Anzeichen von Rachitis bei Säuglingen, Behandlung, Ursachen, Stadien der Rachitis bei Kindern


In der Liste der Krankheiten des infantilen Alters nimmt die Verletzung des Phosphor-Kalzium-Stoffwechsels, genannt Rachitis, einen ehrenvollen zweiten Platz ein.

Die Risikogruppe für das Debüt von Rachitis ist mehr als die Hälfte der Kinder unter 2 Jahren.

Eine typische Rachitis ist ein Kind von sechs Monaten bis zu anderthalb Jahren, das zu früh oder zu schwer geboren ist und in einer Industriestadt in den nördlichen Breiten lebt, oft krank und stillend.

Rachitis bei Babys ist eine häufige Ursache für Entwicklungsverzögerungen und Fehlfunktionen des Immunsystems.

Wo in einem Mann ist Vitamin D

Es gibt etwa sieben Variationen von Vitamin D. Sie gelangen in den Körper mit Nahrung oder werden in der Haut synthetisiert. Das aktivste Vitamin D2 (Ergocalciferol), das in pflanzlichen Produkten enthalten ist, und D3 (Cholecalciferol) stammen aus tierischen Lebensmitteln.

In der Haut wird Provitamin D. bei Bestrahlung mit ultraviolettem Vitamin D3 umgewandelt.Nachdem das Vitamin im Darm synthetisiert oder absorbiert wurde, lagert sich ein Teil davon im Fettgewebe der Muskeln ab und das andere wird in die Leber übertragen.

In den Nieren und der Leber durchläuft die inaktive Form des Vitamins Hydroxylierungsprozesse und wird zu aktiven Metaboliten. In der Leber wird dies durch das Enzym 25-Hydroxylase und in den Nieren durch 1-Alpha-Hydroxylase unterstützt. Das Ergebnis ist die Bildung von Calcidiol in der Leber. Und in den Nieren - Calcitriol.

Wie Vitamin D funktioniert

  • Bietet Calcium-Absorption durch die Darmwand
  • Verbessert die Wiederaufnahme von Kalzium und Phosphor durch die Nierentubuli
  • Beschleunigt das Eindringen von Knochenmineralsalzen
  • Funktioniert als Immunmodulator
  • Stimuliert den Austausch von Tricarbonsäuren

Wie Risikofaktoren funktionieren

  • — новорожденный, которому не посчастливилось родиться недоношенным, имеет массу погрешностей в ферментативных системах, что затрудняет всасывание витамина Д даже при нормальном вскармливании. Frühgeborene - ein Neugeborenes, das nicht das Glück hatte, vorzeitig geboren zu werden, hat viele Fehler in Enzymsystemen, die die Aufnahme von Vitamin D selbst bei normaler Ernährung erschweren.
  • — требует больших объемов витамина, чем его сверстники. Ein großes Baby - erfordert große Mengen an Vitamin als seine Kollegen.
  • — получает питание, в котором фосфорно-кальциевое соотношение отличается от такового в грудном молоке и затрудняет усвоение этих минералов. Künstlich - erhält Nahrung, bei der sich das Phosphor-Kalzium-Verhältnis von dem in der Muttermilch unterscheidet und die Verdauung dieser Mineralien erschwert.

In der Kindheit ist der Körper des Babys nicht reif genug, um alle Arten von Stoffwechsel zu normalisieren, selbst unter Bedingungen, bei denen keine Hypovitaminose vorliegt.

In dieser Zeit ist ein Kind, das in einem harten Klima lebt, sogar in der warmen Jahreszeit (da es nicht gewürzt ist), weniger in der Luft ohne Kleidung und Hüte. Selbst die erbärmlichen Mengen ultravioletter Einstrahlung, die er erhalten konnte, werden wegen des Risikos von Erkältungen und Otitis ignoriert.

In der gleichen Zeit, häufige Dysbakteriose, Unterbrechung der Absorption und enzymatische Prozesse, die den Austausch von Vitamin beeinflusst. Auch wegen der Probleme mit dem Darm, das Kind für einen längeren Zeitraum ist auf einer sanften Fütterung Regime, später erhält ergänzende Lebensmittel, die die natürliche Aufnahme des Vitamins mit Nahrung begrenzt (siehe, was Sie für Ihre stillende Mutter essen können ).

Häufige Atemwegserkrankungen führen zu einem erhöhten Bedarf an Vitamin, sowie verschlechtern die Absorption, verkürzen die Häufigkeit und Zeit des Gehens.

Interessante Fakten

Trotz alldem wurde festgestellt, dass unter den Völkern des hohen Nordens oder nordamerikanischen Indianern, die eine traditionelle Lebensweise führten, die Kinder praktisch nicht an Rachitis in einem Ausmaß litten, wie es bei modernen Bewohnern großer Städte in den nördlichen Breiten zu beobachten ist.

Die Sache ist, dass die Kinder dieser Menschen fast von der Geburt an die meiste Zeit auf der Straße waren, sie ernährten sich von Muttermilch bis zum Alter von zwei oder drei Jahren und hatten keine ständigen Atemwegsinfektionen, wie die jetzige Generation.

Zur gleichen Zeit, in der industrialisierten Großbritannien, auch im frühen 20. Jahrhundert, Kinder in den Städten nicht nur schmerzten, sondern auch massiv an Rachitis gestorben, für die die Krankheit mit dem Spitznamen "Englisch".

Es gibt auch eine genetische Prädisposition für Rachitis (basierend auf den Eigenschaften von enzymatischen Systemen) in der Negroid-Rasse.

Neuere Studien von Spezialisten beweisen, dass es eine Erbkrankheit der Krankheit gibt, wenn in Abwesenheit eines Mangels an Vitamin D in bestimmten Varianten des Kurses eine Mutation von Genen offenbart wird. Es wird angenommen, dass Kinder mit Blutgruppe 2 und meist Jungen häufiger Rachitis haben, Mädchen in leichterer Form krank sind. Gefährdet, übergewichtige Kinder und Frühchen. Die Hauptursache für Rachitis ist Vitamin D-Mangel - wegen seiner geringen Menge in Lebensmitteln, Störung des Verdauungstraktes, schlechte Vitamin-D-Bildung in der Haut aufgrund von Mangel an UV-Bestrahlung.

Wie wird Rachitis aufgeteilt?

Die primäre Form der Krankheit ist mit einem Mangel an Aufnahme oder Synthese von Vitamin D und sekundär verbunden. Признаки рахита у грудничков

Sekundäre Rachitis wird beobachtet, wenn:

  • Saugstörungen
  • mit Nierenpathologien
  • mit Gallengangskrankheit
  • mit Fermentopathie
  • bei längerem Gebrauch von Antikonvulsiva
  • mit der Unempfindlichkeit der Rezeptoren dem Vitamin

Bei Verstößen gegen den Kalzium- und Phosphorstoffwechsel wird Rachitis unterteilt in: Симптомы рахита

  • Calciummangel
  • Phosphor-Mangel
  • ohne Fehler in der Höhe von Kalzium und Phosphor

Je nach Art der Krankheit,

  • akute Rachitis mit einem Vorherrschen des Knochenverlustes
  • subakut, wenn das Wachstum der Knochen über die Entladung überwiegt
  • Rückfall Rachitis ist durch die Anwesenheit von Zeichen eines aktiven Prozesses gekennzeichnet und zuvor erlitten Rachitis

Symptome von Rachitis bei Kindern unter einem Jahr

Rachitisstadien bei Säuglingen werden in eine Periode von anfänglichen Manifestationen, die Höhe und die Periode von Restphänomenen unterteilt.

Erste Manifestationen

Sie fallen bei Säuglingen im Alter von 3 bis 4 Monaten. Weniger häufig werden die ersten Erscheinungsformen der Rachitis im Baby in 2 Monaten oder 6 Monaten bemerkt. Die Verbindung des Auftretens der Krankheit mit schneller Gewichtszunahme oder Infektionskrankheit (einschließlich ARVI) wurde festgestellt. Die Dauer dieses Zeitraums beträgt ca. 4 Wochen.

  • Meistens manifestiert sich das Debüt der Rachitis, das von den Eltern gefeiert wird, durch eine Zunahme des Schwitzens des Babys, besonders seines Kopfes. Wenn ein Kind schläft, kann sein Kissen völlig nass sein. Ähnliches Schwitzen wird während der Aktivitätszeiten des Kindes beobachtet (Essen, Saugen, Spielen).
  • Das zweite häufig beobachtete Symptom ist die allmähliche Kahlheit des Hinterhaupts bei Kindern unter einem Jahr und ihre erhöhte Reaktion auf Lärm. Wenn das Kind vorher nicht auf die üblichen Haushaltsgeräusche reagiert hat, wacht es jetzt auf oder erschaudert vor jedem Geräusch.
  • Neben den Symptomen, die auch für einen Spezialisten erkennbar sind, kommt es in der Anfangszeit der Rachitis zu einer deutlichen Erweichung des Knochengewebes. Die Ränder einer großen Fontanelle, die Sterno-Rib-Gelenke werden weich, die Bildung von Röhrenknochen verlangsamt sich.
Die Höhe der Krankheit

Dieser Zeitraum ist durch eine verstärkte Bildung von Knochengewebe gekennzeichnet. Zur gleichen Zeit gibt es hartnäckige Knochendeformitäten, Störungen in der Arbeit des Nervensystems. Innere Organe, Hämatopoiesesystem. Es gibt drei Schweregrade von Rachitis. was in dieser Zeit (hell, mittel und schwer) genau unterschieden werden kann.

  • Knochendeformitäten

Sie sind auf die Krümmung der Schlüsselbeine, Schienbeine (O-förmige oder x-förmige Verformung) reduziert. An Handgelenken, Cicholoten und Sternoklavikulargelenken bilden sich Knochenwucherungen (rachitische Rosenkränze). Eine Vertiefung oder übermäßige Beule des Brustbeins wird gebildet, eine quer verlaufende Furche der Grabzelle (Garrison's Furche). Der Kopf nimmt eine eckige Form an, die Stirn wird abnormal konvex, der harte Gaumen und Kieferbögen verformen sich. Zähne brechen ungleichmäßig und mit Verzögerung ein (siehe Zahnen bei Babys ).

  • Verminderter Muskeltonus

Dies beeinflusst die Motorverzögerungen und das Versagen der normalen Motoraktivität. Das Kind beginnt in Bezug auf Drehen, Sitzen und Stehen zurückzustehen. Er hat eine falsche Haltung und Hypermobilität der Gelenke. Er ist anfälliger für Verletzungen im Haushalt.

  • Das Nervensystem leidet erheblich

Von der Seite des Zentralnervensystems gibt es eine Erhöhung der Erregbarkeit, Reizbarkeit. Der Traum ist gebrochen. Die höheren kortikalen Funktionen leiden: Das Kind ist schlechter trainiert, verliert bereits erworbene Fähigkeiten. Das vegetative System reagiert auf Rachitis mit rotem Dermographismus. Eine Verletzung in der Regulierung der Arbeit der inneren Organe.

  • Verringerter Appetit

Die unangenehmste Manifestation kann die Abstoßung der Brust oder der Mischung sein. Das Kind lehnt es ab, zu essen, und keine Verlängerung der Lücken zwischen den Fütterungen hilft nicht die Ursache. Muskuläre Lethargie, ein Anstieg des anämischen Sauerstoffmangels und eine Abnahme der Produktion von Verdauungsenzymen.

  • Eisenmangelanämie ist in der anämischen Version der Rachitis am ausgeprägtesten. Das Kind ist blass, leicht müde, träge, schläfrig.
  • Das Immunsystem löst sich und die Risiken verschiedener akuter Erkrankungen nehmen zu.

Anzeichen von Rachitis bei einem Kind können sein:

1. Zwergwuchs
2. Craniotabes - Ausdünnung und Erweichung im Bereich der kleinen und großen Fontanellen der flachen Schädelknochen.
3. Dolichozephalie (langbeiniger) - verlängerter Schädel
4. Taube (Hahn) Brust
5. Rachitis der Perlen
6. Garrison's Furche - eine Verlängerung des unteren Teils der Brust und ihre Vertiefung.
7. Knochenepiphyse - ein vergrößertes Ende des Röhrenknochens
8. Ein wackeliges Becken
9. Krümmung der Gliedmaßen

Restliche Rachitis

Dies sind die verbleibenden Fehlbildungen des Skeletts und der Zähne, geringes Wachstum, Fermentopathie, Unterentwicklung des Muskelgerüsts, ein Mangel an psychomotorischer Entwicklung. Und wenn die Psychosomatik gestrafft werden kann, dann bleiben die Defekte in der Entwicklung des Skeletts, die Verletzungen der Körperhaltung, die Defekte in den dentoalveolaren Reihen auf Lebenszeit bestehen.

Diagnose von Rachitis

Diagnostische Maßnahmen für Rachitis sind heute schwierig und verwirrend. Wenn zuvor ein qualitativer Test für den Calciumgehalt im Urin (Sulkovich-Test) als zuverlässig angesehen wurde, wurde er nun zurückgewiesen. Nur der Calciumgehalt im Plasma kann als zuverlässig angesehen werden. Daher ist es jetzt akzeptiert, folgende Blutindikatoren zu untersuchen:

  • der Gehalt an Calcium, Phosphor, Magnesium, alkalischer Phosphatase und Kreatinin im Serum,
  • Gehalt an Metaboliten von Vitamin D.

Röntgenaufnahmen des Unterschenkels und des Unterarms werden ebenfalls vorgeschrieben, auf denen die Abnahme der Knochendichte festgestellt wird, die Grenzen der Verkalkungszonen des Knorpelgewebes, die Deformation der Metaphysen und die Ausdehnung der Wachstumszonen unklar sind.

Es gibt 3 Grad Rachitis bei Kindern

  • Bei der Rachitis 1 (mild) sind 1-2 Knochenmanifestationen (von der Seite des Kopfes, des Brustkorbs, der Gliedmaßen) bemerkbar, es gibt Muskelhypotonie, aber die psychomotorische Entwicklung ist nicht gestört.
  • Bei 2 Grad (mittelschwer) sind die Knochendeformationen schwerer (Unterschenkel, Wirbelsäule und Sternum sind deformiert), Läsionen des Nervensystems und der inneren Organe werden exprimiert. Es gibt Abweichungen in den motorischen und mentalen Komponenten der kindlichen Entwicklung.
  • Bei 3 (schweren) Knochenverformungen sind multipel und hartnäckig, das Kind bleibt bei der Entwicklung zurück, seine Blutbildung, Verdauung, Herz-Kreislauf- und Atmungssystem und ZNS leiden.

Wie man Rachitis bei Säuglingen behandelt

  • Allgemeine medizinische und vorbeugende Maßnahmen bei Rachitis bei Säuglingen

Medizinische Maßnahmen beginnen mit der Normalisierung der Lebensweise und Ernährung des Kindes. Es ist wichtig, dass das Kind mindestens 4 Stunden am Tag läuft, in einem belüfteten und normal beleuchteten Raum ist. Im Frühling und Sommer ist es wichtig, dass das Kind ausreichend Sonnenlicht erhält. Wenn möglich, sollte das Kind so lange wie möglich aus dem Bett geholt werden.

Die beste Ernährung für ein Kind bis zum Jahr ist Muttermilch mit einem optimalen Calcium-Phosphor-Gleichgewicht. Wenn das Stillen nicht möglich ist, greifen Sie auf angepasste Mischungen zurück. Es ist wichtig, Köder rechtzeitig einzuführen. Für ein Kind, das an Rachitis leidet oder von seiner Entwicklung bedroht ist, wird als erstes Ergänzungsmittel ein pflanzliches Einkomponentenpüree (Zucchini, Brokkoli) bevorzugt. Es ist wichtig, das Gleichgewicht der Fette zu überwachen, da Vitamin D fettlöslich ist, und rechtzeitig, um Gemüse und Butter in die Nahrung einzuführen (siehe, wie man ein Baby für bis zu einem Jahr injiziert ).

Wichtiges tägliches Baden in Salz- oder Nadelbädern. Es beruhigt das Nervensystem und stärkt das Immunsystem.

  • Medikamente werden zur Behandlung und Vorbeugung von Rachitis eingesetzt

Akvadetrim - Лечение рахита у грудничка Für heute bevorzugt man wässrige Lösungen von Vitamin D3 (Colcalciferol), beispielsweise Aquadetrim. Das Medikament wird gut absorbiert und sammelt sich nicht an, ausgeschieden von den Nieren. Dies ermöglicht Ihnen, es ohne die Risiken einer Überdosierung für die Prävention und Behandlung anzuwenden. Prophylaktische Dosen werden ab dem Alter von 4 Wochen gegeben und reichen von 2 bis 4 Tropfen (abhängig von der Region des Aufenthalts, Gewicht und Zustand des Kindes). Therapeutische Dosierungen werden vom Arzt ausgewählt und schrittweise erhöht. Im Durchschnitt von 6 bis 10 Tropfen für 4-6 Wochen, gefolgt von der Pflege für vorbeugende Dosierungen. Die vorbeugende Wartung der Rachitis bei grudnitschkow ist die ganze Herbst-Winterperiode verbraucht. Für Kinder in den nördlichen Regionen wird auch im Sommer Prävention mit unzureichender Sonneneinstrahlung durchgeführt.

Devisol, Wigantol, Vidin - Как лечить рахит у ребенка Ölige Lösungen von Vitamin D3 (Wigantol, Vide). Von importierten Präparaten wird finnisches Devisol verwendet. Es verursacht keine Allergien, daher ist es für Kinder mit Diathese auf Aquadetrim vorzuziehen. Aber die Öllösung ist nicht geeignet für Kinder mit Dysbakteriose und Resorptionsstörungen (siehe Dysbakteriose des Darms - Symptome , Behandlung von Dysbiose , Probiotika von Linex-Analogen ). Auch die therapeutische Dosistitration ist problematisch genug (die präventive Dosis von Devisol entspricht 5 Tropfen).

Eine ölige Lösung von Vitamin D2 (Ergocalciferol) wird zur Prophylaxe verwendet, aber die Einnahme von öligen Lösungen hat eine Reihe von Nachteilen, so dass es weniger häufig verschrieben wird.

Häufig gestellte Fragen

Wie Rachitis bei Säuglingen zu bestimmen?

Kleinkind, krank mit Rachitis, schläft schlecht, zuckt bei lauten Geräuschen, wacht von den üblichen Geräuschen auf, schwitzt stark. Sein Kopf wischt und der Appetit verdirbt.

Wie groß sind die Risiken einer Überdosierung von Vitamin D?

Für ein Kind unter einem Jahr bedeutet die Verwendung einer wässrigen Lösung von Vitamin D3 in Höhe von 2 Tropfen keine Überdosierung.

Löst das Problem der Rachitis Sonnenlicht oder Quarz?

Nur in den Fällen, in denen ein Kind stillt, sonnt sich von Geburt an, geht täglich spazieren und erhält UV-Bestrahlung täglich für mindestens die Hälfte der Haut.

Wenn der Vitaminmix in der angepassten Formel enthalten ist, kann ich dann keine Medikamente geben?

Die Milchmischung deckt nicht einmal den vorbeugenden Bedarf an Vitamin. Besondere Aufmerksamkeit sollte Müttern mit Frühgeborenen, solchen mit einem Gewicht von 4 kg oder mehr und oft auch kranken Kindern geschenkt werden. Für sie ist es möglich, eine Prophylaxe mit Medikamenten ab einem Alter von 2 Wochen einzuleiten.

Stimmt es, dass gestillte Kinder anfälliger für Rachitis sind?

Nichts dergleichen. In der Muttermilch das optimale Verhältnis von Kalzium und Phosphor, außerdem, mit dem Stillen, ihr Inhalt und Verhältnis gewährleistet ihre bessere Absorption.

Stimmt es, dass das Füttern mit Ziegenmilch gegen Rachitis schützt?

Sehr gefährliche Täuschung. Obwohl diese Milch Fette enthält, die die Aufnahme von Vitamin D fördern, sind sie dreimal so hoch wie normal, was zur Pankreasbefall führen kann. Wenn die Milch dreimal verdünnt wird, so dass das Fett in der Nähe der Brust ist, ist der Nährwert pro Protein verloren. Darüber hinaus können Kinder für ein Jahr keine Kuhmilch oder Ziegenmilch erhalten.

Lohnt es sich, das Kind über das Jahr zu Fischöl zu übersetzen?

Pädiatrische Endokrinologen haben nachgewiesen, dass Fischöl die Bauchspeicheldrüse negativ beeinflusst und weniger zur Vorbeugung von Rachitis wirksam ist als Drogeriemärkte von Vitamin D.

8 Kommentare

  1. Ein 4 Monate altes Kind hat Rachitis zweiten Grades. Symptom Garrison Sulcus (eine Erweiterung des unteren Teils der Brust und ihre Depression). Wie behandelt man ein Kind richtig? Wie wählt man die richtige Behandlung? Und was ist das Ergebnis? Beratung! Wer hatte dieses Symptom?

  2. Hallo, wir haben das selbe nur für uns 8 Monate! Auf akvadetrim ernannt, sowie Multitabs Baby! Eigelb, Quark, Leber, Butter und Spaziergang auf der Straße! Sehr besorgt um das Baby, ist es heilbar? Was sagen sie dir?

    • Xenia guten Abend. Wie wird Ihr Baby von Rachitis geheilt? Als wurden behandelt, bitte bitte.

  3. Hallo, wir sind 4 Monate alt, mit Rachitis diagnostiziert, sie sagten, wir haben einen dicken Bauch, sag mir bitte, was sie behandelt haben und was die Folgen sein könnten, ich bin sehr besorgt

    • Die Diagnose von "Rachitis", sagte ein dicker Bauch. Und wer hat das gesagt? Der Arzt? Er diagnostizierte nur aufgrund eines großen Bauches?
      Und wenn sie Tests für "Rachitis" gemacht haben, warum hat der Arzt die Behandlung nicht verschrieben?
      Oder dir, wer das von den Freunden diagnostiziert, stell dich deshalb hier und frag?

  4. Wir hatten auch einen Kinderarzt nach 4 Monaten Rachitis (Ich fragte nach Anweisungen für Urin-Tests und Biochemie - es gab eine Weigerung, sagte, dass die Tests behandelt werden, wenn der Überfluss und wir einen Defekt haben) Aquadetrim für 10 Tropfen pro Monat + Physiotherapie (Phosphor). Im physischen Schrank sagten sie, wir hätten bereits eine "olympische Stirn". Sie selbst haben die Biochemie (Schlüsselcalcium und phosphor) und nichiorenko passiert, mit den Ergebnissen ging zum ortopedian für die geplante Bestimmung (das Kalzium war näher zur oberen Grenze). Also sagte sie uns, dass wir keine Rachitis haben, die Wasserversorgung wurde abgesagt, nur ein bisschen mehr zu Fuß (es war Ende April). Bald werden wir 4 Jahre alt sein, keine Rachitis und es gab keine, und wenn ich unseren Ärzten zuhörte, würde ich ein Kind invalide machen.

  5. Suchen Sie keine manische Krankheit von Ihren Kindern.
    Wir hatten auch Palmen und einen Kopf (wir hatten weniger zu essen) und die unteren Rippen waren breiter, was selbst einige Monate dauerte.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet