Herzschmerz: mit Inspiration, scharf, drückend, schmerzend, nähend, wie man von Nicht-Herz unterscheidet


Der Schmerz, der auf der linken Seite neben dem Herzen auftritt - ein äußerst beängstigendes Symptom. Es kann bedeuten, dass Ihrem Herzen eine Katastrophe widerfahren ist. Zum Beispiel entwickelte ischämische oder hypertensive Erkrankung, Herzerkrankungen oder Kardiomyopathie. Aber das gleiche Zeichen kann eine Manifestation von Pathologien der Wirbelsäule, der Rippen auf der linken Seite sein. Auf der linken Seite kann Schmerz aus den inneren Organen sein: Magen, Milz, Dickdarm.

Wo das Herz tatsächlich liegt

Der oberste Knochen, der horizontal auf der Brustwand verläuft, ist das Schlüsselbein. Dahinter befindet sich die erste Rippe, darunter ist es möglich, ein kleines weiches Muskelintervall und darunter - die zweite Rippe - zu untersuchen. Weiter durch die Lücken folgen 3, 4, 5, 6, 7 und 8 Kanten. Hilf und orientiere solche Richtlinien:

  • eine Brustwarze bei einem Mann: Er ist auf dem gleichen Niveau wie die 5. Rippe;
  • Der nach unten gerichtete Winkel des Schulterblattes entspricht den 7 Rippen bei Personen beiderlei Geschlechts.

Das menschliche Herz ist etwa so groß wie seine Faust, so dass der prominenteste Zeigefinger nach unten und nach links zeigt. Das Herz liegt wie folgt (nach Punkten):

  • von der oberen Kante der zweiten Rippe, wo es auf der rechten Seite am Brustbein befestigt ist;
  • der nächste Punkt, zu dem die Linie geht, ist die obere Kante 3 der Rippe, 1-1,5 cm rechts von der rechten Kante des Brustbeins;
  • nächster Punkt: durch einen Bogen von 3 bis 5 Rippen rechts, 1-2 cm rechts von der rechten Kante des Brustbeins.

Es war die rechte Seite des Herzens. Jetzt beschreiben wir den Boden: es geht vom letzten beschriebenen Punkt auf der rechten Seite der Brust und entlang der schrägen geht zu dem Intervall zwischen 5 und 6 Rippen nach links, bis zu dem Punkt, der rechts von der linken sredneklyuchichnoy Linie von 1-2 cm liegt.

Der linke Rand des Herzens: Vom letzten Punkt geht die Linie einen Bogen zum Punkt 2-2,5 cm links von der linken Kante des Sternums, auf der Höhe von 3 Rippen.

Diese Position besetzt das Herz zusammen mit den großen Gefäßen, die daraus hervorgehen und daraus hervorgehen:

  1. obere Hohlvene: Sie befindet sich am rechten Rand des Brustbeins, von 2 bis 3 Rippen; bringt das sauerstoffarme Blut aus der oberen Körperhälfte;
  2. Aorta: lokalisiert auf der Höhe des Sternums, 2 bis 3 Rippen nach links. Sie trägt sauerstoffgesättigtes Blut zu den Organen
  3. Lungenstamm: Er befindet sich vor den übrigen Gefäßen, geht vor der Aorta links und zurück. Ein solches Gefäß wird benötigt, um Blut zu den Lungen zu transportieren, wo es mit Sauerstoff gesättigt wird.

Wenn es in der Gegend des Herzens schmerzt

Das Schmerzsyndrom in der linken Brustseite wird durch zwei Ursachen verursacht:

  1. Kardiologisch, verursacht durch Erkrankungen des Herzens und der es fütternden Gefäße;
  2. nicht-kardiologisch, ausgelöst durch viele andere Pathologien. Ihre Aufteilung hängt von dem Organsystem ab, das das Syndrom verursacht hat.

Die Tatsache, dass es das Herz schmerzt, sie sagen solche Zeichen: schmerzt in der Region des Herzens

  • Lokalisierung des Schmerzes: hinter dem Sternum und links, auf der linken Seite der Klavikula;
  • Charakter kann anders sein: schmerzend, nähend, drückend oder stumpf;
  • ist nicht von Schmerzen in Interkostalräumen oder in Wirbeln begleitet;
  • es gibt keine Verbindung mit einer bestimmten Art von Bewegung (zum Beispiel durch Drehen des Armes im Schultergelenk oder Heben des Armes), der Schmerz tritt am häufigsten nach körperlicher Anstrengung auf;
  • es kann einen Zusammenhang mit Nahrungsaufnahme geben - Herzschmerz mit Angina kann mit der Einnahme einer reichlichen Menge von Nahrung oder Gehen direkt nach dem Essen verbunden sein, aber dann wird es nicht von Sodbrennen, Aufstoßen oder Stuhlstörungen begleitet;
  • kann der linken Hand (besonders dem kleinen Finger der Hand), der linken Hälfte des Unterkiefers, der Bereich des linken Schulterblatts geben, aber zur gleichen Zeit - es gibt keine Verletzung der Empfindlichkeit der Hand, es friert nicht ein, schwächt nicht, Haut fängt nicht an zu bleichen und Haar fällt heraus.

Herzschmerz: Was für ein Herzschmerz?

Sie können die folgenden Ursachen von Schmerzen, die durch Erkrankungen des Herzens verursacht werden, nennen:

Angina pectoris

Dies ist eine der Arten der koronaren Herzkrankheit. Er ist mit der Tatsache verbunden, dass aufgrund der in der Koronararterie vorhandenen atherosklerotischen Plaque, Thrombose oder Spasmus davon der Durchmesser dieses Gefäßes, das die Herzstrukturen versorgt, abnimmt. Letzterer erhält weniger Sauerstoff und sendet Schmerzsignale. Merkmal letzterer:

  • treten am häufigsten nach körperlichem oder emotionalem Stress auf: Gewichte heben, Treppen steigen, schnell gehen, gegen den Wind laufen (besonders kalt, besonders morgens), nach dem Essen gehen;
  • kann in der Nacht am Morgen oder nach dem Erwachen erscheinen, wenn eine Person noch nicht aufgestanden ist (dies ist Prinzmetall-Angina);
  • nach dem Ausruhen oder Stehenbleiben im ersten Fall oder Einnahme von "Corinfar", "Nifedipina" oder "Fenigidine" - in der Sekunde, die Schmerzen gehen;
  • Druckschmerz, Backen;
  • lokalisiert entweder hinter dem Brustbein oder links vom Sternum, kann sein Bereich durch die Fingerauflage angezeigt werden;
  • kann dem Bereich der linken Hand Scapula geben; die linke Hälfte des Kiefers;
  • Nach 10-15 Sekunden wird es durch "Nitroglycerin" entfernt.

Myokardinfarkt

Dies ist die zweite und schwerste Form der ischämischen Krankheit. Es entwickelt sich, wenn diejenigen Plaques oder Arterien, die kurzfristig, nur mit emotionaler oder körperlicher Anstrengung, Sauerstoffmangel des Herzmuskels verursacht, wuchs und blockierte die Arterie fast vollständig. Dieser Zustand kann auftreten, wenn ein Thrombus oder ein Stück Fett von irgendwo in der Vene, meist in den Beinen, abgeflossen ist, was die Arterie verstopft hat. Als Ergebnis wird die Herzstelle, wenn innerhalb einer Stunde keine professionelle Hilfe durch Einführen von thrombuslösenden Medikamenten gegeben wird, sterben.

Myokardinfarkt kann sich auf verschiedene Arten manifestieren. In der klassischen Version ist dies:

  • starker, brennender, reißender Schmerz auf der linken Seite im Herzen. Es ist so stark, dass eine Person sogar das Bewusstsein verlieren kann;
  • wird durch "Nitroglycerin" und Ruhe nicht entfernt;
  • gibt in den linken Arm, Schulterblatt, Hals und Kiefer - auf der linken Seite;
  • Schmerz verschlimmert sich;
  • begleitet von Kurzatmigkeit, Übelkeit, Herzrhythmusstörungen;
  • Der kalte Schweiß ist überall auf der Haut.

Ein Infarkt ist eine heimtückische Krankheit: Wenn sie sich typischerweise manifestiert, gibt sie einer Person eine Chance zur Errettung. Aber auch bei dieser gefährlichen Krankheit kann nur die Hand, der Kiefer oder sogar ein kleiner Finger auf der linken Hand schmerzen; es kann eine Störung des Herzrhythmus geben, oder plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, den Magen zu schmerzen oder es kann zu einer Lockerung des Stuhls kommen.

Perikarditis

So genannte Entzündung des Herzsacks, verursacht durch eine infektiöse Ursache. Menschen beschreiben solche Schmerzen als:

  • Brustschmerzen (oder sagen: "tief in der Brust lokalisiert");
  • nähender Charakter;
  • stärkt in Bauchlage;
  • Geschwächt beim Sitzen oder Stehen leicht nach vorne gebeugt;
  • lang, in vielen Fällen vergeht von Zeit zu Zeit;
  • gibt nirgendwo hin;
  • nicht durch Nitroglycerin entfernt;
  • tritt nach einer früheren akuten Atemwegserkrankung, Lungenentzündung, andere Krankheiten durch Mikroben verursacht;
  • begleitet von einer Schwäche, einer Temperaturerhöhung.

Mitralklappenprolaps

Ein solches "Knicken" der Klappe im linken Atrium (normalerweise öffnen sich die Lappen in die Systole und schließen eng in der Diastole) hat entweder eine angeborene Ursache oder entwickelt sich nach einem Rheumatismus, Myokardinfarkt oder Myokarditis, gegen Lupus, ischämische Herzkrankheit oder andere Herzerkrankungen.

Gekennzeichnet durch:

  • nicht heftig platzender Herzschmerz;
  • Angriffe von schneller Herzfrequenz;
  • Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens;
  • Schwindel;
  • Ohnmacht;
  • Übelkeit;
  • Gefühl eines "Komas" im Hals;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • wegen einer unzureichenden Blutversorgung des Gehirns ist eine Person mit Mitralklappenprolaps anfällig für Depressionen, Perioden schlechter Laune.

Aortenaneurysma

Dies ist der Name der Bedingung, wenn in der Aorta - das größte Gefäß, in dem der höchste Druck, es ist eine Erweiterung - ein Aneurysma. Dann vor diesem Hintergrund, zwischen den Schichten, die die Wand des Aneurysmas bilden, gibt es eine Blutstauung - ein Hämatom. Es "kriecht" nach unten und schält die Schichten der Aortenwand voneinander ab. Infolgedessen wird die Wand des Gefäßes schwach und kann jederzeit zerrissen werden, was zu massiven Blutungen führt.

Das sezierende Aneurysma entsteht selten "an sich", meist vor einer Periode, in der eine Person ständig hohen Blutdruck hat, oder er leidet an Atherosklerose, wenn sich Plaques in der Aortenregion bilden, oder Syphilis oder das Marfan-Syndrom die Ursache der Erkrankung wird.

Schmerzen mit einem exfolierenden Aortenaneurysma:

  • stark;
  • befindet sich hinter dem oberen Teil des Brustbeins;
  • kann im Nacken, Unterkiefer geben;
  • kann im ganzen Thorax gefühlt werden;
  • dauert von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen;
  • nicht durch Nitroglycerin entfernt;
  • kann begleitet werden von Bläue des Gesichts und Schwellung der Vena jugularis an den Seitenflächen des Halses.

Aorta

Dies ist der Name für eine Entzündung aller drei (Panaortitis) oder Teile (Endortit, Mesaortit, Peraortit) der Membranen der Brustaorta. Die Ursache der Krankheit kann sein:

  • Infektion (Streptococcus, Syphilis, Tuberkulose, Brucellose);
  • Autoimmunkrankheiten (Takayasu-Krankheit, Kollagenosen, Bechterew-Krankheit, Thromboangiitis obliterans);
  • Entzündungen können von den entzündeten Organen neben der Aorta "gehen": mit Lungenentzündung, Lungenabszess, infektiöser Endokarditis, Mediastinitis.

Die Krankheit manifestiert sich durch eine Gruppe von Symptomen: einige von ihnen sind Anzeichen der zugrunde liegenden Krankheit, andere sind Manifestationen der Blutversorgung der inneren Organe oder des Gehirns, andere sind Symptome der Aortenentzündung selbst. Letztere beinhalten:

  • pressende und brennende Schmerzen in der Brust;
  • häufiger - hinter dem Griff des Sternums, aber Schmerz kann nach links geben;
  • im Nacken, zwischen den Schulterblättern, im "epigastrischen" Bereich geben;
  • der Puls an den Halsschlagadern und den Radialarterien ist nicht symmetrisch, kann auf einer Seite ganz fehlen;
  • Blutdruck kann nicht an einem Arm bestimmt werden.

Endokarditis

So genannte Entzündung der inneren Schale des Herzens, aus dem die Ventile hergestellt werden, die Akkorde der Haupt "Pumpe" des Menschen. Schmerzen mit dieser Krankheit treten selten auf - nur in den späten Stadien, wenn der Patient körperlich gestresst ist oder starke Emotionen verspürt. Sie schmerzt, nicht intensiv, kann in der Hand und im Nacken geben.

Andere Anzeichen einer Endokarditis sind:

  • Anstieg der Temperatur, oft - zu niedrigen Zahlen;
  • Körpertemperatur sinkt und steigt ohne ersichtlichen Grund;
  • Fieber begleitet von einem Gefühl von Kälte oder starken Schüttelfrost;
  • Haut blass, kann in der Farbe erdig sein;
  • Nägel verdicken sich und werden wie Glas in Uhren;
  • wenn Sie das untere Augenlid ziehen, finden Sie bei manchen Menschen punktuelle Blutungen an der Bindehaut;
  • kleine Handgelenke sind betroffen;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • Periodisch ist es schwindlig und der Kopf tut weh, aber in horizontaler Position gehen diese Symptome vorüber.

Kardiomyopathie

Es gibt 3 Arten dieser Krankheit, aber der Schmerz im Herzbereich ist nur für die hypertrophe Variante charakteristisch. Das Schmerzsyndrom unterscheidet sich nicht von dem der Angina und tritt sogar nach körperlicher Anstrengung auf.

Neben Schmerzen zeigt sich eine hypertrophe Kardiomyopathie:

  • Kurzatmigkeit;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • husten;
  • Schwindel und Ohnmacht;
  • Schwellung der Füße;
  • erhöhte Müdigkeit.

Herzerkrankungen

Sie haben entweder einen angeborenen Charakter oder entwickeln sich vor dem Hintergrund eines rheumatischen Fiebers. Herzschmerz wird meist nur von einer Aortenstenose begleitet - eine Abnahme des Durchmessers an der Stelle, von der die Aorta aus dem Herzen kommt.

Das Schmerzsyndrom ist in diesem Fall permanent, der Charakter klemmt, durchstechend, drückend. Darüber hinaus steigt der Blutdruck oft, Beine entwickeln Schwellungen. Es gibt keine anderen Anzeichen für eine Aortenstenose.

Myokarditis

Die Entzündung des Herzmuskels, die meistens eine Folge von Influenza oder Enterovirus-Infektion ist, manifestiert sich auch in 75-90% der Fälle mit Schmerzen im Herzen. Sie haben einen stechenden nochy Charakter, entstehen beide in Verbindung mit körperlicher Anstrengung, und in einem Zustand der relativen Ruhe, nach einer Last. Es gibt auch erhöhte Müdigkeit, erhöhte Körpertemperatur. Nitroglycerin entlasten Schmerzsyndrom hilft nicht.

Myokarddystrophie

Dies ist der Name einer Gruppe von Herzerkrankungen, bei denen der Herzmuskel nicht entzündet oder degeneriert ist, aber gleichzeitig die Herzfunktionen, die mit seiner Kontraktilität und seinem Rhythmus verbunden sind, leiden.

Die Krankheit kann sich als Schmerzsyndrom anderer Art manifestieren. Meistens sind dies schmerzende oder schmerzende Schmerzen, die vor dem Hintergrund eines Hitzegefühls oder umgekehrt einer erhöhten Fröstelung der Extremitäten, Schwitzen auftreten. Darüber hinaus gibt es Schwächen, Müdigkeit, häufige Kopfschmerzen.

Hypertensive Krankheit

Ständig erhöhter Blutdruck kann nicht nur Kopfschmerzen, "Fliegen" vor den Augen oder ein Gefühl von "Gezeiten" manifestieren. Dies kann Schmerzen in der linken Brusthälfte verursachen, die einen schmerzenden, drückenden Charakter oder ein Gefühl von "Schweregefühl" in der Brust haben.

Dies sind im Prinzip alle Herzerkrankungen, die von Schmerzen in der linken Brusthälfte begleitet sein können. Nicht-kardiologische Pathologien, die dieses Symptom verursachen, sind viel größer, und jetzt werden wir sie analysieren.

Nicht-kardiologische Erkrankungen

Sie sind in mehrere Gruppen unterteilt, je nachdem, welches Organsystem die Ursache des Symptoms war.

Psychoneurologische Pathologien

Schmerzhafte Empfindungen im Herzen können durch Cardioneurosis und zyklothyme Zustände verursacht werden , die in ihren Manifestationen identisch sind. In diesen Fällen zeigt trotz der Fülle von Symptomen keine Untersuchung des Herzens und der inneren Organe eine Pathologie. Die Person bemerkt die folgenden Symptome:

  • Schmerzen in der linken Brustseite erscheinen am Morgen vor dem Erwachen oder währenddessen;
  • Anfälle treten fast immer bei Überhitzung und nicht an kalten und windigen Tagen auf, wie dies bei Angina pectoris der Fall ist;
  • es kann durch Depression oder eine Konfliktsituation ausgelöst werden;
  • der Schmerz verschwindet nicht, wenn Sie aufhören oder Nitroglycerin nehmen; Es kann bis zu mehreren Tagen dauern und kann mehrmals täglich (bis zu 5) auftreten, was 1-2 Stunden dauern kann. In diesem Fall kann sich die Art des Schmerzes jedes Mal ändern;
  • Wenn Sie mehrere einfache körperliche Übungen durchführen, kann es das Schmerzsyndrom lindern;
  • die Art des Schmerzes kann unterschiedlich sein: Kompression, Schweregefühl, Kribbeln, es kann als "Leere" in der Brust oder umgekehrt beschrieben werden. Es kann einen "schmerzenden Schmerz" oder ein starkes Intensitätssyndrom geben, begleitet von Angst vor dem Tod;
  • Schmerz gibt dem Hals, beide Schulterblätter, kann die rechte Hälfte des Brustkorbs, den Bereich der Wirbelsäule ergreifen;
  • Sie können genau den Punkt angeben, an dem der maximale Schmerz festgestellt wird.
  • erhöht die Empfindlichkeit der linken Brustwarze;
  • der Zustand verschlimmert sich, wenn man positive oder negative Emotionen erlebt;
  • während eines Angriffs beginnt ein Mensch häufig und oberflächlich zu atmen, wodurch der Kohlensäuregehalt abnimmt, der mit Schwindel einhergeht, ein Gefühl der Angst kann als Grundlage für die Entwicklung von Arrhythmien dienen;
  • bei der ganzen Frequenz und der Intensität der Attacken beeinflussen die Präparate des Typs "Nitroglycerin" oder "Anaprilin" auf ihnen nicht; seit Jahren nicht zur Entwicklung der Phänomene der Herzinsuffizienz führen: Dyspnoe, Ödeme an den Schienbeinen, Veränderungen in der Brust Röntgenaufnahme oder Ultraschallbild der Leber.

Patienten mit Kardioneurose sind gesprächig, wählerisch, während eines Angriffs die Position des Körpers ändern, auf der Suche nach einem lokalen Heilmittel, das hilft, Schmerzen zu lindern. Wenn "Nitroglycerin" eingenommen wird, tritt die Wirkung nicht wie bei Angina pectoris nach 1,5-3 Minuten auf, sondern fast sofort oder nach einer langen Zeit. Wirksamer helfen solche Menschen Präparate wie "Valocordin", "Gidazepam" oder Tinktur aus Baldrian.

Neurocirculatory Dystonie ist die zweite Hauptpathologie , in der sich die Funktion oder Struktur der inneren Organe nicht ändert, aber die Person leidet an "Herz" Schmerzen. Sie können diesen Charakter haben:

  1. Lokalisieren Sie in der Gegend in der Nähe der Brustwarze, haben eine leichte oder mäßige Schwere, dauern für einige Minuten - mehrere Stunden. Hilfe zur Schmerzlinderung helfen, Validol und Nitroglycerin. Dies ist die häufigste Form von Cardialgie.
  2. Schmerzen oder Druck, begleitet von erhöhtem Blutdruck, Angst, Zittern, Schwitzen, Kurzatmigkeit. Sie können einen solchen Angriff mit Hilfe von "Anaprilina" ("Atenolola", "Metoprolol", "Nebivolol") in Kombination mit einer Tinktur aus Baldrian oder Herzgespann entfernen.
  3. Haben Sie einen brennenden Charakter, lokalisieren Sie hinter dem Brustbein oder links von ihm, begleitet von erhöhter Empfindlichkeit der Interkostalräume, wenn sie untersucht werden. Nitroglycerin, Validol oder Valocordinum stoppen den Angriff nicht. Dies geschieht durch Senfpflaster auf dem Herzbereich überlagert.
  4. Einen drückenden, komprimierenden, schmerzenden Charakter zu haben, hinter dem Brustbein zu lokalisieren, um mit Gehen und körperlicher Anstrengung zu stärken.

Schmerzen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Nervenendigungen

Das Schmerzsyndrom kann mit Reizung der Nerven, innervierenden Interkostalmuskeln, mit Entzündung der Rippen- und Knorpelanteile auftreten

Neuralgie der Interkostalnerven

Die Schmerzen sind konstant, verstärkt durch Atmung (besonders tiefe Einatmung), der Körper kippt in die gleiche Richtung. Ein oder mehrere Interkostalräume sind schmerzhaft. Если межреберная невралгия вызвана вирусом опоясывающего лишая, то в одном межреберий можно обнаружить пузырьки, заполненные прозрачной жидкостью.

Кроме таких болей, других симптомов нет. Только если невралгия вызвана варицелла-зостер-вирусом, может быть повышена температура. В случае ослабленного организма могут отмечаться осложнения со стороны нервной системы: менингит, энцефалит.

Миозит межреберных мышц

В этом случае отмечаются боли в мышцах области сердца. Она усиливается при глубоком вдохе и при наклонах тела в здоровую сторону. Если начать щупать пораженную мышцу, ощущается боль.

Лопаточно-реберный синдром

В этом случае боль возникает под лопаткой, отдает в шею и надплечье (то, что мы привыкли называть «плечом»), передне-боковую часть грудной стенки. Диагноз ставится довольно просто: если больной кладет ладонь на противоположное плечо, то у верхнего угла лопатки или у позвоночника в этом месте можно прощупать точку максимальной болезненности.

Межлопаточный болевой синдром

Это состояние возникает при воспалении комплекса структур, находящихся между лопатками: мышц, связок и фасций. Начинается оно с появления тяжести в межлопаточной зоне. Потом развивается болевой синдром, имеющий ломящий, сверлящий, жгучий характер. Его интенсивность усиливается при эмоциональных нагрузках, во время ночного сна, при дыхании и поворотах тела, отдает в шею, плечо, предплечье и руку. Отличает синдром от межреберной невралгии и сердечной боли то, что в области лопатки можно найти болевые точки, а межреберные мышцы безболезненны.

Воспаление реберных хрящей (хондрит) с левой стороны

Оно проявляется возникновением припухлости одного из хрящей; она болезненна. Через время отечный участок размягчается, может вскрываться с выделением гноя. При этом может повышаться температура до субфебрильных цифр. Даже после вскрытия гнойника в области воспаленного ребра сохраняется боль, которая может беспокоить в течение 1-3 лет.

Синдром Титце

Так называется заболевание невыясненной причины, при котором воспаляется один или несколько реберных хрящей в том месте, где они соединяются с грудиной. Синдром проявляется болезненностью в локализации воспаления, которое усиливается при нажатии на эту область, чихании, движениях, а также при глубоком дыхании.

Заболевание протекает с периодами обострения, когда все симптомы проявляются, и ремиссии, когда человек чувствует себя здоровым.

Травмы, переломы, ушибы ребер

Если была нанесена травма, а потом в грудной клетке отмечается боль, отдифференцирвать по симптомам, ушиб это или перелом, невозможно. Обе этих патологии проявляются сильной болью, которая распространяется на всю грудь; она усиливается при дыхании. Даже если это был перелом и он сросся, боль в грудной клетке еще будет отмечаться некоторое время.

Опухоль одного из ребер слева — остеосаркома

Она может появиться у людей любого возраста. Проявляется онкопатология болевым синдромом, локализованным в области ребер. Он усиливается ночью, характеризуется тянущим характером. На поздних стадиях в области пораженного ребра отмечается припухлость.

Остеохондроз

При сдавливании пучков спинномозговых нервов слева появляется боль в области ребер. Она:

  • ноющая;
  • постоянная;
  • меняет интенсивность при изменении положения тела;
  • усиливается при физической нагрузке, перегревании, сквозняках и переохлаждениях;

Дополнительными симптомами становятся:

  • покалывание и онемение в левой руке,
  • слабость ее мышц,
  • может быть боль в левой руке,
  • которая имеет три варианта распространения:
    • по наружной ее поверхности до большого и указательного пальцев;
    • по внутренней, ближней к мизинцу, области руки;
    • по задне-наружной части, направляясь к среднему пальцу – это будет зависеть от того, какой из корешков защемлен.

Osteoporose

So genannte Pathologie, bei der die Knochen (einschließlich der Rippen) zu wenig Kalzium enthalten. Es entsteht durch unzureichende Aufnahme, schlechte Verdauung oder erhöhte Zerstörung.

Pathologie ist asymptomatisch, können Sie darüber erfahren, wenn Sie Ultraschall-Densitometrie der Rippen durchführen (finden Sie ihre Dichte). Die ersten Symptome treten auf, wenn kleine Risse oder Brüche auf den Rippen auftreten, die auftreten, wenn der Körper sich neigt oder scharf dreht. Bei solchen Bewegungen ist meist ein starker, scharfer Schmerz im Bereich der Rippen vorhanden, der auch dann noch besteht, wenn sich die Position des Körpers verändert.

Bandscheibenvorfall

Diese Pathologie - ähnlich der Osteochondrose - ist mit einer Störung der Bandscheibenernährung und deren Zerstörung verbunden. Nur bei einer Hernie beginnt der Teil der Bandscheibe, der nicht zerstört werden kann, über die Wirbel hinauszustoßen und die dort vorbeigehenden Nerven zu quetschen.

Es gibt eine Hernie mit Schmerzsyndrom:

  • allmählich ansteigend;
  • Intensivierung bis zum höchsten Grad, was sogar zu einem Verlust des Bewusstseins führt;
  • Gibt im Nacken oder Arm, wo es einen Shooting-Charakter hat.

Symptome können mit Myokardinfarkt verwechselt werden. Der Hauptunterschied ist die Tatsache, dass bei einem Bandscheibenvorfall der Allgemeinzustand eines Menschen nicht leidet.

Fibromyalgie

Dies ist der Begriff chronischer Muskel-Skelett-Schmerz, der ohne erkennbare Ursachen in symmetrischen Bereichen des Körpers auftritt. In diesem Fall tritt das Schmerzsyndrom nach Stress oder emotionalem Trauma auf. Die Rippen schmerzen nicht nur auf der linken, sondern auch auf der rechten Seite, der Schmerz nimmt mit dem Regen und ähnlichen Veränderungen der Wetterbedingungen zu.

Eine Person beobachtet ein Gefühl der Steifheit in der Brust, klagt über einen schlechten Schlaf, periodische Kopfschmerzen. Die Koordination seiner Bewegungen nimmt ab; die Lebensqualität leidet.

Muskel-Faszien-Syndrom

Diese Krankheit ist nicht selten. Seine Ursache ist ein Trauma der Weichteile der Brust (in diesem Fall nach links), in dem Blut in die Muskeln fließt, der flüssige Teil davon ausströmt und das Fibrinprotein, das Blut für den Gerinnungsprozess benötigt, ausgeschieden wird. Als Ergebnis einer solchen Imprägnierung der Muskeln steigt ihr Tonus stark an, was ein Schmerzsyndrom verursacht, das als "in den Muskeln" oder als "in den Rippen" beschrieben wird, variierend in der Intensität und sich während der Bewegung ändert.

Alle oben genannten Krankheiten aus der beschriebenen Gruppe, gibt es einen Schmerz in den Rippen. Dieses Symptom wird auch bei Pleuritis, Pleuratumoren und Cardioneurosis bemerkt. Über die Krankheiten der Pleura reden wir etwas tiefer.

Wenn die Ursache in einer Erkrankung eines der inneren Organe ist

Schmerzsyndrom, lokalisiert nahe dem Herzen, kann durch die Pathologie der Lungen und der Pleura, in die sie gebündelt sind, verursacht werden. Es kann als Folge von Erkrankungen der Organe des Mediastinums entstehen - jenes Organkomplexes, der sich zwischen den beiden Lungen neben dem Herzen befindet. Um herzähnliche Schmerzen zu verursachen, sind auch Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, der Gallenblase und der Leber möglich.

Erkrankungen der Lunge

  1. . Entzündung der Lunge . Meistens wird das Herzgebiet betroffen sein, wenn ein gesamter Lappen (croupous pneumonia) der Lunge entzündet ist. Seltener wird "Cardialgie" bei fokaler Pneumonie festgestellt. Schmerzsyndrom - ein stechender Charakter, steigt mit Inspiration und Husten. Darüber hinaus gibt es Fieber, Schwäche, Husten, Übelkeit, Appetitlosigkeit.
  2. . Abszess der Lunge . In diesem Fall treten der Temperaturanstieg, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Schmerzen in Muskeln und Knochen in den Vordergrund. Das Schmerzsyndrom links vom Sternum ist durch Intensität gekennzeichnet, besonders wenn es sich aufbaut, wenn der Abszess in den Bronchus einbricht. Wenn sich der Abszess in der Nähe der Brustwand befindet, wird der Schmerz intensiver, wenn der Rippen- oder Interkostalraum gedrückt wird.
  3. – хроническое заболевание, вызванное вдыханием производственной пыли, которую легкие пытаются отграничить от здоровых участков с помощью соединительной ткани. Die Pneumokoniose ist eine chronische Erkrankung, die durch die Inhalation von Industriestaub verursacht wird, den die Lunge mit Hilfe von Bindegewebe von gesunden Bereichen zu trennen versucht. Dadurch werden die Atemzonen immer weniger. Es gibt eine Kurzatmigkeit, einen Husten, einen Schmerz in der Brust, der den Charakter hervorruft, der dem interskapulären Bereich und unter dem Schulterblatt verleiht. Das Fortschreiten der Krankheit ist durch einen Anstieg der Temperatur auf 38 Grad, Schwäche, Schwitzen, Gewichtsverlust gekennzeichnet.
  4. . Tuberkulose der Lunge . Schmerzen in der Brust treten in diesem Fall nur dann auf, wenn sich eine für den Tuberkuloseprozess charakteristische spezifische Entzündung auf die die Lunge einhüllende Pleura oder die Brustwand (Rippenmuskelskelett) ausbreitet. Zuvor achten Sie auf Gewichtsverlust, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, subfebrile Temperatur, Husten. Das Schmerzsyndrom nimmt mit dem Atmen, Husten, Drücken auf der Brust zu.
  5. . Tumor der Lunge . Es gibt ständige Schmerzen anderer Art: schmerzend, drückend, stumpf, brennend oder bohrend, intensivierend mit Husten und tiefer Atmung. Sie kann in Schulter, Nacken, Kopf, Bauch geben; kann nach rechts bestrahlen oder umgürtet werden.
  6. – воспаление плевры, то есть пленки, покрывающей легкие. Pleuritis ist eine Entzündung der Pleura, dh ein Film über die Lunge. Es ist fast immer eine Komplikation von Lungenentzündung, Lungengewebstumoren oder ihren Verletzungen. Bei linksseitiger Pleuritis kann das Schmerzsyndrom im Herzbereich lokalisiert werden. Es ist mit dem Atmen verbunden, wird auch durch Husten verstärkt. Darüber hinaus gibt es eine Zunahme der Temperatur, Dyspnoe.
  7. . Pneumothorax . Dies ist der Name des Zustandes, in dem Luft zwischen Pleura und Lunge eintritt. Es ist inkompressibel, deshalb drückt es mit zunehmendem Volumen die Lunge und dann das Herz und die Blutgefäße. Der Zustand ist gefährlich, es erfordert einen dringenden Krankenhausaufenthalt. Es gibt eine Pathologie von stechenden Schmerzen an der Seite der Läsion. Sie gibt im Arm, Nacken, hinter dem Sternum. Es steigt mit dem Atmen, Husten und Bewegung. Kann von Todesangst begleitet sein.

Pathologien des Mediastinums

Es gibt nicht viele von ihnen:

  • – попадание воздуха в жировую клетчатку, которая находится вокруг сердца и сосудов. Pneumomediastinum (Mediastinalemphysem) ist das Eindringen von Luft in Fettgewebe, das sich um das Herz und die Blutgefäße herum befindet. Es tritt als Folge von Verletzungen, Schäden während der Operation oder eitrige Verschmelzung von Luft enthaltenden Geweben - Speiseröhre, Luftröhre, Bronchien oder Lungen. Symptome: Druckgefühl hinter dem Brustbein, Atembeschwerden, Kurzatmigkeit.
  • . Embolie der Lungenarterie . Dies ist ein lebensbedrohlicher Zustand, der durch einen plötzlichen scharfen Schmerz hinter dem Sternum gekennzeichnet ist, der durch einen tiefen Atemzug und Husten verstärkt wird. Auch bemerkte Kurzatmigkeit, Herzklopfen, Verlust des Bewusstseins.
  • – воспаление слизистой оболочки трахеи. Tracheitis - Entzündung der Schleimhaut der Luftröhre. Es manifestiert sich als Husten, trockener brennender Schmerz hinter dem Brustbein.
  • . Spasmus der Speiseröhre . Symptome dieser Erkrankung sind schwer von einem Angina pectoris-Anfall zu unterscheiden: Das Schmerzsyndrom befindet sich hinter dem Sternum, in der Region des Herzens und des Schulterblatts, wird durch Nitroglycerin entfernt.

Krankheiten des Abdomens

Um Schmerzen ähnlich dem Herzen zu verursachen, können folgende Pathologien auftreten:

  1. – воспаление слизистой оболочки пищевода. Ösophagitis - Entzündung der Schleimhaut der Speiseröhre. Es ist durch das Brennen hinter dem Sternum gekennzeichnet, das beim Schlucken besonders harter, warmer oder kalter Speisen schlimmer ist.
  2. – расширение пищеводного отверстия желудка. Achalasie der Kardia - Erweiterung der Speiseröhre des Magens. Vaginales Schmerzsyndrom ist mit Essen assoziiert. Sodbrennen und Übelkeit werden ebenfalls festgestellt.
  3. . Hernie der Speiseröhre Öffnung des Zwerchfells . Schmerzsyndrom tritt auf oder verschlechtert sich nach dem Essen und auch in einer horizontalen Position. Der Schmerz vergeht, wenn sich die Position des Körpers ändert.
  4. . Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür . Der Schmerz zur gleichen Zeit oder tritt auf nüchternen Magen oder 1-2 Stunden nach dem Essen auf. Sodbrennen ist ebenfalls notiert.
  5. чаще всего сопровождается болью под ребрами справа, но может отдавать и в левую половину грудной клетки. Die Exazerbation der chronischen Cholezystitis wird meist von Schmerzen unter den Rippen rechts begleitet, kann aber auch in die linke Thoraxhälfte führen. Darüber hinaus gibt es bitteren Geschmack im Mund, Lockerung des Stuhls.
  6. , если воспаление локализовано в хвосте поджелудочной железы кроме тошноты, рвоты и послабления стула сопровождается болью в левой стороне грудной клетки. Exazerbation der chronischen Pankreatitis , wenn die Entzündung in den Schwanz der Bauchspeicheldrüse lokalisiert ist, wird neben Übelkeit, Erbrechen und Lockerung des Stuhls von Schmerzen in der linken Seite der Brust begleitet.

Diagnose in Bezug auf die Eigenschaften des Schmerzes

Wir untersuchten die Pathologien, die Schmerzen verursachen, lokalisiert in der linken Brusthälfte. Jetzt sehen wir, welche Art von Schmerz jeder von ihnen gibt.

Schmerzender Schmerz

Schmerzhafter Schmerz ist charakteristisch für:

  • Angina pectoris;
  • Myokarditis;
  • Kardioneurose;
  • Ulcus pepticum von Magen und Zwölffingerdarm;
  • Skoliose;
  • Osteochondrose der Brustwirbelsäule;
  • Exazerbation der Pankreatitis.

Nahtcharakter des Schmerzsyndroms

Nahtschmerz tritt auf, wenn:

  • Myokardinfarkt;
  • Perikarditis;
  • Kardioneurose;
  • hypertrophe Kardiomyopathie;
  • neurocirculatory Dystonie;
  • Interkostalneuralgie;
  • Lungenentzündung;
  • Rippenfellentzündung;
  • Tuberkulose;
  • Gürtelrose;
  • Lungenkrebs oder Bronchus.

Natur drücken

Drückender Schmerz kann eine Manifestation sein:

  • Angina pectoris;
  • Myokarditis;
  • Prolaps der Mitralklappe;
  • Perikarditis;
  • Fremdkörper der Speiseröhre (in diesem Fall die Tatsache der Einnahme von etwas ungenießbarem Objekt, zum Beispiel Fischknochen) bemerkt;
  • Kardiomyopathie;
  • Myokarddystrophie;
  • Herztumoren (zB Myxom);
  • Vergiftung mit Drogen, Alkohol, Drogen, phosphororganischen Verbindungen, Giften. In diesem Fall gibt es eine Tatsache, Drogen, Alkohol, Pflanzen von Schädlingen und so weiter zu nehmen;
  • Geschwüre im Magen an der Kreuzung mit der Speiseröhre.

Wenn die Art des Schmerzes scharf ist

Das Wort "scharfer Schmerz" wird üblicherweise nur zur Beschreibung eines Myokardinfarkts verwendet. Neben einer Kardialgie dieser Art werden allgemeine Verschlechterung des Zustandes, kalter Schweiß, ein Zustand vor dem Einsetzen, eine Verletzung des Herzrhythmus festgestellt. Bestrahlung der Kardialgie - im linken Schulterblatt, Arm.

Wenn der Schmerz als "stark" empfunden wird

Starke Schmerzen treten auf, wenn:

  • Myokardinfarkt;
  • Osteochondrose von zervikalen und thorakalen Teilen;
  • Interkostalneuralgie, insbesondere durch Gürtelrose verursacht;
  • Thromboembolie der Lungenarterie;
  • Ruptur des sezierenden Aortenaneurysmas;
  • Myokarditis.

Schmerzsyndrom wird ständig oder meistens erlebt

Ständige Schmerzen sind charakteristisch für Osteochondrose. Zur gleichen Zeit, es gibt keine Verschlechterung der Bedingung, aber es kann "Gänsehaut" und Taubheit im linken Arm, eine Abnahme in seiner Stärke sein. Eine ähnliche Beschwerde beschreibt und Perikarditis - Entzündung der äußeren Hülle des Herzens - der Herzbeutel. Es ist auch durch allgemeines Unwohlsein und Fieber gekennzeichnet. Perikarditis kann auch eine Quelle häufiger Schmerzen werden, die von Zeit zu Zeit vergeht. So können Sie das Schmerzsyndrom mit Menopause oder Angststörungen beschreiben.

Schmerzhaftes Syndrom von dummem Charakter

Wenn es dumpfe Schmerzen in der Herzgegend gibt, kann es sein:

  • Syndrom der vorderen thorakalen Wand;
  • arterielle Hypertonie (in diesem Fall wird Bluthochdruck registriert);
  • Überlastung der Interkostalmuskulatur zum Beispiel mit einem sehr aktiven körperlichen Training oder einem langen Spiel von Blasinstrumenten.

Akuter Schmerz in der Region des Herzens

Akuter Schmerz wird bei Pleuritis oder Perikarditis beobachtet. Beide Krankheiten sind durch Fieber und Schwäche gekennzeichnet.

Ziehender Schmerz

Es ist typisch für:

  • Thrombose;
  • neurozirkulatorische Dystonie;
  • Angina pectoris;
  • Osteochondrose;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Schmerzhaftes brennendes Syndrom

Dieses Symptom wird bei Myokardinfarkt beobachtet, in diesem Fall kommt es zu einer starken Verschlechterung des Zustands, möglicherweise zu einer Bewusstseinstrübung aufgrund eines Schmerzschocks. Ähnlich wird der Schmerz in der Neurose beschrieben, wenn psychoemotionale Störungen in den Vordergrund treten.

Die Diagnose hängt von den Bedingungen des Auftretens des Schmerzsyndroms und den begleitenden Symptomen ab

Berücksichtigen Sie zusätzliche Eigenschaften des Schmerzsyndroms:

  1. Wenn der Schmerz dem Schulterblatt gegeben wird, kann es sein: Angina pectoris, Ösophagusspasmus, Myokardinfarkt, Kardioneurose.
  2. Wenn der Schmerz mit der Inspiration zunimmt, deutet dies auf eine Interkostalneuralgie, Pleuritis oder Myositis der Interkostalmuskeln hin. Wenn die Intensität des Schmerzsyndroms mit einer tiefen Inspiration zunimmt, kann es sich um eine Lungenentzündung oder eine Lungenembolie handeln. In beiden Fällen wird eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes beobachtet, bei Pneumonie tritt sie jedoch allmählich auf, und bei PE dauert die Zählung Minuten.
  3. Wenn das Schmerzsyndrom während der Bewegung zunimmt, kann dies ein Zeichen für eine Osteochondrose der zervikalen oder thorakalen Region sein.
  4. Wenn es Schmerzen gibt, die eine Hand weggeben, kann eine Person eine der folgenden Krankheiten haben:
    • Osteochondrose;
    • Myositis der Interkostalmuskeln auf der linken Seite;
    • Myokardinfarkt;
    • Angina pectoris;
    • interblade Schmerzsyndrom;
    • Endokarditis;
    • Pneumothorax.
  5. Wenn das Schmerzsyndrom von Kurzatmigkeit begleitet wird:
    • Myokardinfarkt;
    • Pneumothorax;
    • Thromboembolie der Lungenarterie;
    • Lungenentzündung;
    • Ruptur des Aortenaneurysmas.
  6. Wenn es sowohl Schwäche als auch Schmerzen im Herzen gibt, kann es sich um Tuberkulose, Rippenfellentzündung, Perikarditis, exfolierendes Aortenaneurysma, Lungenentzündung handeln.
  7. Die Kombination von "Schmerz + Schwindel" ist typisch für:
    • Prolaps der Mitralklappe;
    • Kardiomyopathie;
    • Kardioneurose;
    • Osteochondrose oder Hernie der Halswirbelsäule, begleitet von Kompression der A. vertebralis.

Was ist mit Cardialgie zu tun?

Wenn du Schmerzen im Herzen hast, was zu tun ist:

  • Stoppen Sie jede Handlung, nehmen Sie eine halb liegende Position, setzen Sie Ihre Füße knapp unterhalb des Körpers (wenn es Schwindel gibt - über der Position des Rumpfes).
  • Alle störenden Kleidungsstücke aufknöpfen und die Fenster öffnen.
  • Wenn der Schmerz dem bei Angina pectoris beschriebenen ähnlich ist, nimm "Nitroglycerin" unter die Zunge. Wenn das Syndrom angedockt ist 1-2 Tabletten (sie dauern 1,5-3 Minuten), am selben Tag oder beim nächsten Besuch beim Therapeuten für die Diagnose der koronaren Herzkrankheit und die Ernennung der entsprechenden Behandlung. Mehr Pillen können nicht getrunken werden - von ihnen nimmt unter anderem der Druck ab (PS-Kopfschmerz nach der Einnahme von Nitroglycerin - ein normales Phänomen, wird es durch "Validol" oder "Korvalment" entfernt, in dem es Menthol gibt).
  • Wenn Nitroglyzerin nicht hilft, und gleichzeitig Atemschwierigkeiten, Schwäche, vorzeitige Benommenheit, scharfe Blässe - rufen Sie "Erste Hilfe" auf, was notwendigerweise darauf hinweist, dass ein Schmerz im Herzen ist. Vorläufig können Sie eine anästhetische Pille trinken: Diclofenac, Analgin, Nimesil oder andere.
  • Wenn die Schmerzen im Bereich des Herzens verschwunden sind, nachdem Sie aufgehört haben, erfordert dieser Zustand eine schnelle Diagnose mit Hilfe eines Kardiogramms und einer Ultraschalluntersuchung des Herzens. Nicht darauf achten, droht die Situation mit der Entwicklung von Herzinsuffizienz zu verschlimmern.

Die Behandlung wird nur von einem Arzt verschrieben - basierend auf den Ergebnissen der Umfrage. Selbstmedikation ist inakzeptabel, da sich die durch dieses Symptom manifestierten Krankheiten radikal unterscheiden. Selbstmedikation, zum Beispiel Osteochondrose, die sich tatsächlich als Myokarditis entpuppt, kann zur Entwicklung von Herzinsuffizienz führen, wenn eine falsche Bewegung mit Kurzatmigkeit, einem Gefühl von Luftmangel und Schwellungen einhergeht.

So kann das Schmerzsyndrom, lokalisiert im Herzen, nicht nur durch Herzerkrankungen verursacht werden. Viel häufiger, die Ursachen der Pathologie der Rippen und Interkostalmuskeln, der Wirbelsäule, der Speiseröhre und des Magens. Um sich in Richtung Diagnose zu bewegen, müssen Sie Ihre Beschwerden beim Therapeuten angeben. Der Arzt wird das belästigende Problem entweder selbst herausfinden oder an den richtigen Spezialisten senden. Dies ist eine bessere Lösung, als die Umfragen selbst durchzuführen und Zeit und Geld zu verlieren.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet