Bearberry Common: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen



Bearberry Common (Bärentraube, Bär Bär, Bär Auge, Bär Trauben, Pilz) - kriechender immergrüner Strauch der Familie Heather, sehr ähnlich zu Cranberries. Es wächst in Sibirien, im Kaukasus, im Fernen Osten, manchmal in der sandigen Tundra. Vertrieb in Nordamerika, Nordeuropa. Es kommt auch in Mittel- und Südeuropa vor: in den Alpen, im Apennin und auf dem Balkan.

Es bevorzugt trockene Kiefernwälder, Laubwälder, Birken-Lärchenwälder, Lichtungen, wächst gut auf überwiegend sandigen Böden, mit ausreichendem Zugang zum Sonnenlicht. Er legt sich gut nieder, fällt und brennt, wächst auf Meeresfelsen und Trümmerplätzen. Bei ungenügender Feuchtigkeit wird das Wachstum verlangsamt, die Blätter werden grob und braun, und dann sterben die Blatttriebe vollständig ab. Die Besonderheit der Pflanze ist das Vorhandensein von endo- und exotrophen Mykorrhizen, daher muss es für das Wachstum im Boden Mykorrhiza-bildende Pilze geben. Es toleriert keine Konkurrenz mit anderen Pflanzen und wächst innerhalb des Bereichs.

Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen der Bärentraube sind seit langem bekannt, was den Einsatz der Pflanze in der offiziellen und Volksmedizin erlaubt.

Morphologische Beschreibung

Die Höhe des Strauchs beträgt 5-30 cm, der Stamm ist verzweigt, liegend, wurzelnd und aufsteigend. Die Blätter sind länglich obovat. An der Basis zu einem kurzen Stiel verengt, und auf der Spitze - abgerundet. Auf einer dunkelgrünen Farbe, glänzend, mit sichtbaren Adern, von unten - matt und leichter. Blätter haben einen festen Rand, ohne Fransen, sind abwechselnd angeordnet: sie leben 2 Jahre, und am 3. sterben sie und fallen ab.

Eine Besonderheit der Preiselbeere sind die kleinen braunen Punkte auf der Unterseite der Blätter. Mit diesem Merkmal sind Pflanzen in der Natur leicht zu erkennen.

Farbe in der Zeit von April bis Juni. Blütenstand ist eine kleine apikale Bürste, bestehend aus mehreren herabhängenden Blüten von weißer und rosa Farbe, auf kurzen Stielen. Die Krone ist Seerose, hat eine fünfzahnige Biegung, innen sind harte Haare. Antheren mit Anhängseln haben eine dunkelrote Farbe und sind durch Löcher an der Spitze geöffnet. Die Säule ist etwas kürzer als die Corolla.

Die Frucht reift im August-September und stellt eine beerenförmige dunkelrote Farbe mit einem Durchmesser von 0,6-0,8 cm dar. Das Fruchtfleisch ist pudrig, in dessen Innerem sich fünf Knochen befinden.

Chemische Zusammensetzung

Die wichtigsten chemisch aktiven Substanzen der Pflanze sind Phenole und phenolische Glykoside (ihre Derivate):

  • nützliche Eigenschaften der Bärentraube Arbutin (bis zu 20% in Sprossen) - im Herbst ist der Gehalt höher;
  • Methylbutyin;
  • n-Methoxyphenol;
  • Hydrochinon;
  • 2-O-Galloylarbutyn;
  • Picosid;
  • 6-O-Galloylarbutin.

Bärentraubenblätter sind auch reich:

  • Terpenoide (Ursul- und Ölsäuren, Uviol, Erythrodiol, Lupeol, α- und β-Amirine);
  • Anthocyanine (Cyanidin, Delphinidin);
  • Catechine;
  • Harz;
  • wachsen;
  • Jod, Zink, Kupfer und Mangan;
  • Ascorbinsäure.

In den Sprossen der Pflanze:

  • Flavonoide (Isokvetsitin, Quercitin, Myricitrin, Myricetin, Hyperosid);
  • C-benzylierte Dihydroflavanone (Hamanethin und Isochamethanin);
  • Iridoide (Monotropin und Unedosid);
  • Phenolcarbonsäuren mit Derivaten (bis zu 6% Gallussäure, n-Cumarsäure, Kaffee, Flieder, Ellagsäure, Protocatechon, Vanillinsäure, Methylgallat, Corylagin);
  • bis zu 35% pyrogallische Tannine (Eclatanine und Gallotanine);
  • organische Säuren (Ameisensäure, Chinin, Tack, Apfel usw.);
  • eine kleine Menge ätherisches Öl;
  • Mikro- und Makroelemente.

Sammlung und Beschaffung

Nützliche Eigenschaften der Blätter Bärentraube, sowie seine Triebe, erlauben es, sie als medizinische Rohstoffe zu ernten. Sammeln Sie die Pflanze im Frühling vor der Blüte oder am Anfang und auch im Herbst, wenn die Früchte vollständig gereift sind (bevor die Früchte geschüttet werden).

An einem Standort ist es möglich, Rohstoffe nicht früher als 5 Jahre nach der vorherigen Ernte zu sammeln. Trocknen Sie in Trocknern bei Т 50-60 ˚С oder in belüfteten Räumen. Sie lagern 5 Jahre in Leinensäcken.

Geschichte und Forschung der Bärentraube

  • Die erste Erwähnung der medizinischen Eigenschaften des Bärenohrs stammt aus dem 12. Jahrhundert - dann wurde es bereits in England verwendet: Im alt-englischen Medizinbuch "Meddygon Myddfai" wird eine Beschreibung der Eigenschaften der Pflanze gegeben.
  • In der mittelalterlichen Medizin der Armenier wurde der Pilz als Adstringens für Durchfall und Bluthusten eingesetzt.
  • Anerkennung in Deutschland, als Heilpflanze, Bärentraube war nur im 18. Jahrhundert.

Der deutsche Gesundheitsdienst erkennt das Bärenauge als eines der wirksamsten Mittel zur Behandlung entzündlicher Prozesse der Harnwege an.

  • Anweisungen für die Verwendung von Bärentraube in der wissenschaftlichen und praktischen Medizin von Frankreich stammen aus den 1920er Jahren. 20 Cent Der bekannte Phytotherapeut dieses Landes Leclerc empfahl die Pflanze als ein Diuretikum und ein entzündungshemmendes Medikament in den Pathologien der Nieren, Blase und Prostatitis.
  • In der Volksmedizin in Sibirien und im Norden Russlands wurde die Bärentraube für Pathologien des Harnsystems zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten - Syphilis und Gonorrhoe - verwendet. Und in einer Reihe von Orten in Russland wird die Pflanze für diesen Zweck bis jetzt verwendet.
  • In der Volksmedizin Litauens wurde die Pflanze bei der Behandlung von chronischem Durchfall, Bluthochdruck, Neurosen eingesetzt, um den Körper in Ton zu bringen, entzündliche Prozesse zu beseitigen.
  • Tibetische Heiler verwenden Blätter der Pflanze für Sodbrennen, Morbus Basedow, Gastritis.
  • Der ukrainische Phytotherapeut Nosal V. berät bei Kindern bei nächtlichen Harninkontinenz.
  • Tschechische Wissenschaftler haben eine Technologie zur Kultivierung von Mesophyllzellen von Bärentraubenblättern entwickelt. Arbutin und andere phenolische Glycoside akkumulieren bei diesem Verfahren jedoch nicht, und die aktive Base wird durch Triterpenverbindungen dargestellt, die sich von Oleanolsäure ableiten.
  • Im Jahr 1974 wurde am Chemischen und Pharmazeutischen Institut in St. Petersburg ein Verfahren zur Gewinnung eines flüssigen Konzentrats aus einem Pflanzenblatt entwickelt, das bis zu 15% Arbutin enthielt. In den Experimenten, die an Laborratten durchgeführt wurden, wurde gefunden, dass das Arzneimittel die Diurese um 37% erhöhte.
  • In vitro-Experimenten wurde gezeigt, dass Pflanzenblattextrakte das Wachstum von Staphylococcus aureus, Enterobacter aerogenes, Enterococcus faecalis, Bacillus subtilis, Salmonella typhimurium, Escherichia coli, Proteus vulgaris, Proteus mirabilis, Ureaplasma urealyticum, Serratia marcescens, Pseudomonas aeruginosa, Streptococcus mutans und Mycoplasma hominis hemmen .
  • Im Jahr 2001 haben japanische Wissenschaftler festgestellt, dass Bärentraubenextrakt die Empfindlichkeit von St. verbessert Aureus (Methicillin-resistente Stämme) gegen β-Lactam-Antibiotika.

Pharmakologische und therapeutische Eigenschaften

Pflanzliche Arzneimittel haben antimikrobielle, entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften. Nützliche Eigenschaften Bärentraube sind aufgrund der Wirkung von Chemikalien, die seine Teile ausmachen.

  • Die entzündungshemmende Wirkung beruht auf dem Vorhandensein von Tanninen in der Pflanze.
  • Antioxidative Eigenschaften werden durch die Anwesenheit von Gallussäure bestimmt.
  • Antiseptische Eigenschaften sind mit der lokalen reizenden und antimikrobiellen Wirkung von Phenolhydrochinon verbunden.
  • Die harntreibende Wirkung wird auch mit Hydrochinon und anderen Phenolen in Verbindung gebracht: Sie reizen das Nierengewebe, passieren es und verbessern das Urinieren.
  • Antimikrobielle Eigenschaften sind mit Glykosid Arbutin assoziiert, das unter dem Einfluss des Enzyms Arbutase in freies Hydrochinon und Glukose zerfällt.
  • Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen werden durch Ursulinsäure bestimmt.
  • Verjüngende, aufhellende und reinigende Wirkung hat Hydrochinon.

In der offiziellen und Volksmedizin wird Bärentraube hauptsächlich als Antiseptikum für Erkrankungen der Harnwege, Harnröhre und Blase, Urolithiasis verwendet. Die kombinierte Wirkung der Bärentraube führt zur Reinigung der Harnwege von der pathogenen Flora und Entzündungsprodukten.

Auch pflanzliche Drogen werden als adstringierend verwendet, mit Sodbrennen, Durchfall, Gastritis, Colitis und anderen Magen-Darm-Erkrankungen, Diabetes, Gicht, Tuberkulose, Atherosklerose, Rheuma. Milch Abkochungen von Obst Bärentraube sind für die Therapie von Durchfall und Gastritis eingesetzt.

Der äußere Gebrauch von Pflanzenprodukten hilft, die Schwere von Falten zu reduzieren, die Haut zu verbessern und zu glätten (mit Hyperpigmentierung), Entzündungen und schwarze Flecken zu beseitigen. Also, die Creme mit Bärentraube Kredo Natur ist ein einzigartiges Produkt, das die Poren von schwarzen Punkten für 7-10 Tage reinigt. Die Creme vom heimischen Hersteller "Clean Line" mit Bärentraube wird für Menschen mit sehr trockener und empfindlicher Haut empfohlen, und laut Bewertungen hilft es wirklich bei diesen Problemen.

Anleitung zur Verwendung von Bärentraube in der Volksmedizin

Brühe von Bärentraube

Es ist indiziert bei chronischer Gastritis, Ödemen, Blasenentzündung, Urethritis, chronischer Jade, Verstopfung, Uterusblutungen, chronischer Kolitis, Diathese, Diabetes. Es wird äußerlich zur Behandlung von schlecht heilenden Wunden, Abschürfungen und Kratzern angewendet.

Zubereitung : 1 EL. Trocknen Sie die Blätter trocken, bis sich eine pulverige Masse bildet, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser und legen Sie sie auf ein Wasserbad. Wärmen Sie diese Mischung für 20 Minuten, dann weiter für 40 Minuten. Das Produkt abseihen und mit abgekochtem Wasser auf das ursprüngliche Volumen bringen. Es ist nicht für Patienten mit einem empfindlichen Magen empfohlen, weil es Tannine enthält und die Schleimhaut reizt.

Nehmen Sie nach 30 Minuten. nach dem Essen 50 ml, 3 mal am Tag.

Kalte Infusion

Wirksam bei Blasenentzündung und anderen entzündlichen Prozessen im Harnsystem.

Zubereitung : 10 gr. trockene Blätter der Pflanze mit 2 Gläsern kaltem Wasser verbinden.

Bestehen Sie darauf, 12 Stunden, dann warm 5 Minuten, nicht zu einem Kochen führen, Belastung. Mit dieser Methode können Sie fast alle Wirkstoffe aus Blättern extrahieren, aber ohne Tannine. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und ermöglicht es Ihnen, ein weiches, aber nicht weniger effektives Mittel zu erhalten.

Wie trinkt man eine Bärentraube: h / o 30 Minuten nach einer Mahlzeit von 30 ml, 3 mal am Tag. Sie können die Infusion 48 Stunden lang im Kühlschrank aufbewahren.

Alkohol Tinktur

Es wird für Schlafstörungen, Erkrankungen des Nervensystems, Urolithiasis, Alkoholismus verwendet; Rheuma, onkologische Erkrankungen und Gicht, als Analgetikum.

Zubereitung : 40 gr. zerkleinerte trockene Blätter in einen Glasbehälter geben, 250 ml Wodka zugeben und 2 Wochen im Dunkeln lagern. Bereite Tinktur zum Abtropfen.

Nehmen Sie 15 Tropfen h / z 30 Minuten nach den Mahlzeiten dreimal täglich ein.

Auszug

Es wird in der komplexen Behandlung von Erkrankungen der Harnwege verwendet: Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis, Prostatitis. In der Gynäkologie werden sie bei Zervizitis und Vaginitis eingesetzt. In der Kosmetik wird es verwendet, um das Aussehen und die Reinigung der Haut zu verbessern, die Regeneration und Verjüngung zu beschleunigen, Entzündungen zu reduzieren und Läsionen zu heilen. Es stoppt den Haarausfall und stimuliert das Wachstum der Haarfollikel.

Zubereitung : Die Blätter der Pflanze werden auf 3 mm gemahlen und das Extraktionsmittel wird hergestellt (Wasser oder Alkohol). Für 1 Teil der Blätter, nehmen Sie 5 Teile des Extraktionsmittels, das in 3 Teile geteilt werden sollte: 3: 1: 1. Zuerst werden 3 Teile des Extraktionsmittels zu den Blättern gegeben und 4 Tage bei Raumtemperatur stehen gelassen. Der Extrakt wird abgelassen, das Kraut wird ausgepresst und mit 1 Teil Extraktionsmittel gegossen. Nach 2 Tagen wird der Vorgang wiederholt, aber die Droge besteht für 1 Tag. Alle erhaltenen Extrakte werden zusammengemischt und in einer Flasche im Kühlschrank aufbewahrt.

Nehmen Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten für 1 Esslöffel. bis zu 5 mal am Tag für 1 Monat. In einem Jahr ist es möglich, 4 Behandlungszyklen zu verbringen. Externer Einsatz zur lokalen Bearbeitung von Problembereichen.

Gebühren mit Bärentraube und Rezepte von einigen Krankheiten

Sammlung für die Behandlung von Neurosen, Schlaflosigkeit

Bear's Ohr und Kraut des Motherwort gemischt in gleichen Teilen. Nimm 2 Esslöffel. Mischen Sie, fügen Sie 3 Tassen Wasser hinzu und legen Sie alles in einen Topf und ein Wasserbad. Kochen bis das Flüssigkeitsvolumen um 1/3 verdampft ist. Cool und abtropfen lassen.

Nehmen Sie 50 ml vor den Mahlzeiten (vor jeder Mahlzeit) ein.

Sammlung für die Behandlung von Blasenentzündung

In 20 g einrühren. Hernie und Bärentraube, fügen Sie die Mischung 5 Gr. getrocknete Petersilie und so viel Schöllkraut. Eine Mischung von Pflanzen mahlen und 1 Tasse kochendes Wasser hinzufügen, darauf bestehen 60 Minuten.

Nehmen Sie 3 mal am Tag, stündlich 30 Minuten nach dem Essen jeweils 50 ml.

Diuretische Sammlung

Nehmen Sie die Bärentraubenblätter, Süßholzwurzel und Kornblumen im Verhältnis 3: 1: 1. Zu 250 ml kochendem Wasser, 1 EL. diese Mischung und bestehen Sie 20 Minuten.

Nimm 1 EL. dreimal am Tag.

Rezept für Heilmittel für Gicht

Gießen Sie 500 ml Wasser in einen Kochtopf, 3 Esslöffel Wasser. trockene Blätter der Bärentraube, in Brand setzen und auf das Kochen warten. 15 Minuten abseihen, vom Herd nehmen und abdecken, warten bis es abkühlt. Belastung.

Zu den Mahlzeiten 2 mal am Tag einnehmen. Auch in dieser Brühe können Sie die Mullbinde befeuchten und für 15 Minuten auf die wunden Stellen auftragen. Eine solche Behandlung wird durchgeführt, bis der Schmerz vollständig verschwunden ist.

Sammlung von Pyelonephritis

Nehmen Sie 10 Gramm Blätter von Bärentraube, Birke, Kräuter Schachtelhalm, Süßholzwurzel und 20 Gramm Preiselbeeren, Leinsamen und Nesselgras. 1 EL. Diese Mischung gießt 200 ml kochendes Wasser, warm in einem Wasserbad für 15 Minuten und bestehen Sie 60 Minuten.

Nehmen Sie 1/3 Tasse zweimal am Tag.

Ansammlung von Ödemen

Mischen Sie Birkenblätter, Mais-Narben und Toloknitsu zu gleichen Teilen, 100 g. Sammeln Sie Dampf 200 ml kochendes Wasser, bestehen Sie einen Tag an einem trockenen warmen Ort.

Nehmen Sie ein halbes Glas 3 mal am Tag, h / z 60 Minuten nach dem Essen.

Mittel zur Behandlung von Tuberkulose

2 Esslöffel trockene Pflanzenrohstoffe mit 100 ml Wodka vermischt, 14 Tage im Dunkeln stehen lassen, abtropfen lassen.

Nehmen Sie 10-15 Tropfen nach den Mahlzeiten, 3 mal am Tag.

Sammlung für die Behandlung von Rheuma

Im gleichen Verhältnis nehmen Sie die Bärentraubenblätter, Schachtelhalm Gras, Blattbohnen der Samenbohne, Stigma von Mais, Kraut des Krauts und der Bergsteiger des Vogels, die Weidenrinde, die Blumen der Kornblume, die Birkenknospen sind Anhänger. Mischen Sie die Pflanzen, nehmen Sie 1 EL. Dies wagte und gießt 250 ml kochendes Wasser, kochen für 10 Minuten und noch eine halbe Stunde, um darauf zu bestehen, abtropfen lassen.

Trinken Sie 100 ml h / o 40 Minuten nach dem Essen 5 mal am Tag.

Sammlung für die Behandlung von Atherosklerose

Nehmen Sie zu gleichen Teilen Bärenauge, Blumen herzförmige Linde, Oregano, Pfefferminzblätter, Wegerich groß, Herzgespann, Schachtelhalm, Sumpfschweine und Hüften, hacken. 1 EL. Mischung mit kochendem Wasser (2 Tassen) gießen und 40 Minuten bestehen, ausdrücken.

Nimm 1 Glas zweimal am Tag. 60 Minuten nach dem Essen.

Pharmazeutische Präparate mit Bärentraube

  • Uriflorin . Monopreparat in Form von Tabletten auf der Basis von Pflanzenblättern, die bei der komplexen Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Harnwege und Blase (Zystitis, Urethritis) wirksam ist.
  • Unterricht . Sirup, der neben den Abalonen des Bären Extrakte aus Blättern der Birke, Preiselbeeren und Preiselbeeren enthält. Es ist in der komplexen Therapie der Entzündung der Harnblase und der Harnwege angezeigt.
  • Uriflan . BAA in Form von Kapseln mit trockenem Pflanzenextrakt. Es wird in der Behandlung von chronischer und akuter Pyelonephritis, akuter und chronischer Zystitis und Urethritis, stagnierenden Prozessen im kleinen Becken gezeigt.
  • Ursul . Polykomponenten-Nahrungsergänzungsmittel. Es wird als stärkendes Arzneimittel zur Aufrechterhaltung der Funktionen des Harnsystems und als zusätzliche Quelle von Mineralstoffen bei entzündlichen Erkrankungen des Urogenitaltrakts empfohlen.
  • Trockene Blätter der Bärentraube (oder in Filterpackungen) - Phytopräparation, verwendet in der komplexen Behandlung von Entzündungen der Harnwege.

Kontraindikationen für die Behandlung

Bärentraube darf nicht genommen werden bei:

  • akutes Nierenversagen;
  • Glomerulonephritis;
  • Kinder unter 12 Jahren;
  • Krankenpflege und schwangere Frauen;
  • Patienten auf Überempfindlichkeit gegenüber der Pflanze.

Bärentraube während der Schwangerschaft ist kontraindiziert, da die Pflanze eine tonisierende Wirkung auf die Gebärmuttermuskulatur ausübt, was zu Fehlgeburten oder Fehlgeburten führen kann. Trotzdem verschreiben manche Ärzte Frauen die Pflanzenpräparate in der Lage, wenn Entzündungskrankheiten der Harnwege und Ödeme nachgewiesen werden, und betrachten sie als sicherer im Vergleich zu chemisch synthetisierten Präparaten. Für diese Patientengruppe gibt es jedoch Einschränkungen, die nicht vernachlässigt werden sollten.

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

Bei der Behandlung von Pflanzen mit hohen Dosen können Entzündungen im Harntrakt und die Entwicklung von Nierensymptomen verschlimmert werden, was mit einer verlängerten Reizung der Nierentubuli einhergeht.

Es ist auch möglich, Erbrechen, Übelkeit, Schüttelfrost, Fieber und Durchfall zu entwickeln.

  1. Um die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bei der Behandlung von Bärentrauben zu reduzieren, wird empfohlen, sie in Kombination mit Pflanzen (in Form von Ladungen) zu verwenden, die entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften haben.
  2. Auch während der Behandlung mit Arzneimitteln der Pflanzenpathologien der Harnwege sollten Proteinprodukte ausgeschlossen werden, da sie Urin oxidieren. Der Großteil der Ernährung sollte Pflanzennahrung sein. Um den pH-Wert Urin bleibt alkalisch, vor der Einnahme von Drogen aus einer Tasse Wasser und 1 TL. Soda.
  3. Во время лечения нельзя принимать препараты, которые содержат щелочи и алкалоиды.

Как отличить толокнянку от брусники

Очень часто сухое сырье брусники выдают под видом толокнянки и продают его на рынках. Вреда от такого лечения не будет, однако и пользы в ожидаемом объеме тоже.

Еще в фармакопее VIII века описана техника анализа лекарственного сырья на определение фальсификации. Из испытуемого сырья готовится водный настой в соотношении 1:50, затем к нему добавляется кристаллик железного купороса. Если испытуемое сырье является толокнянкой, то раствор сначала должен окрасится в красный цвет, затем стать фиолетовым и после окончания реакции должен возникнуть темно-фиолетовый осадок. В случае, если это брусничный лист, такой реакции не наблюдается.

Второй способ требует наличия железоаммониевых квасцов, при добавлении нескольких капель которых к настою толокнянки последний приобретает черно-синюю окраску. Если настой сделан из брусники, он окрасится в зелено-черный цвет.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet