Symptome von Sonne, Hitzschlag, Erste Hilfe, Vorbeugung


Hitze und Sonnenstich sind gefährliche Bedingungen, die ohne fristgerechte Hilfe das menschliche Leben unmittelbar gefährden. In diesem Artikel werden wir prüfen, wann solche Bedingungen auftreten können, wie den Opfern geholfen werden kann, und auch auf die Prävention eingehen.

Der Unterschied zwischen Hitze und Sonnenstich

Hitzschlag ist ein eindeutiger Symptomkomplex, der auf eine schwere Überhitzung des Körpers zurückzuführen ist. Der Kern des Thermoschocks besteht darin, die Wärmeerzeugung zu beschleunigen und gleichzeitig die Wärmeübertragung im Körper zu verringern.

  • может случиться как в жаркую погоду, так и в условиях повышенной температуры в бане, сауне, жарком цехе, транспорте и т.д. Hitzschlag kann bei heißem Wetter sowie bei hohen Temperaturen im Bad, in der Sauna, im heißen Laden, beim Transport usw. auftreten.
  • – это разновидность или частный случай теплового удара, возникающий из-за воздействия прямых солнечных лучей. Sonnenstich ist ein Typ oder ein besonderer Fall von Hitzschlag, der durch direkte Sonneneinstrahlung auftritt. Durch Überhitzung kommt es zu einer Dilatation der Kopfgefäße bzw. der Blutfluss zu diesem Bereich nimmt zu.

Ein Hitzschlag ist heimtückischer und gefährlicher, da der Patient seinen Zustand nicht immer mit Überhitzung in Verbindung bringen kann, während bei einem Sonnenstich alles offensichtlich ist. Einige Ärzte beginnen mit einem falschen diagnostischen Pfad und versuchen, eine Pathologie des Gastrointestinaltrakts, der Blutgefäße, des Herzens (abhängig von den Symptomen) zu finden, während eine Person tatsächlich eine Verletzung der Thermoregulation hat.

Was passiert beim Hitzschlag mit dem Körper?

Die Thermoregulation des Körpers erfolgt in normalen physiologischen Reaktionen bei einer Körpertemperatur von etwa 37 ° C mit Schwankungen von eineinhalb Grad. Wenn sich die äußeren Bedingungen ändern, ändert sich auch der Mechanismus der Wärmeübertragung, und pathologische Reaktionen werden aktiviert:

  • In der Anfangsphase tritt eine kurze Kompensationsphase auf, wenn der Körper noch mit der Überhitzung fertig wird.
  • kompensatorische Maßnahmen vor dem Hintergrund der Überhitzung führen zum Zusammenbruch des Mechanismus der Thermoregulierung;
  • Körpertemperatur steigt: Der Körper versucht, ein Gleichgewicht herzustellen, das seine eigene Temperatur mit der umgebenden Temperatur ausgleicht.
  • Anpassungsmechanismen sind erschöpft, es gibt eine Stufe der Dekompensation;
  • Es entwickelt sich eine allgemeine Vergiftung, Azidose, DIC, Nieren- und Herzinsuffizienz. Im Extremfall stoppt die Stromversorgung des Gehirns, es bilden sich Ödeme und Blutungen.

Ursachen von Sonnenstich

Was verursacht den Hitzschlag:

  • Längerer Kontakt mit erhöhten Temperaturen, fehlende oder schlechte Klimatisierung;
  • Bei Sonnenstich längere Zeit in direktem Sonnenlicht bleiben;
  • Schlechte adaptive Reaktion des Körpers auf einen Temperaturanstieg der äußeren Umgebung;
  • Übermäßiger Wickel von kleinen Kindern.

Risikofaktoren bei der Entwicklung von Hitze und Sonnenstich

  • Älteres und Kindalter, Schwangerschaft;
  • Das Vorhandensein chronischer Krankheiten: hypertensive und ischämische Herzkrankheit, Schilddrüsenerkrankung, Diabetes, Asthma, Hepatitis, psychische Erkrankungen;
  • Schlaganfall oder Herzinfarkt in der Geschichte;
  • Hormonelle Störungen;
  • Allergien;
  • Anhidrose und Hyperhidrose;
  • Übergewicht
  • Erhöhte Meteosensitivität (siehe, wie magnetische Stürme die Gesundheit beeinflussen );
  • Alkohol- oder Drogenvergiftung;
  • Unzureichendes Trinkverhalten, Diuretika nehmen ;
  • Intensive körperliche Arbeit;
  • Hohe Luftfeuchtigkeit;
  • Einnahme bestimmter Medikamente: trizyklische Antidepressiva, Amphetamine, MAO-Hemmer;
  • Enge Kleidung, gummiert, synthetisch.

Die Tatsache, dass Sonnenbrand das Risiko für Hautkrebs erhöht, ist allen bekannt, aber wie sehr dieses Risiko ausgedrückt wird, lesen Sie den Artikel über den Zusammenhang zwischen Sonnenbrand und Hautkrebs .

Symptome von Hitzschlag bei Erwachsenen und Kindern

  • Rötung der Haut;
  • Die Haut fühlt sich kalt an, manchmal mit einem bläulichen Schimmer.
  • Schwäche, Schläfrigkeit;
  • Trübung des Geistes, Atemnot;
  • Kalter Schweiß, starke Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Erweiterte Pupillen, Verdunkelung der Augen;
  • Erhöhter und schwacher Puls;
  • Hohe Temperatur (bis zu 40 ° C);
  • Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen;
  • Verzögertes Wasserlassen;
  • Instabiler Gang;
  • In schweren Fällen: Krämpfe, Bewusstseinsverlust .

Die Symptome eines Hitzschlaganfalls bei Kindern sind die gleichen, nur die Klinik ist immer ausgeprägter und der Zustand ist schwerwiegender. Das einzige Symptom, das bei Kindern häufiger auftritt, sind Nasenbluten aufgrund von Hitzschlag.

Symptome von Sonnenstich

Die Zeichen eines Sonnenstichs bei Erwachsenen ähneln denen eines Hitzschlages. Es kann mehrere Symptome geben, aber der Patient zeigt immer einen längeren Aufenthalt in der Sonne an. In der Regel wirken sich die schädlichen Wirkungen der Sonne zusätzlich zum Allgemeinzustand auf den Zustand der Haut aus, die rot wird, geschwollen wird. Das Berühren der Haut ist äußerst schmerzhaft und unangenehm (sehen Sie, was zu tun ist, wenn sie in der Sonne verbrannt wird ).

Die Symptome von Sonnenstich bei Kindern unterscheiden sich nicht sehr von Erwachsenen. Kinder sind immer schwerer zu überhitzen, werden weinerlich oder im Gegenteil apathisch, weigern sich zu trinken und zu essen. Ein Kinderkörper mit noch nicht geformten Mechanismen der Thermoregulation reicht aus und ein 15-minütiger Aufenthalt unter direktem Sonnenlicht, um einen Sonnenstich zu bekommen!

Abhängig von den vorherrschenden Symptomen gibt es verschiedene Formen des Hitzschlages:

  • – замедление всех функций ЦНС, в т.ч., дыхательной; Asphyxie - verlangsamt alle Funktionen des zentralen Nervensystems, einschließlich der Atmungsorgane;
  • , когда температура тела достигает 40-41 С; Pyretische , wenn die Körpertemperatur 40-41 ° C erreicht;
  • – с судорогами и помутнением сознания; Cerebral - mit Krämpfen und Bewölkung des Bewusstseins;
  • – диарея и рвота при задержке мочеиспускания. Gastroenteric - Durchfall und Erbrechen während der Harnverhaltung.

Je nach Schweregrad klassifizieren Ärzte den Hitzschlag nach mild, mittel und stark. Schwere in 30% der Fälle führt zum Tod des Opfers.

Erste Hilfe

Erste-Hilfe-Maßnahmen spielen eine entscheidende Rolle bei der Verhinderung des Fortschreitens von Störungen der Thermoregulation. Sie müssen koordiniert, einsatzbereit und vor allem zeitnah sein!

  • Isolieren Sie das Opfer von dem Schadensfaktor - Hitze: Legen Sie es in den Schatten, in einen kühlen Raum usw .;
  • Krankenwagen rufen. Verpflichten Sie sich nicht, die Schwere des Zustands des Opfers zu beurteilen - selbst wenn sich eine objektive Person eher wohl fühlt, sollte sie von einem Arzt untersucht werden;
  • Wenn das Bewusstsein gestört ist - rieche nach Ammoniak, reibe und drücke die Ohrläppchen, klicke leicht auf die Nase;
  • Entfernen Sie Kleidung, die die Körperwärme erhöht und die Bewegung behindert.
  • Offene Fenster, d.h. für frische Luft sorgen;
  • Setzen Sie den Bodenrollenkopf von improvisierten Mitteln;
  • Decken Sie den Körper mit einem feuchten Tuch ab.
  • Wenn Sonnenbrand auf der Haut auftritt, bringen Sie kühle Lotionen an, die gewechselt werden sollten, wenn sich der Stoff erwärmt und trocknet. Wenn Sie Panthenol zur Hand haben, fetten Sie sie mit Verbrennungen ein;
  • Kalte Umschläge sollten auf die Stirn und unter den Kopf gelegt werden: ein kaltes Handtuch, Eisstücke, die in ein Tuch gewickelt sind, ein spezieller Kühlbeutel, eine Flasche kaltes Wasser;
  • Wenn sich der Patient bewegen kann, stellen Sie ihn in die Dusche oder in ein kühles Bad. Wenn die Bewegung schwierig ist, gießen Sie kaltes Wasser über den Körper.
  • Geben Sie dem Patienten einen kühlen Drink, grünen Tee bei Raumtemperatur. Sie können keinen Kaffee, keine Energie und vor allem Alkohol trinken.

Wie vermeide ich einen Hitzschlag?

  • Vermeiden Sie erhöhte körperliche Aktivität und passive Sonneneinstrahlung von 11.00 bis 16.00 Uhr, d. H. in Stunden hoher Sonnenaktivität;
  • Schützen Sie sich vor Sonnenlicht: Tragen Sie einen Hut aus hellen Tönen, verwenden Sie einen Regenschirm, entspannen Sie sich unter einem Baldachin oder im Schatten eines Baumes.
  • Tragen Sie Kleidung aus natürlichen Stoffen und hellen Farben.
  • Beachten Sie ein ausreichendes Trinkverhalten und trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag.
  • Wenn Sie in Räumen mit hoher Lufttemperatur arbeiten oder sich darin aufhalten, öffnen Sie häufiger Fenster, verwenden Sie Klimaanlagen und Ventilatoren, und gehen Sie regelmäßig für 5-10 Minuten in kühle Räume.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Essen, besonders fetthaltige und würzige Nahrungsmittel, die dem Körper Wasser zuführen.
  • Bei heißem Wetter können Sie weder Alkohol noch schwache alkoholische Getränke trinken.
  • Nun, die letzte Empfehlung ist für diejenigen, die bereits Hitze oder einen Sonnenstich erlebt haben: Gehen Sie nicht schnell zur gewohnten Lebensweise zurück, sobald Sie sich besser fühlen, und stärken Sie sich, denn ein zweiter Hitzschlag kann am selben Tag mit schwerwiegenden Symptomen auftreten!

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *