Anzeichen von Blutkrebs


Unter der Definition von Blutkrebs verstehen wir in der Medizin eine ganze Reihe von onkologischen Erkrankungen, wie Krebs des Lymphsystems, Blutkrebs, Knochenmarkkrebs.

Am häufigsten werden Myelom und Leukämie beobachtet - diese Art von Krebs wird zuerst im Knochenmark gebildet und unterbricht die normale Produktion von gesunden menschlichen Blutzellen.

Mit der Entwicklung von Blutkrebs, unfruchtbare, unreife Leukozyten kann nicht ausreichend gesunde Immunität aufrechterhalten, so wenn eine scheinbar gesunde Person anfängt, mit verschiedenen Infektionskrankheiten infiziert werden, gibt es Anomalien in der Arbeit der inneren Organe Anämie erscheint, dies signalisiert eine Verletzung des hämatopoetischen Systems des Körpers.

In diesem Fall hat der Patient die entsprechenden Hauptmerkmale von Blutkrebs, wie:

  • Leichte Prellungen auf der Haut, Blutergüsse, häufiges Zahnfleischbluten und Nasenbluten.
  • Reduktion von Hämoglobin, persistierende Anämie, äußerlich manifestiert sich durch Trockenheit und Blässe der Haut.
  • Erhöhte Müdigkeit, unmotivierte Schwäche, Apathie, Kurzatmigkeit, Benommenheit.
  • Zunahme von Infektionskrankheiten - Stomatitis, Mandelentzündung, Bronchitis usw.
  • Verminderter Appetit, Gewichtsverlust, Erbrechen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Abneigung gegen Gerüche und eine Geschmacksveränderung. Anzeichen von Blutkrebs
  • Erhöhtes Schwitzen, besonders während des Schlafes.
  • Vergrößerung der Leber, Milz, Lymphknoten, Bauchhöhle, Blähungen.
  • Myelom ist auch durch ein Zeichen wie Schmerzen in den Knochen, Gelenken, Wirbelsäule gekennzeichnet, weil bei dieser Art von Krebs eine Schwächung des Knochengewebes ist.
  • Lymphom manifestiert sich durch das Auftreten verschiedener Tumoren in der Leistengegend, Achselhöhlen, am Hals.
  • Häufiger Harndrang.
  • Blutkrebs verursacht auch Kopfschmerzen, Schwindel, verminderte Sehschärfe.
  • Manchmal hat ein Patient mit Blutkrebs Symptome wie Reisekrankheit bei der Fahrt im Auto, Anzeichen von Seekrankheit, die diese Person noch nicht erlebt hat.

In späteren, fortgeschrittenen Stadien erfordern die folgenden Anzeichen von Blutkrebs die Bereitstellung von medizinischer Notfallversorgung:

  • Fieber, Krämpfe, Ohnmacht, Bewusstlosigkeit
  • Cyanose von Nägeln, Lippen
  • Schmerz im Herzen, Herzklopfen, Atemnot, keuchender Atem
  • Schwere, starke Bauchschmerzen
  • Intensive Blutung

Mit dem rechtzeitigen Zugang zu Ärzten, einer vollständigen Untersuchung und adäquater Behandlung kann die Medizin heute den Fortschritt verschiedener Arten von Blutkrebs überwachen, den onkologischen Prozess stoppen und ihn in das Stadium der Remission bringen. Je früher die Alphabetisierung begonnen hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Krebspatient ein volles Leben hat.

Leukämie ist eine Art von Blutkrebs, der sowohl in einer akut fortschreitenden Form auftreten kann, als auch einen chronischen, trägen Charakter hat. Wenn Anzeichen einer akuten Leukämie vorliegen, sollten Sie sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen:

  • Plötzlicher Anstieg der Körpertemperatur zu hohen Ziffern, Entwicklung von eitrigen Halsschmerzen, Stomatitis, Zahnfleischentzündung.
  • Scharfer Gewichtsverlust durch verminderten Appetit, Schwäche, Erbrechen.
  • Vergrößerung der Milz, Lymphknoten, Leber.
  • Blutungen - Nasen-, Zahnfleisch-, hämorrhagische Hautausschlag, Prellungen, blutende innere Organe.

Die Heimtücke des chronischen Verlaufs von Leukämie ist, dass die Symptome von Blutungen, Anämie, Schwäche, häufige Infektionskrankheiten - abgenutzt sind, dann manifestieren, dann beruhigen. Daher wenden sich die Menschen nicht sofort an die medizinische Versorgung und erkennen nicht, dass dies die ersten Anzeichen von Blutkrebs sind.

Ursachen für die Entwicklung von Blutkrebs

Bis heute, Medizin kann noch nicht genau bestimmen, die Ursachen, die die Entwicklung der Onkologie in der Menschheit verursachen, gibt es viele Hypothesen von seiner Erscheinung, aber zu 100% zu beweisen, was eine so schwere Krankheit bei Menschen noch niemand kann. Diese schreckliche mysteriöse Krankheit betrifft nicht nur ältere Menschen mit einem bereits geschwächten, ausgelaugten Organismus, sondern sehr oft werden bei sehr jungen Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen onkologische Erkrankungen registriert (siehe CT erhöht das Risiko von Leukämie und Hirntumoren bei Kindern ).

Nach der offiziellen Medizin gibt es bestimmte Risikofaktoren für das Auftreten von Blutkrebs, bei denen die Wahrscheinlichkeit seines Auftretens sehr hoch ist:

  • Wenn der Patient bereits Krebs gehabt hat, dessen Therapie Bestrahlung, Chemotherapie eingeschlossen hat, erhöht dies das Risiko des Auftretens und des Blutkrebses.
  • Hohe Strahlenbelastung und einige Chemikalien wie Benzol wirken sich negativ auf den Körper aus und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Krebs beim Menschen.
  • Genetische Krankheiten, angeborene Anomalien sind ebenfalls provozierende Faktoren.
  • Das Vorhandensein von Blutkrebs bei engen Verwandten sollte für Familienmitglieder Krebs verursachen, da die Medizin die genetische Veranlagung als einen der wichtigen Risikofaktoren für das Auftreten von Blutkrebs identifiziert. Wenn es Fälle von Krebs in der Familiengeschichte gibt, sollten solche Patienten regelmäßig diagnostiziert werden.
  • Andere Blutkrankheiten , beispielsweise das myelodysplastische Syndrom, tragen ebenfalls zu einem erhöhten Risiko für Blutkrebs bei.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet