Entfernung von vaskulären Sternchen im Gesicht, an den Beinen, am Bauch: Laser, Elektrokoagulation, Sklerosierung


Teleangiektasien oder vaskuläre Sternchen sind persistierende nicht-entzündliche Vergrößerungen kleiner Gefäße (Venolen, Arteriolen, Kapillaren), die sich in der dermalen Schicht der Dermis oder auf den Schleimhäuten befinden. Das vergrößerte Gefäßnetz tritt durch die Haut in Form von Sternchen, Spinnweben, Ästen von rot nach violett aus.

Meistens sind die vaskulären Sterne auf dem Gesicht (Wangen, Nasenflügel), Beinen, auf dem Magen und sogar auf inneren Organen (Magen) lokalisiert. Weniger häufig sind die vaskulären Sterne auf dem Körper, auf der Rückseite. Entgegen der landläufigen Meinung ist dies nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern eine Pathologie, die eine phlebologische Beratung und Durchführung diagnostischer Studien erfordert.

Die vaskulären Sterne können nur entfernt werden, für die mehrere moderne Methoden vorgeschlagen werden. Es sollte verstanden werden, dass es unmöglich ist, die Elastizität der pathologisch veränderten, ausgedehnten Gefäßwand wiederherzustellen. Daher helfen hier verschiedene Cremes, Kräuter, Lotionen und andere Heilmittel für vaskuläre Sternchen aus der Volksmedizin nicht und sind absolut nutzlos.

Risikogruppen

Vaskuläre Sternchen in der einen oder anderen Erscheinungsform finden sich in 30% der Weltbevölkerung (80% der Frauen und 20% der Männer).

Die Risikogruppe besteht aus Frauen, von denen 80% nach der Entbindung an Teleangiektasien erkrankt sind: Eine hohe Konzentration des Östrogenhormons während der Schwangerschaft verursacht eine lokale Vasodilatation. Nach 3-6 Wochen nach der Geburt haben viele Frauen Gefäße in ihrem vorherigen Zustand. Gefährdet sind auch Frauen, die orale Kontrazeptiva oder Östrogentherapien einnehmen (siehe Vor- und Nachteile der Einnahme von oralen Kontrazeptiva ). Im Alter von 70 Jahren ist bei 72% der älteren Frauen ein erweitertes Gefäßsystem vorhanden.

Merkmale der Teleangiektasie

Das Auftreten von vaskulären Sternchen ist in den meisten Fällen mit einer venösen Durchblutungsstörung verbunden. Trotzdem sind Teleangiektasien kein direkter Hinweis auf eine vaskuläre vaskuläre Pathologie, und das Vorhandensein einer Varikose in der Anamnese impliziert nicht, dass eine Person notwendigerweise einen vaskulären Stern hat.

Ausgedehnte Gefäße verursachen in der Regel keine andere Symptomatik, mit Ausnahme des äußeren, ästhetisch häßlichen Aussehens. Sehr selten ist der Schmerz von erweiterten Kapillaren an den Beinen bei Frauen während der Menstruation. Leben und Gesundheit sind nicht bedroht, aber sie beeinträchtigen das Erscheinungsbild erheblich und überschatten das Leben von Menschen, die gezwungen sind, sie ständig zu maskieren.

Pathogenese

Die Wände der Gefäße verlieren allmählich ihre Elastizität, die sich in der Rötung der Haut manifestiert. Nach einiger Zeit sind die Kompensationsmechanismen erschöpft, und die Gefäße dehnen sich für immer aus und bilden ein typisches Muster, das äußerlich sichtbar wird. Das pathologisch erweiterte kleine Netzwerk hat immer ein Ernährungsgefäß - den Arteriolus oder den venösen Knoten.

Die Ursachen für das Auftreten von Besenreisern

Angeboren:

  • Syndrom der Bindegewebsschwäche angeborenen Charakters (Marfan-Syndrom, Ehlers-Danlos-Syndrom, etc.);
  • Vaskuläre Nävi (Hämangiome);
  • Angeborene Poikilodermie, Neuroangiopathie;
  • Wesentliche progressive Teleangiektasien (fortschreitende Dilatation der Kapillaren);

Gekauft:

Vaskuläre Sternchen im Gesicht

  • Autoimmunerkrankungen, Immundefekte (HIV, systemischer Lupus erythematodes);
  • Venöse Stauung in den unteren Gliedmaßen;
  • Krampfkrankheit;
  • Hauterkrankungen (lichenoide Keratose, Mayokki-Krankheit);
  • Verletzung des Leberstoffwechsels;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Hormonelle Faktoren bei Frauen (Schwangerschaft, Entbindung, Schwangerschaftsabbruch ), Einnahme von oralen Kontrazeptiva
  • Mangel an Vitamin C und die daraus resultierende erhöhte Durchlässigkeit der Gefäßwände;
  • Fettleibigkeit.

Die provozierenden Faktoren führen zu einer ständigen kompensatorischen Expansion der Gefäße:

Vaskuläre Sternchen an den Beinen

  • Schädliche Gewohnheiten - Alkoholismus und Rauchen;
  • Erhöhte Belastung der Beine;
  • Schwere körperliche Arbeit;
  • Nervöse Überlastung;
  • Verletzungen (Schlaganfälle, Operationswunden);
  • Faszination Sonnenbrand (im Solarium und in der Sonne);
  • Arbeit in heißen Geschäften;
  • Radioaktive Strahlung;
  • Übermäßige Leidenschaft für Sauna und Sauna;
  • Häufige Verwendung von Peelings und Peelings, wärmende Masken.

Manifestationen der Teleangiektasie

Je nachdem, welche Gefäße erweitert sind, sind die Teleangiektasien unterteilt in:

Kapillare

Arteriell

Venös

Es hat das Aussehen von dünnen gewebten oder parallelen Fäden von roter Farbe mit einem Durchmesser von bis zu 0,2 mm. Manifestiert durch ein größeres Netzwerk von Rot. Blaue und breite Teleangiektasien, manchmal über die Hautoberfläche hinausragend.

Im Aussehen können die Besenreiser sein:

  1. linear
  2. Baum
  3. Spinnentiere
  4. Punkt

Vaskuläre Sternchen verursachen in der Regel keine andere Symptomatik als das äußere, ästhetisch hässliche Aussehen. Sehr selten ist der Schmerz von erweiterten Kapillaren an den Beinen bei Frauen während der Menstruation.

  • Lineare vaskuläre Sternchen von rötlicher Farbe, lokalisiert auf den Wangen und der Nase, werden Couperose genannt.
  • Lineare und baumartige Teleangiektasien mit bläulicher und rötlicher Farbe finden sich am häufigsten an den unteren Extremitäten.

Teleangiektasie an den Beinen

Vaskuläre Sternchen an den unteren Extremitäten von Männern und Frauen haben unterschiedliche Natur.

  • — подобное явление мужчин с большой долей вероятности является следствием и одним из ярких симптомов хронической венозной недостаточности. Bei Männern - ein ähnliches Phänomen von Männern mit hoher Wahrscheinlichkeit ist eine Folge und eines der hellen Symptome der chronischen venösen Insuffizienz.
  • — сосудистые звездочки на бедрах и икрах у женщин возникают не только при венозной недостаточности, но и на фоне гормональных нарушений (эндокринная патология, аборты, беременность, гинекологические заболевания, климакс). Bei Frauen treten vaskuläre Sternchen an Hüften und Kälbern bei Frauen nicht nur bei venöser Insuffizienz, sondern auch bei hormonellen Störungen (endokrine Pathologie, Aborte, Schwangerschaft, gynäkologische Erkrankungen, Menopause) auf.

Sehr häufig finden sich an den Beinen von Frauen verschiedene Arten von Teleangiektasien: lineare Teleangiektasien mit einer parallelen Anordnung auf der inneren Oberfläche der Oberschenkel und baumartige dilatierte Kapillaren entlang des Umfangs der äußeren Oberfläche des Oberschenkels.

Teleangiektasie bei Kindern

и не считаются патологией. Teleangiektasien treten bei 70% der Neugeborenen auf und gelten nicht als Pathologie. Ärzte verweisen dieses Phänomen auf die rudimentären Reste embryonaler Gefäße. Es erscheinen zyanotisch-rote Flecken, die sich leicht über die Haut erheben, ohne ausgeprägte Konturen. Mit dem Druck werden die Flecke blass, und die kleinen Zweige der Blutgefäße verlassen von ihnen. Typische Lokalisation: Schienbein, Hals, Augenlider, Augenbrauenbogen, Nasenrücken, Oberlippe. Die Behandlung wird nicht durchgeführt, die erweiterten Gefäße verschwinden allmählich, wenn das Baby wächst.

. Eine andere Form: Ataxie-Teleangiektasie . Eine seltene Erbkrankheit mit der Bildung von Immunschwäche und der Niederlage der inneren Organe. Die ersten Symptome manifestieren sich im zweiten Lebensjahr durch Sprach- und Koordinationsverlust. Erfordert lebenslange immunokorrektive und Erhaltungstherapie.

Diagnose

Das klinische Bild von Teleangiektasien ist hell. Die Patienten selbst können dieses Phänomen erkennen - wenn sie auf die erweiterten Blutgefäße klicken, verfärben sie sich und nehmen dann wieder die gleiche Form an, wenn sie mit Blut gefüllt sind. Dennoch beurteilt der Phlebologe bei der ersten Referenz den Zustand des peripheren venösen Blutflusses, um Krampfadern zu bestätigen oder auszuschließen. Von den diagnostischen Aktivitäten sind ernannt:

  • vaskuläre Dopplerographie
  • funktionelle Untersuchung der inneren Organe (Herz, Leber, Eierstöcke und Gebärmutter).

Behandlung von vaskulären Sternchen

Wie vaskuläre Sternchen an den Beinen entfernen? Wenn Teleangiektasien mit einer anderen primären Erkrankung assoziiert sind, wird die Behandlung dieser Pathologie zunächst durchgeführt. In anderen Fällen wird eine spezifische Behandlung vorgeschrieben, deren Zweck die Zerstörung oder Sklerose von pathologisch veränderten Blutgefäßen ist.

Wie vaskuläre Sternchen an den Beinen, Armen, Körper entfernen

Chirurgische Entfernung

Es wird in vernachlässigten Fällen oder in der Diagnose von Krampfadern durchgeführt. Pathologisch veränderte Gefäße werden durch kleine Löcher in der Haut entfernt. Die Operation ist schmerzlos und effektiv, aber nicht anwendbar im Falle von Kapillartelangiektasien.

Elektrokoagulation

Ausgedehnte Gefäße werden durch Hochfrequenzstrom kauterisiert, der unter örtlicher Betäubung durch eine dünne nadelartige Elektrode geführt wird.

  • Die Dauer des Verfahrens beträgt etwa 20 Minuten, während denen 30-40 Injektionen der Elektrode durchgeführt werden.
  • Der Kurs umfasst 5-7 Verfahren, zwischen denen ein wöchentliches Intervall beobachtet wird.
  • Die Kosten betragen ca. 1000 Rubel pro Prozedur.

Die Technik ist effektiv - die Gefäße fallen herunter, der Blutfluss stoppt in ihnen. Aber auch gesundes umliegendes Gewebe ist thermischen Effekten ausgesetzt, narbige Veränderungen entstehen mit de- und hyperpigmentierten, schmerzhaften Stellen.

Sklerotherapie

Die dilatierten Venengefäße kleben zusammen und werden nach der Injektion eines speziellen Arzneimittels - Sklerosierungsmittel - verklebt, was zu einer Verödung führt.

  • Das Verfahren dauert etwa 1 Stunde, die Anzahl der Injektionen pro 1 Prozedur variiert von 3 bis 10.
  • Die Gesamtzahl der Injektionen: 1-5, zwischen den Verfahren wird ein wöchentliches Intervall eingehalten.
  • Die Kosten betragen ca. 15 000 für eine vollständige Behandlung von 1 Fuß.

Nach der Injektion entsteht eine aseptische Entzündungsreaktion mit Schwellung und Rötung der Haut. Die Injektionsstelle wird mit einem Wattestäbchen und einem Verband kompressionsgepresst gepresst. Durch den Kompressions- oder Druckverband schließen sich die Gefäßwände und stoppen den Blutfluss in ihnen.

Die Wirksamkeit der Technik wird bei venösen vaskulären Sternchen ab 1 mm als hoch beurteilt (bei anderen unwirksam), vorausgesetzt, dass der Kompressionsverband korrekt angewendet wird und alle Empfehlungen des Arztes innerhalb von 1-1,5 Monaten eingehalten werden.

Entfernung von vaskulären Sternchen im Gesicht

Laser-Photokoagulation

Die Laserentfernung von vaskulären Sternchen mit kapillarem Ursprung basiert auf der Absorption eines leichten Laserstrahls durch ein modifiziertes Gefäß, wodurch dieses das innere Lumen erwärmt und versiegelt. Später löst sich das Gefäß allmählich auf.

Die neuesten Laser bestimmen genau die Tiefe und den Durchmesser der Auftreffstelle, wodurch Sie die gewünschte Stärke der Strahlung und Wellenlänge wählen können. Die Laserbehandlung ist durch einen punktuellen Effekt gekennzeichnet und beeinflusst nicht das umgebende Gewebe. Um das Unbehagen zu minimieren, wird lokale Hautkühlung durchgeführt.

  • Je nach betroffenem Gebiet und Schweregrad des vergrößerten Gefäßnetzes benötigt der Kurs 1 bis 10 Eingriffe.
  • Die Sitzung dauert 5-10 Minuten.
  • Die Kosten betragen ca. 3500 für 1 Prozedur.

Die größte Wirksamkeit wird bei der Behandlung von kleinen vaskulären Sternchen bis zu 2 mm Durchmesser auf der Nase und den Wangen beobachtet. Der Laser wird auch zur Behandlung von erweiterten Gefäßen an Beinen und Händen eingesetzt.

Radiowellen-Chirurgie

Die Behandlung wird am Apparat "Surgitron" durchgeführt. Der Radiowellenabschnitt und die anschließende Koagulation der Gefäße werden berührungslos durchgeführt. Hochfrequente Wellen gehen von der dünnsten Elektrode aus und dringen in Gewebe ein, ohne sie zu verletzen oder zu schädigen.

  • Gerinnung und Heilung der Gefäße verlaufen ohne Schmerz, Schwellung und Narbenbildung.
  • Anwendbar nur für einzelne verlängerte Kapillaren.
  • Die Kosten betragen etwa 1000 für 1 cm 2 Haut.

Ozontherapie

Intravaskuläre Sauerstoff-Ozon-Injektionen werden durchgeführt. Ozonmoleküle, die in das Gefäß einschlagen, lösen eine Reihe oxidativer Prozesse aus, die zur Zerstörung der betroffenen Gefäße führen.

  • Die Technik ist atraumatisch, Gefäßheilung erfolgt ohne Schmerzen, Narbenbildung und Pigmentierung.
  • Für das vollständige Verschwinden des Gefäßes sind 3-5 Prozeduren notwendig.
  • Die Kosten betragen ca. 3000 für 1 Prozedur.

Folk Heilmittel mit vaskulären Sternchen

Einige Quellen empfehlen, frische grüne Tomaten zu verwenden, um vaskuläre Sterne zu behandeln, die halbiert und halbiert werden müssen, um die betroffene Haut mehrmals am Tag zu schmieren. Beraten und regelmäßige Behandlung der Haut mit Apfelessig. Versuchen oder nicht solche Verfahren-lösen für sich selbst, aber aus offensichtlichen Gründen ist die Wirksamkeit solcher Methoden unwahrscheinlich.

Prognose und Prävention

Bei richtiger, kombinierter Behandlung verschwinden die vaskulären Sterne ein für allemal. In thematischen Foren können Sie jedoch Nachrichten lesen, in denen die Leute schreiben, dass sie sehr viel Geld für die Behandlung ausgegeben haben, aber nach einigen Jahren ist das Problem der erweiterten Gefäße wieder aufgetaucht.

Gefäße, die bereits zerstört wurden und sich aufgelöst haben, können nicht wiederhergestellt werden! In diesem Fall ist es ein Rückfall der Krankheit unter Beteiligung neuer Gefäße, deren Fehlen durch das vollkommenste Verfahren nicht gewährleistet werden kann.

Um die krankhafte Erweiterung der Blutgefäße zu verhindern, empfehlen Ärzte:

  • Durchführung einer Therapie für die Grunderkrankung;
  • auslösende Faktoren ausschließen;
  • die Präparationen der Vitamine К, Р, С, die Präparate der Vasafestigung auf der Grundlage von Rutosid, диосмина zu nehmen;
  • nehmen Sie eine Kontrastdusche;
  • Kurse der Kryotherapie (ohne Kontraindikationen).

In jedem Fall, um die Frage zu beantworten, wie man vaskuläre Sterne loswerden kann, kann nur ein kompetenter Arzt, und nur dann - ein Kosmetiker. Vergessen Sie nicht, dass unter dem ästhetischen Problem oft eine schwere Krankheit verschwindet!

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet