eines Neugeborenen von einer hämolytischen Erkrankung unterscheiden kann. Bei Gelbsucht (erhöhtes Bilirubin) bei einem Neugeborenen ist es ratsam, es häufiger auf die Brust anzuwenden und mit Glukoselösungen zu ergänzen.

Für ältere Altersgruppen kommen verschiedene hypomotorische Dyskinesien der Gallenwege in den Vordergrund. Es ist wichtig, das Kind beim Gastroenterologen rechtzeitig zu untersuchen, um seine Ernährung und Trinkmenge anzupassen. Es ist wichtig, sich an die hohen Risiken von Giardiasis bei kleinen Kindern zu erinnern, die oft mit Sand spielen, gewöhnliches Spielzeug benutzen und oft ungewaschene Hände in den Mund nehmen. Bei einer massiven Infektion mit Giardia ist eine Verstopfung der Gallenwege möglich (siehe die Symptome der Giardiasis bei Kindern )

Die dritthäufigste Ursache für gelbe Zunge bei Kindern ist Dehydration während infektiöser Prozesse, hämatologische Probleme und der Gebrauch von Drogen. In jedem Fall ist das Auftreten von gelben Blüten in der Zunge des Kindes ein Grund, einen Kinderarzt zu besuchen.

Behandlung

Kompetent beantworten Sie die Fragen, warum der Morgen auf der Sprache gelbe Patina ist, warum die gelbe Patina nicht während des Tages abgewaschen wird oder warum die Sprache eine Brauntönung angenommen hat, kann der Arzt. Jeder Fall erfordert eine individuelle Herangehensweise, eine gewisse Menge an Informationen über das, was dem Auftreten der Plaque vorausging, und eine Untersuchung des Patienten vor Ort. Es kann auch klinische oder biochemische Studien von Blut, Urin und Kot erfordern, Ultraschall der Bauchorgane.

Bei der Wahl der Behandlungstaktik gehen sie von der Hauptdiagnose aus, die zum Auftreten einer gelben oder braunen Patina in der Zunge führt.

Man muss über die führenden Gruppen der Präparate sagen, die verwendet werden, um die Hauptbedingungen zu behandeln, die die Gelbfärbung der Zunge herbeirufen.

  • Cholera-Medikamente werden in Pathologien verwendet, die mit einer Verlangsamung der Ausscheidung und des Abflusses von Galle einhergehen:
    • Choleretika erhöhen den Fluss der Galle, verhindern die Ausfällung von Cholesterin-Salze und Steinbildung - Cholesenim, Alkohol, Vigeratin, Hologon, Liobil, Deholin, Mais Seide, Berberin, Flacumin, Nicodin, Oxafenamid, Odeston.
    • Cholekinetik erhöht die Kontraktilität der Gallenblase - Cholecystokinin, Magnesium, Choleretin, Mannitol, Sorbitol. Oder sie wirken als Spasmolytika - Drotaverin, Atropin, No- Spa, Duspatalin.
  • Hepatoprotektoren stellen Leberzellen auf chemischem oder zellulärem Niveau wieder her. Silymarin ( Mariendistel ), Karsil, Legalon, Silymar, Liv-52, Syrepar, Hepatosan, Esliver, Essentiale, Phosphogliv, Ornithinoxoglurat, Heptral, Ursosan, Ursofalk
  • Antivirale, wirksame Virushepatitis: Velferon, Roferon A, Reaferon, Intron.
  • Antibiotika der Tetracyclin-Gruppen, Cephalosporine, Fluorchinolone, Makrolide werden für Exazerbationen von chronischer Cholezystitis , Entzündung der Gallenwege und Stomatitis bakterieller Natur (siehe Behandlung von Stomatitis bei Erwachsenen ) verwendet.
  • Antimykotika - Mikosist, Griseofulvin, Fluconazol werden bei der Behandlung von Candidose der Zunge verwendet.
  • Zentrale Dopaminblocker (Metoclopramid, Raglan, Cerulacal) normalisieren die gastrointestinale Motilität, werden bei duodeno-gastrischem Reflux eingesetzt.
  • Elektrolyt- und Glukoselösungen werden zur Entwässerung und zur Linderung von Intoxikationen bei Infektionskrankheiten oder Vergiftungen eingesetzt.
  • Adsorbentien (Aktivkohle, Polyphepanum, Filtrum ST , Enterosgel, Polysorb ) werden verwendet, um Gifte, Medikamente, Gallensäuren zu binden und zu entfernen.
  • Vitamin B12, Erythropoietin, Blutersatzmittel werden zur Behandlung von Anämie eingesetzt.

Ein Kommentar

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet