Charakteristische Anzeichen von Scharlach bei Kindern


Scharlach ist eine hoch ansteckende akute Infektionskrankheit, die vor allem Kinder im Alter von 2-10 Jahren betrifft. Bei der erwachsenen Bevölkerung sind Fälle von Scharlach ebenfalls registriert, aber viel seltener. Es wird angenommen, dass je jünger das Kind ist, desto leichter tritt diese Infektionskrankheit auf. Diese Infektionskrankheit wird nicht durch ein Virus verursacht, sondern durch ein Bakterium, Streptococcus Typ A.

Die ersten Symptome von Scharlach bei Kindern:

Die gesamte Krankheitsdauer unterteilt die Medizin bedingt in mehrere Stadien:

  • Das latente Stadium - die Inkubationszeit von 2-7 Tagen
  • Die Anfangsphase - ein Tag
  • Aktive Bühne - 4-5 Tage
  • Stadium der Genesung - von 7 bis 21 Tagen
Symptome von Scharlach bei Kindern

Leuchtend rote Sprache - eines der Zeichen von Scharlach bei Kindern

Jeder Zeitraum, mit Ausnahme der Inkubationszeit, hat seine eigenen Symptome. In der Regel beginnt Scharlach akut, am häufigsten in den ersten Stunden der Krankheit steigt die Körpertemperatur scharf auf hohe Werte von 39-40 Grad. Während der Fieberperiode finden sich Eosinophilie und neutrophile Leukozytose im Blut. Symptome in den ersten Stunden nach Auftreten der Krankheit:

  • Hohe Temperatur
  • Kopfschmerzen
  • Halsschmerzen beim Schlucken (Halsschmerzen)
  • Allgemeine Schwäche
  • Schmerzen im Bauch
  • Appetitlosigkeit
  • Tachykardie
  • Patienten zeigen Anzeichen von Euphorie, sie sind aufgeregt oder im Gegenteil träge, schläfrig, apathisch.
  • Bei schwerer Krankheit, Erbrechen, Übelkeit

In letzter Zeit manifestiert sich der Krankheitsverlauf in einer weicheren Form ohne Fieber. In diesen Fällen können Kinder nur einen Ausschlag mit Scharlach entwickeln, eine kleine Temperatur, und die anderen charakteristischen Anzeichen von Scharlach sind entweder abwesend oder mild.

Ausschlag mit Scharlach:

Symptome von Scharlach bei Kindern

Roter kleiner Ausschlag ist typisch für Scharlach

Einen Tag später, maximal 2 Tage nach Auftreten der ersten Anzeichen von Unwohlsein, erscheint ein roter kleiner Hautausschlag auf der Haut - dies ist ein wichtiges diagnostisches Zeichen für Scharlach bei Kindern. Zunächst erscheinen kleine Punkte auf der geröteten Haut des Halses, Gesicht, dann auf die inneren Oberschenkel, die Flexionsflächen der Gliedmaßen, die Seiten des Bauches und der Brust.

In diesem Fall wird ein weiteres bedeutendes Zeichen von Scharlach bei Kindern deutlich ausgedrückt: weißer Dermographismus und Verdickung des Hautausschlags in Form von dunklen Bändern im Bereich natürlicher Falten, Achselhöhlenvertiefungen. Das Nasolabial-Dreieck bei Kindern bleibt weiß und die Wangen werden leuchtend rot.

Es gibt einen Test für die Diagnose von Scharlach - ein Symptom der Handfläche. Beim Drücken der Handfläche im Bereich des Hautausschlags - mit Scharlach, verschwinden die Ausschläge vorübergehend. Wenn dies nicht geschieht, sollten andere Erkrankungen wie Röteln, Masern (siehe Masern-Symptome bei Kindern ), Pseudotuberkulose, Medikamenten-Dermatitis ausgeschlossen werden. Der Ausschlag dauert etwa eine Woche und verschwindet allmählich, hinterlässt keine Spuren und Pigmentierung.

Angina mit Scharlach:

Scharlach wird immer von Tonsillitis, Angina unterschiedlicher Schwere begleitet. Bei einem solchen Entzündungsprozess reagieren Lymphknoten aktiv, sie werden dichter, sie werden schmerzhaft. Kinder sind betroffen:

  • Halsschmerzen beim Schlucken
  • Rötung der Mandeln, Gaumensegel, Zunge, hintere Pharynxwand
  • Entwickelt follikuläre Angina oder lacunar Angina
  • Regionale Lymphadenitis, wird schmerzhaft und dicht in den anterolateralen Lymphknoten
  • Die Zunge ist anfangs trocken, überzogen, gräulich-weiß, hellt sich an Tag 4-5 rot oder karmesinrot auf und bleibt 7-14 Tage bestehen.

Skalierung im Scharlach:

Nach 7-14 Tagen nach dem Ausbruch der Krankheit gibt es ein weiteres Zeichen von Scharlach bei Kindern - Hautschälen . Ein charakteristisches Merkmal ist, dass das Peeling auf den Handflächen und Fußsohlen auftritt und von den Nagelphalangen ausgeht, sich allmählich über die Handfläche und die Sohle ausbreitet und in der Natur plattenartig ist - von den Schichten ablösend. Auch auf dem Körper wird Abblättern beobachtet, nur ist es oberflächlich, hat einen unangenehmen Charakter.

Mit dem Aussterben des Hautausschlags verschwinden alle anderen Anzeichen von Scharlach. Bei Kindern am 4-5. Tag beginnt die Temperatur zu sinken, die Vergiftung nimmt ab, was den Gesamtzustand des Kindes erheblich erleichtert.

Wenn ein Kind oder ein Erwachsener ähnliche Anzeichen von Scharlach hat, sollten Sie sofort einen Kinderarzt, einen Therapeuten und einen Spezialisten für Infektionskrankheiten kontaktieren.

Ein alter sowjetischer Dokumentarfilm, der die Symptome von Scharlach bei Kindern perfekt demonstriert

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet