Alles über Ingwer - gute und schlechte, medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen


Ingwer wurde vor kurzem in Russland populär, und dennoch ist es ein sehr altes Gewürz, es war sehr geschätzt im alten Rom, und brachte von der Station des Ostens. Es wurde zu Fleischgerichten, Desserts, Suppen, Getränken und gebackenen Lebkuchen hinzugefügt. Heute wird diese Kultur hauptsächlich in China, Ceylon, Indien, Indonesien sowie in Australien, Jamaika und Westafrika (Nigeria) kultiviert.

Bevor wir über die Wurzel des Ingwers sprechen - Gesundheit und Schaden, ist es wichtig, darauf zu achten, dass in russischen Supermärkten frischer Ingwer und eingelegte Knollen meistens chinesischen Ursprungs sind. Daher ist es wichtig zu wissen, dass Sie nicht sofort frischen Ingwer verwenden können. Für die Produktion aller Kulturen in China werden große Mengen an Chemikalien und Pestiziden verwendet, bevor die Produkte transportiert werden (siehe den Schaden von chinesischen Zedernnüssen, die Bitterkeit im Mund verursachen ).

Daher muss vor der Verwendung von frischem Ingwer gründlich gewaschen, gereinigt und dann für eine Stunde in Wasser gelegt werden, um die toxische Wirkung auf den Körper zu reduzieren. Trockenpulver hat meist Fremdunreinheiten und dafür werden grobe Wurzeln verwendet - besser nicht verwenden. Die getrocknete Wurzel verändert ihre Eigenschaften, die entzündungshemmende und analgetische Wirkung nimmt zu, aber die Stimulierung der Verdauung nimmt ab.

Industrielle Produktion dieses Gewürzes in China ist sehr entwickelt - es in Sirup in Dosen, mariniert, kandiert (in Zuckersirup gekocht), als Aufguss verwendet. In Ländern, in denen Zugang zu frischem Ingwer besteht, ist das getrocknete Produkt nicht gefragt, weil das Pulver und der Geschmack und das Aroma träge sind. Die Warenkategorien von Ingwer sind je nach Verarbeitung unterteilt in:

  • — бенгальский или ямайский — это высший сорт Weiß - Bengalisch oder Jamaikanisch - ist die höchste Note
  • — очищенный от кожуры и выдержанный в известковом растворе Gebleicht - geschält und im Kalkmörtel gereift
  • —неочищенный, а просто ошпаренный или прокипяченный Black Barbados - unraffiniert, aber einfach verbrüht oder gekocht

Gute Qualität gilt nicht als träge, dichte, glatte frische Wurzeln, beim Brechen müssen sie knirschen, der Geschmack und Geschmack dieses Ingwers ist stärker. Bei der Wahl sollte man eine helle und glänzende Wurzel bevorzugen, dunkel ist viel schlechter als Licht. Wenn Sie ein Pulver kaufen - es sollte nicht weiß und grau sein, sondern nur sandig, hellgelb und sollte auch hermetisch verpackt sein.

Nützliche, heilende Eigenschaften der Ingwerwurzel

Ingwer enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, hat eine sehr komplexe Zusammensetzung, einschließlich bis zu 400 chemische Verbindungen, so dass es eine Masse von medizinischen Eigenschaften hat. Das Aroma ist angenehm aromatisiert mit ätherischen Ölen, die etwa 1-3% darin enthalten sind, der brennende Geschmack wird von Gingerol (phenolähnliche Substanz) gegeben, es ist gesättigt mit natürlichen Zuckern, Kohlenhydraten, Fetten, Harzen, Vitaminen, Ballaststoffen, Mineralien:

  • Ingwerwurzel enthält genug Ingwer Vitamine der Gruppe B (B6, B1, B9, B5, B2), sowie Vitamin A und C
  • Darüber hinaus ist es reich an Kalzium, Magnesium, Phosphor, enthält Silizium, Chrom, Cholin, Zink, Asparagin, Mangan
  • Enthält essentielle Aminosäuren - Lysin, Phenylalanin, Threonin, Methionin, etc., die vom Körper in sehr geringen Mengen synthetisiert werden und mit Nahrung kommen müssen
  • Ölsäure, Caprylsäure, Nikotinsäure und Linolsäure
  • Ätherische Öle, die ihm ein würziges und herbes Aroma verleihen

Wie nützlich ist Ingwer für die Gesundheit?

Hilft die Magen-Darm-Funktion zu verbessern

Ingwer ist nützlich, weil es den Appetit verbessert und den Stoffwechsel beschleunigt. Seine Anwendung ist wegen der essentiellen Aminosäuren, die seine Zusammensetzung bilden, für Verletzungen des Cholesterins und des Fettstoffwechsels empfohlen. Dieses Gewürz enthält auch Substanzen, die die Blutzufuhr verbessern, so dass der Stoffwechsel beschleunigt wird und von denen, die mit Übergewicht kämpfen, verwendet werden kann, da der Prozess der Kalorienverbrennung hilft, Gewicht zu reduzieren. Außerdem trägt Ingwer zur Normalisierung des Darmes bei, reguliert die Peristaltik. Lebensmittel, die mit Ingwerwurzeln aromatisiert sind, können besser vom Körper aufgenommen werden.

Entzündungshemmende Wirkung

Die beliebteste Anwendung von Ingwerwurzel ist die Vorbeugung und Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen, Erkältungen, Bronchitis, Mandelentzündung, da sie eine milde entzündungshemmende Wirkung hat. In einigen europäischen Ländern werden Ginger Ale und Bier zur Behandlung von Erkältungen verwendet, sie werden vor dem Verzehr erhitzt und glauben, dass dies zu einer schnellen Genesung führt. In China ist ein Eieromelett mit Ingwer ein Volksheilmittel gegen Husten und macht auch spezielle Hustenbonbons von der Wurzel.

Analgetische Wirkung

Mit jedem Muskel, Kopf, Gelenkschmerzen - es hilft Schmerzen zu lindern. Zu Hause, verwenden Sie diese Eigenschaft von Ingwer kann wie folgt sein - geriebene Wurzel oder Pulver mit Wasser vermischt und als eine Kompresse an einem schmerzhaften Ort angewendet.

Antiemetikum

Eine weitere nützliche Eigenschaft von Ingwer ist eine antiemetische Wirkung. Zahlreiche Studien behaupten, dass dieses Produkt nützlich ist, um Übelkeit jeglicher Herkunft zu reduzieren. Es reduziert die Manifestationen von Toxikose in der Schwangerschaft (siehe Übelkeit in der Schwangerschaft ), mit Seekrankheit, mit schmerzhaften Perioden bei Frauen, reduziert Übelkeit als Folge von Chemotherapie, Übelkeit in der Reisekrankheit beim Transport.

Immunstimulierend

Die Verwendung von Ingwerwurzel ist auch, dass es ein starkes Antioxidans ist, es beruhigt das Nervensystem, verbessert das Gedächtnis, stärkt die Immunität, hilft Stress zu bewältigen, erhöht Sehschärfe, Konzentration der Aufmerksamkeit, hilft, von Grippe zu erholen , ist kalt, ist ein ausgezeichnetes Tonikum.

Kontraindikationen für Ingwerwurzel und mögliche Gesundheitsschäden

Informationen über die medizinischen Eigenschaften von Ingwer sind sehr viel, aber bei verschiedenen Krankheiten kann es gesundheitsschädlich sein. Nutzen und Schaden für Ingwer sollte von Menschen mit schweren gesundheitlichen Problemen, chronischen Krankheiten in Betracht gezogen werden. Viele glauben, dass wenn es sich um ein pflanzliches Heilmittel handelt, es von jedermann ohne Einschränkung ohne gesundheitliche Schäden verwendet werden kann. Ingwer hat bestimmte Kontraindikationen und sollte vor dem Verzehr immer mit Ihrem Arzt besprechen.

Ätherische Öle und Bitterkeit, die in der Wurzel enthalten sind, können eine negative Wirkung in Gegenwart bestimmter gastrointestinaler Erkrankungen, insbesondere Gastritis, Magengeschwür, Speiseröhre, Zwölffingerdarm, Colitis ulcerosa, haben. Es ist auch gefährlich, es für Lebensmittel mit Reflux, Divertikulose und Divertikulitis zu verwenden.

Ingwer kann nicht gleichzeitig mit bestimmten Medikamenten verwendet werden:

  • Antiarrhythmika;
  • Medikamente, die den Blutdruck senken;
  • Drogen, die die Arbeit des Herzmuskels anregen;
  • Sugaroponizhayuschimi Drogen - es verstärkt ihre Wirkung, die zu einer Erhöhung ihrer Wirkungen und Nebenwirkungen führt (siehe Ingwer bei Diabetes mellitus ). Es erhöht das Risiko von Hypokaliämie und reduziert auch die Wirksamkeit von Betablockern.

Wenn es verwendet wird, nimmt die Koagulabilität des Blutes ab, dies sollte bei der Einnahme von verschiedenen Medikamenten, die die gleichen Nebenwirkungen haben, berücksichtigt werden. Mit der Tendenz zu Blutungen und Schäden an kleinen Blutgefäßen - seine Verwendung ist kontraindiziert ( Gebärmutterblutungen , Hämorrhoiden , etc.)

Es kann nicht mit Fieber, hoher Temperatur eingenommen werden - es kann es fördern. Bei viralen Infektionen, einer Erkältung mit niedriger Temperatur, ist seine Aufnahme akzeptabel, aber bei einer Grippe mit hoher Temperatur kann nicht verwendet werden.

Möglicher Schaden an der Wurzel von Ingwer ist mit Schlaganfall, koronarer Herzkrankheit, mit Infarkt und Vorinfarkt, mit Hypertonie möglich. Im 2. und 3. Trimenon der Schwangerschaft ist eine Anwendung nicht erwünscht, da es zu einem Blutdruckanstieg kommen kann.

Bei Hauterkrankungen kann Ingwer Hautirritationen oder Exazerbationen bestehender chronischer Hauterkrankungen verursachen.

Es ist bei jeder Lebererkrankung - Zirrhose , Hepatitis, sowie bei Cholelithiasis kontraindiziert.

Alles ist gut in Maßen, mit übermäßigem Konsum von Ingwer kann allergische Reaktionen, Durchfall oder Erbrechen auftreten, so dass Sie dieses Produkt nicht missbrauchen sollten und wenn Sie eine Verdauungsstörung oder Allergien haben, sollten Sie aufhören, es zu konsumieren.

Wie die Wurzel von Ingwer zu speichern?

  • Der gesamte Vorrat an aromatischen Substanzen und ätherischen Ölen ist unter der Haut, daher sollte er vorsichtig, dünner, gereinigt werden
  • Frische Wurzeln können frisch bleiben, wenn sie nicht länger als eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Trockene Wurzel für ca. 4 Monate kann nützliche Eigenschaften behalten.
  • Beim Mahlen ist es besser, kein Holzbrett zu verwenden, das den Wurzelsaft absorbiert
  • Ingwer-Saft kann Schleimhäute reizen, so sollte nach dem Kontakt mit einer frischen Wurzel gründlich gewaschen werden Hände
  • Für das Schleifen ist es besser, eine Reibe zu verwenden, es wird helfen, die harten Adern zu beseitigen, die in der Wurzel sind
  • Um den Ingwer zu behalten, kann er gereinigt und mit Wodka, Wein und für mehrere Wochen, sowohl die Wurzel selbst als auch das aromatisierte Getränk als Gewürz, verwendet werden.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet