Zahnen bei Säuglingen: Symptome, Zahnen von Milchzähnen



Bereits im Entbindungsheim erhält die junge Mutter das notwendige Grundwissen sowie die Fähigkeiten, sich in den ersten Lebensmonaten um das Baby zu kümmern: Baden, Gehen, Schlafen, Ernährung.

Und es scheint zu früh an die Zähne zu denken, aber die Zeit vergeht unbemerkt und Tag für Tag wächst und entwickelt sich das Baby buchstäblich vor unseren Augen. Und nicht weit entfernt ist die Zeit des Zahnens bei Säuglingen, die durch die ersten sichtbaren Zeichen des "Heranwachsens" Ihres kleinen Wunders gekennzeichnet ist.

Das Timing der ersten Milchzähne bei einem Säugling

Zweifellos ist diese Zeit für viele Eltern alarmierend - schlaflose Nächte kombiniert mit Launen des Babys, Stimmungsschwankungen und Veränderungen der körperlichen Verfassung. In diesen Momenten ist es schwierig für jeden, besonders für Mutter und Kind. Aber wie versucht man etwas zum Besseren zu verändern und den Krümeln das Leben zu erleichtern? Natürlich gibt es keine garantierten Möglichkeiten, die negativen Symptome des Auftretens der ersten Zähne vollständig zu vermeiden, aber ihre Aufgabe zu minimieren ist durchaus machbar.

Das Wichtigste ist, dass es keine genauen Daten für das Zahnen gibt. Für jedes Kind ist der Beginn dieser Periode absolut individuell. Außerdem, selbst wenn Sie Zwillinge haben, bedeutet es nicht, dass ihre Zähne an einem Tag ausbrechen sollten.

Natürlich gibt es Statistiken, dass sich die Zähne vor allem über den Beginn von 6 Monaten ab der Geburt eines Kindes bemerkbar machen. Nach etwa einem Jahr hat das Baby in der Regel bereits 6-8 Zähne. Es ist jedoch völlig akzeptabel und ihre völlige Abwesenheit, vorausgesetzt, es gibt keine obstruktiven Gründe.

Daher ist der Prozess und die Reihenfolge des Zahnens völlig unvorhersehbar, da es von vielen externen und internen Faktoren abhängt. Unter Berücksichtigung der Merkmale des Zeitpunkts des Beginns der Periode variiert dieser Parameter unter dem Einfluss verschiedener Indikatoren:

  • klimatische Bedingungen
  • genetischer Hintergrund (Vererbung)
  • das Vorhandensein verschiedener Krankheiten, insbesondere des endokrinen Systems
  • Essen, Trinkwasserqualität
  • korrekte Kinderbetreuung und andere

Wenn man über die Verzögerung des Zahnens spricht, gibt es einen direkten Zusammenhang mit der allgemeinen Wachstums- und Entwicklungsverzögerung, die mit den folgenden pathologischen Abweichungen beobachtet werden kann:

  • Rachitis ist eine Kinderkrankheit im Kindesalter, die sich auf dem Hintergrund einer unzureichenden Aufnahme von Vitamin D entwickelt, die die Aufnahme von Kalzium verhindert, ein wesentliches Element für die Entwicklung von Zähnen (siehe die Zeichen und Behandlung von Rachitis bei Säuglingen für weitere Informationen )
  • Edentia - das Fehlen von Zahn-Primordien, das Vorhandensein dieser Krankheit wird durch Röntgen-oder Radiovisiograph überprüft.

Vor dem Schneiden durchlaufen die Zähne bereits in der pränatalen Entwicklung von etwa 6 bis 7 Schwangerschaftswochen das Stadium des Legens und die Bildung von Zahnkeimen, wenn viele werdende Mütter sich ihrer interessanten Position noch nicht bewusst sind.

Welche Zähne erscheinen zuerst?

Wenn wir über die Eruptionsreihenfolge sprechen, dann ist alles viel klarer. Die ersten erscheinen Zähne der unteren Reihe - 2 mittlere Schneidezähne. Ihr Aussehen ist jedoch relativ, dh sie können sowohl paarweise als auch nacheinander ausbrechen. Nach dem Prinzip der Paarung der oberen und unteren Zähne gleichen Namens brechen die mittleren Schneidezähne der oberen Reihe aus.

Als nächstes kommt das zweite Schneidezahnpaar: 2 Seiten tiefer und 2 Seiten oben. Die Mehrheit der Babys, die bereits das Jahr überschritten haben, haben alle Schneidezähne: 4 Zähne oben und unten.

Nach den Schneidezähnen gehen die Eckzähne, weichen aber den ersten Molaren aus, so dass an ihrer Stelle die sogenannten "Zahnlücken" gefunden werden. Als nächstes kommen Reißzähne und andere Backenzähne. Die Tabelle zeigt das ungefähre Alter, in dem Milchzähne bei Säuglingen ausbrechen, sowie das ungefähre Alter, in dem sie sich in eine bleibende Veränderung verwandelt haben.

Begriffe Milchzähne Zahnen:

Прорезывание зубов у грудничков Name der Milchzähne Zeitpunkt des Erscheinens Wenn herausfallen
A - zentrale Schneidezähne niedriger - 6-10 Monate
obere - 7-12 Monate
6-8 Jahre
B - seitliche Schneidezähne niedriger - 7-16 Monate.
Ober - 9-13 Monate.
7-8 Jahre
C - Reißzähne niedriger - 16-23 Monate.
obere - 16-22 Monate
9-12 Jahre alt
D - die ersten Molaren niedriger - 12-18 Monate.
obere - 13-19 Monate
9-11 Jahre alt
E - zweite Molaren niedriger - 20-31 Monate.
obere - 25-33 Monate.
10-12 Jahre

Im Alter von drei Jahren wird die Anzahl der Schneidezähne, Backenzähne und Zähne bei einem Baby gleich 20. Und in Bezug auf die Zeit ist auch hier alles rein individuell, dh diese Zahl kann in zwei Jahren mit ein wenig erreicht werden.

Ein interessanter Fall aus der Arztpraxis: Ein absolut gesunder Junge begann ab dem Alter von sieben Monaten Zähne zu schneiden, im Alter von 1,5 Jahren hatte er 19. Der letzte Molar gefällt mit seinem Aussehen erst nach 14 Monaten.

Wie reagiert der Körper des Babys auf das Aussehen der ersten Zähne?

Der Prozess des Zahnens hat trotz seiner Natürlichkeit viele Komplikationen, die es dem Kind bringt. Immerhin beinhaltet dieses Phänomen praktisch alle lebenserhaltenden Systeme des Körpers in der Arbeit, was den Zustand des Kindes etwas verschlechtert.

Aufgrund der Schwächung des Immunsystems des Babys während des Zahnens sollte es so gut wie möglich vor einer möglichen Infektion mit infektiösen Agenzien geschützt werden und auch für die Zeit der Impfung und anderer Verfahren, Manipulationen gelassen werden.

Die Kinderkrankheiten bei Babys erscheinen dadurch abhängig von seinem aktuellen Gesundheitszustand. Berücksichtigen Sie die Hauptmerkmale, die in dieser Zeit bei den meisten Kindern am häufigsten auftreten und zu einer Art Bezugspunkt für das Auftreten der ersten Zähne bei Säuglingen werden können:

  • Verminderter Appetit im Baby, bis zum völligen Versagen der Nahrung
  • Schwellung des Zahnfleisches, Schwellung im Bereich der Eruption
  • Schlafstörungen, erhöhte Launenhaftigkeit, Reizbarkeit
  • Den Biss, den Biss und das Knabbern des Babys aktiv anheben - das kommt durch Juckreiz im Zahnfleischbereich vor
  • Erhöhter Speichelfluss

в свою очередь, вызывает ряд дополнительных симптомов, по которым также можно судить о возможности появления зубов у грудничка: Erhöhter Speichelfluss wiederum verursacht eine Reihe von zusätzlichen Symptomen, die auch verwendet werden können, um die Möglichkeit von Zähnen bei Säuglingen zu beurteilen:

  • Husten und Heiserkeit, besonders in der Bauchlage, als Hauptfolge des übermäßigen Speichelns, weil es durch übermäßiges Fallen in den Rachen verursacht wird;
  • das Auftreten von Irritationen und Hautausschlägen in der Nähe des Mundes, am Kinn, im Brustbereich - dieses Symptom erscheint aufgrund des Reibens des Speichels des Babys mit den Griffen und deren reichlichem Abfluss aus dem Mund;
  • leichte Schwächung des Stuhls (Durchfall) infolge Speichelaufnahme mit Nahrung;
  • eine laufende Nase durch Speichel im Mittelohr.

, избыточной капризности и резкие перепады настроения – является практически основным признаком для любого малыша и вызван следующими причинами: Das Symptom der Reizbarkeit , übermäßigen Launenhaftigkeit und plötzlichen Stimmungsschwankungen ist fast das Hauptsymptom für jedes Kind und wird durch die folgenden Gründe verursacht:

  • schmerzhafte Empfindung, wenn Zähne Zahnfleischoberflächengewebe durchbrechen;
  • Juckreiz und Unbehagen, die sich auch in die nähere Umgebung ausbreiten können - Wangen, Ohren, Nase, das Baby tritt ständig auf sein Gesicht und seine Fäuste ziehen ihm ständig in den Mund.

— достаточно редкое явление, причиной чего может быть только то, что ребенок наглотался слюны. Erbrechen und Durchfall während des Gebisses sind selten, der einzige Grund dafür ist, dass das Kind Speichel verschluckt hat. Wenn diese Zeichen oft wiederholt werden, während sie von hoher Temperatur begleitet werden, dann ist diese Reaktion in keiner Weise mit dem Zahnen verbunden. In diesem Fall ist es höchstwahrscheinlich eine Virusinfektion, die gastrointestinale Störungen verschiedener Ätiologien verursacht (Rotaviren, Astroviren, Noroviren, Caliciviren und Adenoviren, die Darm-, Magengrippe genannt werden ). Dieser Zustand erfordert eine obligatorische pädiatrische Untersuchung.

. Unwohl wegen Fieber . Beim Zahnen bei Säuglingen kann die Temperatur erhöht sein, aber nicht mehr als 38-38,5 Grad. Dieser Parameter ist eine Reaktion auf die entzündeten Bereiche der Mundschleimhaut des Babys, und da seine Fläche zu klein ist, sollten die Temperaturabfälle daher unbedeutend sein. Normalerweise verhalten sich viele Kinder wie gewohnt und die üblichen 36.6 kommen für 2-3 Tage zurück.

Leider ähneln die Symptome des Auftretens von Milchzähnen vielen Infektionskrankheiten, deren Mikroorganismen sich während dieser Zeit günstig und aktiv vermehren und sich als Anzeichen von Zahnen tarnen. Daher, wenn ein Kind mehrere der aufgeführten Symptome hat, sollten Sie sich nicht selbst behandeln, sofort einen Kinderarzt anrufen.

Wie kann man dem Kind beim Zahnen helfen?

Die Beseitigung der negativen Begleiterscheinungen des Babys, dessen Zähne klettern, ist eine nicht leichte Aufgabe. Es gibt jedoch viele Empfehlungen und Tipps, die Ihrer Familie helfen werden, diese Zeit weniger schmerzhaft und ohne Konsequenzen zu überleben.

So, wie man Baby Zahnen erleichtert? Zuallererst sollte das Baby mit allen notwendigen "Nagetierhelfern" versorgt werden, die das Zahnfleisch massieren und dadurch das Baby beruhigen.

  • с жидкостным или гелиевым внутри наполнением, которое предназначено специально для охлаждающего эффекта области десен. Alle Arten von Beißringen, innen mit flüssiger oder Heliumfüllung, die speziell für die kühlende Wirkung des Zahnfleisches entwickelt wurde. Der Nachteil ist, dass diese Gegenstände periodisch im Kühlschrank entfernt werden müssen und die Erkältung vorübergehend Schmerzen und Juckreiz lindert.
  • Schnuller oder Flaschen. Der Wirkungsmechanismus hilft auch, die Kaubedürfnisse des Kindes zu befriedigen.

Beachten Sie, dass das ständige Kauen oder Saugen von verschiedenen Gegenständen mit unregelmäßiger Form zum Keim der falschen Bissbildung werden kann. Daher sollten Sie Schnuller mit einer speziellen kieferorthopädischen Form aus hochwertigem Material (Latex, Silikon) wählen. Streng überwachen Sie ihre Sauberkeit und Lagerung.

  • – данное средство за последние годы стало особо популярным среди молодых мам, поскольку оно не только помогает массировать десна, успокаивать малыша, но и ухаживает за полостью рта. Pinsel-Fingerspitze - dieses Werkzeug wurde in den letzten Jahren besonders bei jungen Müttern populär, weil es nicht nur hilft, das Zahnfleisch zu massieren, das Baby zu beruhigen, sondern auch die Mundhöhle zu pflegen. Darüber hinaus können Sie den Grad des Zahnfleischstatus beurteilen - je mehr das Kind beißt, desto näher ist der Zeitpunkt des Auftretens des nächsten Zahnes.
  • , смоченными холодной водой. Massieren von Zahnfleisch mit Gaze Tupfer mit kaltem Wasser befeuchtet. Diese Methode lindert gleichzeitig Juckreiz im Zahnfleisch und reinigt die Mundhöhle von verschiedenen Mikroben. Die Massage sollte sanft und sanft sein, mit Ausnahme von scharfen schlampigen Bewegungen.

Medizinische Methoden zum Umgang mit Kinderkrankheiten

Natürlich haben die meisten Maßnahmen wenig Wirkung, also beim Zahnen bei Kindern - Medikamente gehören zu den hochwirksamen Hilfsmitteln. Pharmaceuticals bietet viele spezialisierte Gele, Salben und andere topische Wirkstoffe. Betrachten Sie unter ihnen die am häufigsten verwendeten in der Pädiatrie und über den Test der Zeit hinaus. Viele dieser Medikamente enthalten Lidocain, das in der Pädiatrie mit Vorsicht angewendet werden sollte.

Dentinox

(160-200 Rub.) - Gel oder Tropfen auf Lidocain und Kamille Apotheke , hat anästhetische Eigenschaften. Es wird nicht mehr als 3 Mal am Tag verwendet, allergische Reaktionen sind möglich.

Erste Zähne des Babyarztes

(140-170 rub.) - hypoallergenes Gel pflanzlichen Ursprungs, hat eine schwache analgetische Wirkung, wirkt gezielt entzündungshemmend. Das Gerät ist absolut sicher für Säuglinge, was ein definitives Plus ist.

Holisal

(220-300 rub.) - das Gel besteht aus den Komponenten von Cholinsalicylat (entzündungshemmende Wirkung) und der klebenden Basis, die hilft, die therapeutischen Eigenschaften des Gels effektiver zu wirken. Sie können bis zu 2-3 mal pro Tag anwenden.

Kalle

(220-300 Rub.) Ein Lidocain-basiertes Mittel, hat eine schwächere analgetische Wirkung, es schmeckt süßlich und droht eine allergische Reaktion zu verursachen. Das Gel wird im Alter von 5 Monaten bis zu 6 Male pro Tag mit dem Intervall zwischen den Dosen 20-30 Minuten verwendet.

Solcoseryl

(ca. 200 Rubel) - Gel auf Klebstoffbasis, wirksam bei offenen Wunden am Zahnfleisch.

Homöopathie - Dantinorm Baby

Dies ist ein homöopathisches Mittel, dessen Bestandteile die Kinderkrankheiten von Babys im Komplex beeinflussen:

  • entzündungshemmende Wirkung
  • Verringerung der Schmerzen
  • kämpfen mit Verdauungsstörungen

Im Gegensatz zu Gelen wird diese Lösung innen aufgetragen und wirkt länger.

In Bezug auf die Verwendung eines solchen Tools wie Kamistad, das jetzt in Apotheken in Russland erhältlich ist, ist es für Kinder unter 12 Jahren kontraindiziert, es war zuvor Kamistad Baby, das für Babys sicher ist und für Kinder ab 3 Monaten verwendet werden kann. So können Sie Kamistad Gel nicht bei Säuglingen verwenden.

Die Anwendung von Medikamenten zur Schmerzlinderung beim Zahnen erfordert fachmännische Beratung, Einarbeitung und strikte Einhaltung der Anweisungen. Sie sollten den Einfluss vieler Faktoren sowie die individuellen Eigenschaften Ihrer Erdnuss berücksichtigen.

Schlüsselergebnisse:

Weder vor noch nach dem Zahnen sollten Sie Kindern nichts Süßes oder Zucker geben. Der Grund ist offensichtlich - die Entwicklung von Karies aufgrund mangelnder Sicherheit und Reinigung der Milchzähne.

  • Es ist möglich, die Entzündungszeichen zu reduzieren und das Zahnfleisch zu schützen, indem die Mundschleimhaut des Babys mit Lösungen auf der Basis von Heilpflanzen (zum Beispiel Kamille) abgewischt wird. Sie sind einfach zu bedienen und können sogar einem Kind zum Trinken gegeben werden.
  • Vergessen Sie nicht die Existenz von sicheren Zahnpasten für die kleinsten mit der Kennzeichnung "0+". Sie werden sicherlich helfen, die ersten Zähne Ihres Kleinkindes zu reinigen, und wenn sie eingenommen werden, sind sie absolut harmlos.

Jedes Kind, besonders in der Kindheit, muss von Liebe und Zuneigung umgeben sein. Für viele Babys, deren Zähne klettern, genügt es, einfach in die Arme der Mutter zu saugen und ihre Anwesenheit in der Nähe zu spüren. Scheuen Sie sich daher nicht, Ihr Kleinkind zu verwöhnen, fühlen Sie sich frei, es in Ihre Arme zu nehmen, wenden Sie es öfter als gewöhnlich auf Ihre Brust an, spielen Sie mit ihm und verbringen Sie die maximale Zeit zusammen. Glauben Sie mir, dann werden die Zähne schmerzlos durchgeschnitten, und Sie werden sich an diese Tage mit einem Lächeln auf Ihrem Gesicht erinnern.

14 Kommentare

  1. Mein Baby sabberte wie ein Fluss, ein wenig Temperatur, zog alles in den Mund, rettete die Perlen zum Zahnen, ich trug sie, das Baby schimpfte. Die Spielzeug-Beißringe versuchten es, das Baby würde sich irgendwo betrinken, dann musste man sich waschen (an einem Tag rennt man nicht hoch

  2. Guten Tag! Helfen Sie mir bitte. Mein Kind ist jetzt 8 Monate alt und er hat bereits 8 Zähne und schnitt das Muster nicht ganz durch. Die ersten Einheiten kamen zuerst heraus, dann die ersten zwei und dann die ersten. Kürzlich fing das Kind an, mit den Zähnen zu knirschen, und nur während des Tages. Tut es bewusst. Ich habe über Bruxismus gelesen. Ich habe versucht, sie abzulenken, es hilft nicht, Beißringe und Schnuller helfen nicht, sie quiekt immer noch. Es scheint mir, dass der Oberschneider bereits abschleift. Sorge um meine Zähne. Sag mir, was ich tun soll? Zum Zahnarzt für Schutzkappen gehen? Oder etwas anderes kann getan werden? Früchte können wir immer noch nicht, und so würde ich geben, um die Belastung der Zähne zu erhöhen. Das Trocknen im Artikel über Köder wird ebenfalls nicht empfohlen. Ich bin verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll. Helfen Sie mir bitte.

    • Elena, kontaktieren Sie Ihren Zahnarzt, können Sie einen Artikel über Zähne knarren lesen Prikorm, aber das bedeutet nicht, dass alles gerade ist ... völlig unmöglich, das ist nur eine Empfehlung.

  3. Guten Tag! Mein Kind ist 8 Monate alt, 2 untere Zähne sind ohne Probleme durchgebrochen, 2 weitere untere Zähne - Durchfall sind jetzt ausgebrochen und die Temperatur 38.2 wird für den zweiten Tag gehalten, aber es senkt die Temperatur für eine Weile, das Kind träg nicht aus den Händen, ist launisch , rät uns, wie man sein kann, kann einen Arzt zu Hause anrufen?

  4. Sagen Sie mir bitte, wo kann ich eine Bürste-Fingerspitze kaufen? Gibt es eine Notwendigkeit, die Zähne für 9 Monate (4 Zähne) zu putzen, wenn es gibt, wie man es richtig macht? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

    • In der Apotheke zum Beispiel eine Reihe von SPLAT JUNIOR - Zahnpasta von 0 bis 4 und Fingerspitzen als Geschenk (ca. 150 - 200 Rubel)

  5. Sag mir, bitte, das Baby ist 5 Monate alt, all die simpotmes Zähne schneiden und zusätzlich wacht es jede Stunde auf, manchmal ist es hungrig und isst, manchmal will es nur intim sein und schläft sofort ein. Es ist sehr ermüdend, so ein unruhiger Schlaf - ist das ein Symptom für Kinderkrankheiten oder irgendeinen anderen Grund? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

  6. Hallo! Das Kind ist 7 1/2 Monate alt, 2 untere Schneidezähne klettern. Es gibt keine speziellen Probleme mit dem Zahnen, ein wenig Speichelfluss hat zugenommen, aber die Nasenatmung hat sich verändert, es gibt keine Haken, und die Nase hat Schwellungen. Kann es an Zahnen liegen? Ist es eine Behandlung wert? Danke.

  7. Hallo, mein Mädchen all dies
    Symptome beim Fahren Zähne und sogar an den Seiten gesehen und es ist nur 3 Monate
    Vielleicht liegt es daran, dass sie mit 17 Jahren zur Welt kam

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet