In der Dusche können Sie Morbus Crohn bekommen


Duschen heute sind sehr beliebt, aber laut Wissenschaftlern an der Lancaster University in Großbritannien, die bekannte hygienische Dusche (Kabine) kann eine so schwere Krankheit wie Morbus Crohn verursachen.

Fakt ist, dass in 10% der Duschkabinen gefährliche Bakterien den Magen-Darm-Trakt betreffen. Britische Experten führten eine stichprobenartige Inspektion in den Häusern des Vereinigten Königreichs in den Badezimmern von Stadtbewohnern durch.

Als Ergebnis stellte sich heraus, dass in jeder 10 von ihnen leben Mykobakterien - Mycobacterium avium Subspezies Paratuberkulose, verursacht Morbus Crohn . Diese Krankheit führt zu unspezifischer chronischer granulomatöser Entzündung des Gastrointestinaltraktes und ist theoretisch mit Rinderparatuberkulose assoziiert, dh diese Bakterien können bei Tieren Enteritis verursachen.

В душевых кабинах можно заразится болезнью Крона Laut den Forschern, Mycobacterium paratuberculosis in den Abflussrohren bekommen aus den Reservoirs, dann in den Rohren, zusammen mit anderen Mikroorganismen, bilden Bakterien eine Art Biofilm.

Wenn sich das Wasser aus dem Wasserhahn oder dem Duschkopf einschaltet, werden diese Bakterien ausgewaschen und fallen auf die Hände oder den Körper einer Person. Das heißt, Sie können Morbus Crohn während der täglichen Wasserprozeduren bekommen.

Um sich vor einer Infektion mit gefährlichen Bakterien zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren, empfiehlt es sich, zu duschen, die Duschkabine zu betreten, das Wasser für 1 Minute unter starkem Druck einzuschalten und dann zu duschen.

Ein starker Strahl sollte die Krankheitserreger von der Innenseite des Schlauches und des Duschkopfs abwaschen. Das höchste Infektionsrisiko, wenn niemand lange geduscht hat, sollten Sie die Zeit für das Spülen des Wasserhahns und des Sprays erhöhen.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet