Karpaltunnelsyndrom (Tunnel-Syndrom): Behandlung, Symptome, Ursachen, Prävention


Das Karpaltunnelsyndrom ist eine Erkrankung, die mit dem Auftreten von quälenden Schmerzen, Kribbeln und Taubheit im Handgelenk und in der Hand einhergeht. Die Ursache dieses Zustandes ist die Einklemmung des N. medianus, der durch den medianen Kanal oder den "Karpalkanal" zur Handfläche und den Fingern verläuft. In diesem Raum befinden sich neben dem Nerv neun Sehnen, die für die Finger zuständig sind. Dieser Kanal schützt den Nerv vor Kompression und die oben beschriebenen Symptome treten auf, wenn seine Integrität verletzt wird.

Dies ist die teuerste Berufskrankheit. Die jährlichen Behandlungskosten in den Vereinigten Staaten belaufen sich auf mehrere Milliarden Dollar.

Statistiken

  • Das Tunnelsyndrom ist die häufigste Erkrankung, die mit einer Kompression der Nerven der oberen Gliedmaßen einhergeht. Und die chirurgische Behandlung dieser Erkrankung ist die am häufigsten durchgeführte Operation am Handgelenk (in den Vereinigten Staaten werden jährlich 463 Tausend Operationen durchgeführt).
  • Das Karpaltunnelsyndrom ist die Ursache für die längsten arbeitsbedingten Einschränkungen durch Krankheit. In mehr als der Hälfte der Fälle benötigen solche Patienten mehr als 31 Ruhetage von der Arbeit.
  • Die Krankheit entwickelt sich in mehr als 50% der Kassierer in Lebensmittelgeschäften (in der Regel Frauen). Der Grund wurde auch offenbart - das sind sich wiederholende monotone Bewegungen beim Scannen von Barcodes von Produkten mit hoher Geschwindigkeit in großen Mengen.
  • Etwa 25% der am Computer arbeitenden Menschen entwickeln Symptome einer Kompression des Nervus medianus.
  • Obwohl Frauen nur 45% der arbeitenden Bevölkerung ausmachen, entwickeln sie die Krankheit 2-mal häufiger. Und im Jahr 2000 war die Häufigkeit seines Auftretens bei Frauen und Männern fast gleich.

Symptome

Das Karpaltunnelsyndrom ist gekennzeichnet durch einen allmählichen Beginn mit erhöhtem Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Fingern (gewöhnlich im großen, mittleren und mittleren Bereich). In den Anfangsstadien der Krankheit können die Symptome periodisch vorübergehen, aber dann erscheinen sie wieder mit größerer Intensität. Gleichzeitig werden Patienten durch Unbehagen beim Bewegen mit Hand und Arm gestört.

Die Symptome des Karpaltunnelsyndroms umfassen:

  • и в области предплечья, особенно часто – в большом, указательном и среднем пальцах (реже – в безымянном), но не в мизинце. Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Fingern und im Unterarm, besonders häufig - im Daumen, Zeige- und Mittelfinger (seltener - im Ring), aber nicht im kleinen Finger. Solche Empfindungen entstehen während der täglichen Aktivitäten, zum Beispiel wenn Sie das Lenkrad drehen, telefonieren, ein Buch lesen. Sehr oft treten Symptome der Krankheit nachts auf und zwingen den Patienten dazu, von Schmerzen oder Beschwerden in seiner Hand aufzuwachen. Viele Menschen schütteln unbewusst ihre Hände, um ihre Symptome loszuwerden. Manchmal hilft es, aber wenn die Krankheit fortschreitet, wird die Taubheit dauerhaft.
  • — у пациентов появляются жалобы на слабость рук. Schwäche - Patienten haben Beschwerden von schwachen Händen. Der Patient lässt oft Dinge fallen. Dies liegt an der Störung der Muskeln, die den Daumen beugen, aufgrund der Kompression des Nervus medianus. Manche sagen auch, dass sie die Finger aufgrund von heftigem Schmerz reflexartig lösen.

Wenn die beschriebenen Symptome, insbesondere wenn sie im Alltag auftreten oder das Schlafverhalten beeinflussen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen zur Behandlung ergreifen, kann dies zu irreversiblen Schäden an der Nerven- und Armmuskulatur führen.

Gründe

Das Karpaltunnelsyndrom entwickelt sich infolge der Kompression des N. medianus. Dieser Nerv geht durch den Karpaltunnel zur Hand. Er ist verantwortlich für die taktile Empfindlichkeit in der Handfläche und in allen Fingern außer dem kleinen Finger. Auch der Nervus medianus ist für die Arbeit der Daumenmuskeln verantwortlich.

  • Der Grund für die Entwicklung der Krankheit kann jede Veränderung im Zustand der menschlichen Gesundheit sein, die zu Kompression, Reizung oder Schwellung der Gewebe um den Nerv im Karpalkanal führt. Zum Beispiel sind Unterarmfrakturen oder Schwellungen während der Exazerbation der rheumatoiden Arthritis häufige Ursachen.
  • Die Krankheit entwickelt sich oft als eine Komplikation von Diabetes, rheumatoider Arthritis, Fettleibigkeit oder Schwangerschaft.

Risikofaktoren

Die durchschnittliche Patientin mit Tunnel-Syndrom ist eine Frau über 50 Jahre alt, die mit Geräten arbeitet, die häufige wiederholte Bewegungen erfordern, z. B. eine Sekretärin, ein Arbeiter am Fließband auf einem Förderband usw.

Die Risikofaktoren für die Entwicklung des Syndroms umfassen:

  • . Anatomische Faktoren . Frakturen der Handgelenksknochen, einschließlich falsch verschmolzen, führt zu Deformation des Kanals und erhöhtem Druck auf den Nerv. Menschen, die angeborene Anomalien der Struktur des Karpalkanals haben, sind anfälliger für die Entwicklung ähnlicher Krankheiten;
  • . Paul Die Krankheit wird viel häufiger bei Frauen diagnostiziert. Vielleicht liegt das an dem geringeren Volumen des Karpalkanals im Vergleich zu Männern. Aus diesem Grund ist eine Schädigung der Hand bei Frauen eher mit einer Kompression des N. medianus verbunden.

Forschungsdaten zufolge ist bei Frauen mit Tunnel-Syndrom das Volumen des Karpalkanals geringer als bei gesunden Frauen.

  • , связанные с поражением нервов (сахарный диабет, рассеянный склероз и др.); Einige chronische Krankheiten mit Nervenschäden (Diabetes, Multiple Sklerose, etc.);
  • (например, ревматоидный артрит), могут поражать сухожилия на запястье, тем самым увеличивая напряжение в запястном канале; Entzündungskrankheiten (zum Beispiel rheumatoide Arthritis) können die Sehnen am Handgelenk beeinflussen und dadurch die Spannung im Karpalkanal erhöhen.
  • . Wasserungleichgewicht . Das Zurückhalten von Flüssigkeit im Körper (ein allgemeiner Zustand während der Schwangerschaft oder während der Menopause) kann zu einem Druckanstieg im Karpalkanal und einer Reizung des Mediannervs führen.

Wenn sich das Tunnelsyndrom bei einer Frau während der Schwangerschaft entwickelt hat, geht es in der Regel nach der Geburt von selbst weiter.

  • Andere Krankheiten. Die Wahrscheinlichkeit, bei Patienten mit Adipositas, Erkrankungen der Schilddrüse, Nieren ein Syndrom der Kompression des Medianus zu entwickeln, nimmt zu;
  • . Faktoren im Zusammenhang mit den Eigenschaften des Arbeitsplatzes . Arbeiten Sie mit Geräten mit vibrierenden Teilen oder zB auf einem Förderband, die ein häufiges Nachbiegen der Bürste erfordern. Solche Bewegungen erhöhen den Druck auf den Nervus medianus und verschlimmern so den bereits begonnenen Schaden. Es wurde zwar wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Merkmale der Arbeit keine direkte Ursache für eine Kompression des N. medianus sind.

Arbeit am Computer

Es gibt Hinweise auf ein erhöhtes Morbiditätsrisiko aufgrund übermäßiger Computerarbeit. Obwohl es in dieser Richtung keine zuverlässige Forschung gibt, wird eine eindeutige Verbindung noch immer verfolgt (siehe auch die Auswirkungen von Computern auf die menschliche Gesundheit ).

Wenn Sie 40 Wörter pro Minute eingeben, werden 12.000 Tastenanschläge pro Stunde ausgeführt. Während des 8-Stunden-Arbeitstages werden Sie 96.000 Klicks machen.

Ein Mann drückt einen Schlüssel mit einer Kraft von 225 Gramm. Das heißt, für den Tag wird die Last auf Ihren Fingern 16 Tonnen sein. Für Menschen, die mit einer Geschwindigkeit von 60 Wörtern pro Minute drucken, sind es bereits 25 Tonnen.

Regelmäßiges Tippen auf einem Computer führt häufig zur Entwicklung von Symptomen des Karpaltunnelsyndroms. Gleichzeitig ist das Risiko, in dieser Gruppe ein Tunnel-Syndrom zu entwickeln, signifikant geringer als bei schwerer körperlicher Arbeit. Eine kleine Studie wurde durchgeführt, die ergab, dass die Inzidenzrate bei Computernutzern bei 3,5% liegt (unterscheidet sich nicht vom Durchschnitt der gesamten Bevölkerung).

Die weite Verbreitung von Computern und die Schaffung flacher Tastaturen mit sensiblen Tasten, die die Schreibgeschwindigkeit erhöhen, führten dazu, dass die Häufigkeit von Verletzungen an Händen, Unterarmen und Schultern mit der Geschwindigkeit der Epidemie zunahm. Der Grund für die Entwicklung des Tunnel-Syndroms ist wahrscheinlich auch eine längere Nutzung der Maus oder des Trackballs. Derselbe Effekt hat die Verwendung von Joysticks beim Spielen auf Konsolen.

Heute haben Ärzte keine Zweifel, dass häufige lange Spiele am Computer das Krankheitsrisiko deutlich erhöhen. Das Problem in diesem Fall ist immer eine ungenügende Ruhe beim Spielen oder Arbeiten am Computer. Sie müssen regelmäßige Pausen einlegen, damit sich Ihre Hände ausruhen können.

Um das Risiko zu verringern, verwenden Sie eine ergonomische Tastatur. Obwohl es ein wenig mehr kostet als das Übliche, erlaubt es Ihnen, die physiologische Position der Hände beim Arbeiten beizubehalten. Viele Ärzte nennen eine ergonomische Tastatur eine langfristige Investition in ihre Gesundheit.

Diagnose

Die folgenden Methoden werden für die Diagnose verwendet:

  • — история развития заболевания (появление и нарастание выраженности симптомов). Geschichte - die Geschichte der Krankheit (das Auftreten und die Zunahme der Schwere der Symptome).
  • — при осмотре врач проведет оценку чувствительности пальцев и силу мышц руки. Untersuchung - Während der Untersuchung beurteilt der Arzt die Empfindlichkeit der Finger und die Stärke der Armmuskulatur. Um die Empfindlichkeit zu bestimmen, sind keine speziellen Geräte erforderlich, und ein Handkraftmesser wird verwendet, um die Muskelstärke zu beurteilen.
  • проверяются путем надавливания на область срединного нерва. Symptome der Krankheit während der Inspektion werden durch Drücken auf die Fläche des Medians überprüft. Wenn sie gedrückt werden, nehmen die beschriebenen Symptome zu, es gibt Schmerz in den Fingern. Mit diesem Test können Sie bei den meisten Patienten Anzeichen der Krankheit erkennen.
  • — польза рентгенологического исследования остается спорной, так как выявить наличие патологического состояния с его помощью не получится. Röntgenstrahlen - die Vorteile von Röntgenstrahlen bleiben umstritten, da es mit ihrer Hilfe nicht funktioniert, das Vorhandensein eines pathologischen Zustands zu erkennen. Diese Methode wird nur verwendet, um andere Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen (Arthritis, Fraktur) auszuschließen.
  • – это исследование, при котором происходит запись формирования нервных импульсов к мышцам при их сокращении. Elektromyographie ist eine Studie, in der die Aufzeichnung der Bildung von Nervenimpulsen zu den Muskeln während ihrer Kontraktion stattfindet. Zu diesem Zweck werden vor Beginn der Studie dünne Elektroden in die untersuchten Muskeln eingeführt. Die Studie untersucht die elektrische Aktivität der Muskeln in Ruhe und Kontraktion. Die Elektromyographie erlaubt es, das Tunnel-Syndrom zu identifizieren, begleitet von Muskelschäden.
  • . Analyse der Nervenleitung . Eine schwache elektrische Entladung wird an die Region des Medianus angelegt, wonach die Geschwindigkeit des Pulses durch den Median-Kanal bestimmt wird. Die Verlangsamung der Impulsgeschwindigkeit weist auf eine Kompression des N. medianus hin.

Behandlung

Die Behandlung des Karpaltunnelsyndroms sollte so früh wie möglich beginnen. Daher müssen Sie sofort Hilfe suchen, wenn die ersten Symptome auftreten.

In einigen Fällen wird die Behandlung nur auf die Normalisierung von Arbeit und körperlicher Aktivität reduziert. Es wird empfohlen, bei langen monotonen Arbeiten regelmäßige Pausen einzulegen, um eine übermäßige Belastung der Handgelenke zu vermeiden.

Wenn solche Methoden nicht helfen, dann, für die Behandlung, verwenden Sie, abhängig von der Schwere, einen Reifen, Medikamente oder chirurgische Behandlung. Reifenüberlagerung und andere nicht-medikamentöse Methoden sind nur bei nicht schweren Formen der Erkrankung wirksam. Normalerweise wird der positive Effekt einer solchen Behandlung bei Patienten beobachtet, die weniger als 10 Monate alt sind.

Medizinische Methoden

Mit frühzeitiger Diagnose der Krankheit ist es möglich, den Zustand eines Patienten mit Tunnel-Syndrom ohne Operation zu verbessern. Diese Behandlung wird zu Hause durchgeführt.

Medikamente zur Behandlung von Karpaltunnelsyndrom gehören:

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Ibuprofen, Nimesulid (Nise. Nimez), Analgin und andere Medikamente in dieser Gruppe helfen, die Symptome der Krankheit (Schmerzen, Schwellung) schnell zu entfernen. Es gibt zwar keine Hinweise darauf, dass eine solche Behandlung nicht zur Genesung führt.
  • Kortikosteroide (hormonelle Medikamente). Um den Druck auf den Mediannerv zu reduzieren, wird die Verabreichung von Kortikosteroiden direkt in den medianen Kanal verordnet. Dies ist ein effektiverer Weg, um Schwellungen und Entzündungen zu lindern.

Corticosteroide zur oralen Verabreichung haben keine signifikante therapeutische Wirkung.

Einige Patienten zeigten nach der Einnahme von Vitamin B6 eine Besserung. Dieses Vitamin hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann Schwellungen lindern, die das Auftreten von Symptomen verursachen.

Es sollte verstanden werden, dass die Beseitigung von Symptomen mit Hilfe von Medikamenten nicht zur Genesung führt, sondern nur den Zustand des Patienten lindert. Daher wird empfohlen, während der Einnahme von entzündungshemmenden Arzneimitteln den Reifen weiterhin zu tragen. Besonders effektiv ist der Einsatz von Reifen bei Nacht. Wenn Sie eine Schiene am Handgelenk tragen, während Sie schlafen, können Sie das "Kribbeln" und Taubheitsgefühl in Ihrem Handgelenk loswerden.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie bei Schwangeren und stillenden Müttern ohne Einschränkungen angewendet werden kann.

Bedienung

Verschlechtert sich der Zustand des Patienten auch nach einer medizinischen Behandlung, ist eine Operation die am besten geeignete Behandlungsmethode. Der Zweck der chirurgischen Behandlung ist die Exzision des Ligaments, die den Nervus medianus drückt.

Es gibt zwei Arten von Operationen:

  • Endoskopisch - in diesem Fall wird ein spezielles Gerät mit einer Videokamera verwendet, um das Band zu schneiden, das durch einen kleinen Einschnitt in den medialen Kanal eingeführt wird. Dies ist eine Operation mit geringer Auswirkung, die fast keine Narben hinterlässt. Der Vorteil dieser Methode ist weniger Schmerzen während der Heilungsphase;
  • Direkter Eingriff durch eine offene Methode - eine solche Operation beinhaltet einen größeren Schnitt in der Handfläche entlang des mittleren Kanals. Das Ergebnis bleibt jedoch das gleiche - das Band durchtrennen, um den Nervus medianus zu entlasten. Obwohl in diesem Fall der Chirurg auch versuchen wird, die Inzision so klein wie möglich zu machen, um das Risiko von Komplikationen zu reduzieren, dauert die Heilung noch länger als bei endoskopischen Eingriffen. Der Vorteil der Methode ist eine hohe Wahrscheinlichkeit der Dissektion des Ligaments über die beschädigte Stelle.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie das Karpaltunnelsyndrom sowie alle möglichen Risiken einer Operation behandeln. Dazu gehören die Infektion der Wunde, die Menge der Narbe nach der Heilung, Trauma auf den Nerv oder das Gefäß. Die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen ist bei endoskopischen Eingriffen viel geringer, obwohl das Ergebnis in beiden Fällen nahezu gleich ist.

Die Operation bei der Entfernung des Ligaments des Karpalkanals wird als üblich und ziemlich erfolgreich angesehen. Jedoch zeigten ungefähr 57% der Patienten 2 Jahre nach der Operation das Wiederauftreten eines oder mehrerer Symptome, die vor der Behandlung bestanden. Darüber hinaus ist nach endoskopischen Operationen die Häufigkeit der erneuten Entwicklung der Symptome viel höher.

Wiederherstellung

In der Erholungsphase wachsen die Gewebe des Ligamentapparats allmählich zusammen und bilden wieder ein Band, aber gleichzeitig vergrößert sich das Raumvolumen innerhalb des medianen Kanals, wodurch eine Nervenkompression verhindert wird.

Ein Tag nach der Operation kann der Patient beginnen, seine Finger zu bewegen, aber es ist verboten, schwere Objekte für anderthalb Monate zu halten und anzuheben, um die Bildung von Narbengewebe, das die beiden Teile des geschnittenen Bandes verbinden sollte, nicht zu stören.

Obwohl Schwäche und Schmerzen für mehrere Wochen oder sogar Monate nach der Operation anhalten können, beginnen die Patienten zu bemerken, wie sich die Kontrolle der Bewegungen im Handgelenk verbessert und der Arm in seinen normalen Arbeitszustand zurückkehrt.

Nach 6 Wochen beinhaltet das Rehabilitationsprogramm Termine durch einen Physiotherapeuten und einen Ergotherapeuten. Massage, Gymnastik und Stretching werden verwendet, um den Muskeltonus wiederherzustellen und die Amplitude der Zystenbewegungen zu normalisieren.

Wie können Sie die Symptome selbst lindern?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Zustand des Patienten vorübergehend zu lindern. Sie können diese Behandlung selbst zu Hause machen:

  • Bei langen Arbeiten, die von den gleichen Handbewegungen begleitet werden, ist es notwendig, regelmäßige Pausen zu machen und den Händen eine Pause zu gönnen.
  • Lade auf, rotiere mit deinen Händen, knete deine Handflächen und Finger;
  • Nehmen Sie Schmerzmittel (Aspirin, Ibuprofen, Naproxen, etc.);
  • Tragen Sie eine Schiene um Ihr Handgelenk für die Nacht. Nehmen Sie einen bequemen Reifen auf, so dass er Ihre Hand fest umschließt, aber er ist nicht zu eng;
  • Halte deine Hände während des Schlafes nicht unter deinen Kopf. Dies kann den Druck auf den Nerv erhöhen.
  • Wenn die Symptome anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Alternative Behandlungen

Alternative Therapie kann verwendet werden, um die Symptome des Karpaltunnelsyndroms zu bekämpfen. Sie sind leicht in den Behandlungsplan einzubeziehen, und vor allem - sie sind verfügbar und der Grad der Auswirkung ist leicht abhängig von der Schwere der Krankheit ausgewählt.

  • — позы йоги применяются специально для укрепления и растяжки каждого сустава в организме. Yoga - Yoga-Posen werden gezielt zur Stärkung und Dehnung jedes Gelenks im Körper eingesetzt. Yoga-Kurse reduzieren signifikant die Schwere der Symptome und verbessern die Kraft der Handmuskeln.
  • — в данный момент продолжаются исследования касательно применения данного метода, но предварительные данные свидетельствуют о положительном эффекте некоторых приемов мануальной терапии у таких больных. Manuelle Therapie - Zur Zeit wird über die Anwendung dieser Methode geforscht, aber vorläufige Daten deuten auf eine positive Wirkung einiger Methoden der manuellen Therapie bei solchen Patienten hin.
  • — высокочастотное ультразвуковое воздействие приводит к повышению температуры тканей в обрабатываемой области. Ultraschallbehandlung - Hochfrequenz-Ultraschallbehandlung führt zu einer Erhöhung der Temperatur der Gewebe im behandelten Bereich. Es lindert Schmerzen und regt den Heilungsprozess an. Bei Patienten mit Tunnel-Syndrom führte eine zweiwöchige Ultraschalltherapie zu einer signifikanten Reduktion der Schwere der Krankheitssymptome.

Prävention

Im Moment gibt es keine Prinzipien der Prävention mit experimentell nachgewiesener Wirksamkeit, aber um Schäden an der Hand zu verhindern, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Контролируйте силу сокращения мышц и расслабляйтесь в периоды отдыха.При выполнении различных действий большинство людей используют большую силу, чем этого требуется. Если ваша работа требует, например, продолжительной работы на компьютере, старайтесь нажимать клавиши более мягко, при письме пользуйтесь ручкой с мягким адаптером для пальцев и т.д.
  • Делайте частые перерывы в работе . Дайте рукам отдохнуть, заранее запланируйте перерывы и во время отдыха проводите зарядку для рук или совершайте упражнения на растяжку. Если вы работаете с инструментом, требующим приложения большой силы или с вибрирующей аппаратурой, перерывы для отдыха очень важны и становятся просто необходимыми.
  • Следите за своими движениями . Избегайте сильных сгибаний и разгибаний кисти с максимальной амплитудой. Помните, что лучшее положение – такое, в котором рука находится в расслабленном состоянии. Организуйте рабочее место так, чтобы инструмент, требующий ручной работы, находился на уровне или чуть ниже локтя.
  • Следите за осанкой . При неправильной осанке позвоночник сильно сгибается, и плечи выдаются вперед. В таком положении мышцы шеи и плеч остаются напряженными, вследствие чего происходит сдавление нервов в области шеи. Из-за сдавления крупных нервов нарушается проводимость импульсов во всей руке, в том числе и в запястьях и пальцах.
  • Избегайте переохлаждения кистей . Скованность и боль в кистях более часто появляются при работе в холодной среде. Если температура на рабочем месте не подвергается контролю, носите перчатки, которые помогут держать ваши руки в тепле.

Клинические исследования

Сейчас производится подготовка или начато проведение множества исследований, направленных на поиск способов профилактики и лечения туннельного синдрома. Вот некоторые из них.

  • В одном из исследований проводится оценка того, у каких пациентов отмечается улучшение состояния от хирургического лечения в сравнении с неоперативным лечением. При этом используется новый метод магнитно-резонансного воздействия. Для включения в исследование подбираются пациенты с легкой и среднетяжелой формой заболевания. (Ответственное учреждение – Университет Вашингтона, [email protected] ).
  • Еще одним перспективным исследованием является определение пользы от ношения защитного браслета для предотвращения повреждения срединного канала у людей, работающих с вибрационным оборудованием. Браслет предназначен для поглощения вибраций и при этом не ограничивает движений рук. Исследование проводится на базе Калифорнийского Университета в Лос-Анджелесе, [email protected]

Некоторые истории пациентов

Питер Тэйлор, 58 лет, консультант отдела продаж

Ich bemerkte vor ein paar Jahren zum ersten Mal ein Kribbeln in den Fingern. Seitdem hatte er zwei Operationen, um die Bänder des medialen Kanals zu präparieren. Derzeit sind die Symptome der Krankheit nicht bemerkt.

"Ich erkannte, dass etwas nicht stimmte, als ich nachts wegen stechender Schmerzen in meinen Fingern aufwachte. Dann wurde meine Hand taub. Es wurde mir schwer mit Freunden Golf zu spielen, ich konnte keinen Club halten. Ich wandte mich an einen Therapeuten, der die Entwicklung des Tunnel-Syndroms vermutete und Anweisungen für Tests gab. Nach dem Test wurde die Nervenleitungsdiagnose bestätigt, und die Läsion entwickelte sich in beiden Händen. Mir wurde eine chirurgische Behandlung verschrieben, aber separat für jeden Arm. Ich hatte die erste Operation an meiner rechten Hand unter örtlicher Betäubung. Die Operation wurde am selben Tag durchgeführt, als ich das Krankenhaus betrat, und am Abend wurde ich bereits entlassen. Ein paar Tage nach der Operation fühlte ich Schmerzen in meinem Arm, dann wurde es stumpf und eine Woche später ging es komplett weg. Während der Zeit der Genesung machte ich eine Reihe von Übungen und bald konnte ich wieder mit meinen Fingern arbeiten. Die Operation am linken Arm wurde nach 4 Monaten durchgeführt. Sie ist auch ohne Komplikationen gegangen. Zu dieser Zeit hatte ich Schwierigkeiten, meine linke Hand zu bewegen, aber jetzt ist der Zustand wieder normal. Ich bin meinen Ärzten für ihre Professionalität sehr dankbar. "

Kevin Peterson, 50 Jahre alt

Ich bin ein Jazzman Keyboarder mit 35 Jahren Erfahrung. Jetzt, nach 35 Jahren meiner musikalischen Laufbahn, habe ich das Tunnel-Syndrom entwickelt. Der Schmerz in meinen Händen war so stark, dass ich nachts aufwachte und keine einzige Melodie ohne Schmerz oder Taubheit in meinen Fingern spielen konnte. Am Ende stimmte ich einer chirurgischen Behandlung zu. Innerhalb weniger Wochen nach der Operation konnte ich wieder Klavier spielen, als wäre ich wieder 20 Jahre alt. Danke an die Ärzte, die meinen zweiten Wind zum Üben der Musik geöffnet haben.

Rachel Byudoine, 34

Eine Operation zur Behandlung von Tunnel-Syndrom wurde durchgeführt, als ich im achten Monat schwanger war. Es war eine Schwangerschaft, die den Zustand verschlechterte, aber nach der Behandlung verschwanden alle Symptome, und ich fühle mich großartig.

Spielergeschichte

Solange ich mich erinnern kann, habe ich immer Computerspiele gespielt. Aber ich habe nicht mit der Entwicklung einer solchen Krankheit gerechnet. Schon während ich diesen Text tippe, fühle ich Schmerzen in meinen Händen, obwohl ich eine neue Medizin nehme.

Computerspiele waren schon immer mein Hobby, und vor einer Woche nach einem anderen CS-Spiel fühlte ich einen Schmerz in meiner Hand. Zuerst habe ich darauf keinen Wert gelegt. In den nächsten Tagen verstärkte sich der Schmerz in meiner Hand weiter, aber ich legte keinen Wert darauf und spielte weiter und machte meine täglichen Aktivitäten. Und dann wurde der Schmerz im nächsten Spiel unerträglich.

Nach der Untersuchung des Arztes stellte sich heraus, dass ich ein schweres Tunnelsyndrom hatte. Wie ich sagte, "schwer" bedeutet, dass der Schmerz sehr stark sein wird und vielleicht wird es mich ständig stören. Es stellte sich auch heraus, dass die Ursache der Krankheit Computerspiele waren.

Und jetzt nehme ich Schmerzmittel und kann noch nicht einmal eine Tüte Saft schmerzfrei heben. Ich denke, ich werde kein Spiel mehr spielen wollen. "

Die weite Verbreitung von Computern und die Schaffung flacher Tastaturen mit sensiblen Tasten, die die Schreibgeschwindigkeit erhöhen, führten dazu, dass die Häufigkeit von Verletzungen an Händen, Unterarmen und Schultern mit der Geschwindigkeit der Epidemie zunahm. Der Grund für die Entwicklung des Tunnel-Syndroms ist wahrscheinlich auch eine längere Nutzung der Maus oder des Trackballs. Derselbe Effekt hat die Verwendung von Joysticks beim Spielen auf Konsolen.

Heute haben Ärzte keine Zweifel, dass häufige lange Spiele am Computer das Krankheitsrisiko deutlich erhöhen. Das Problem in diesem Fall ist immer eine ungenügende Ruhe beim Spielen oder Arbeiten am Computer. Sie müssen regelmäßige Pausen einlegen, damit sich Ihre Hände ausruhen können.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet