Duft mit Fischgeruch bei Frauen


Frauen sind sehr sensible, verletzliche, subtile Naturen. Und wenn die Kleidung feucht ist, unangenehmer Geruch - ein Gefühl von Selbstvertrauen, in ihrem weiblichen Charme und Schönheit, schmilzt sofort. Ein echtes Problem für jede Dame kann mit einem Geruch entladen werden!

Fisch von einer Frau riecht einfach nicht genau. In diesem Fall verlassen Sie sich nicht auf die Stärke der Dichtungen und sündigen bei Verletzungen der Hygiene. Sie sollten so schnell wie möglich einen Frauenarzt aufsuchen und die Ursache des Problems herausfinden.

Wenn eine Frau begann, sich über eine Zunahme des Ausflusses mit einem unangenehmen Geruch Sorgen zu machen - dies ist eine Veränderung in der normalen Flora der Vaginalschleimhaut, gekennzeichnet durch eine Zunahme der Pilz- oder Bakterienzusammensetzung.

Mit der bakteriellen Natur der Veränderungen erhalten die Sekrete den Geruch von verfaultem Fisch. Bei dieser bakteriellen Vaginose handelt es sich um ein nichtentzündliches infektiöses Syndrom, bei dem die Lactoflora der Vagina nicht oder signifikant vermindert ist und durch Anaerobier und Gardnerella ersetzt wird.

In kleinen Mengen sind diese Mikroorganismen in der Scheide aller gesunden Frauen. Wenn jedoch provozierende Faktoren das natürliche Gleichgewicht stören, verändert sich die Flora und die anaeroben Bakterien und Gardnerella vaginalis vermehren sich.

In 50% der Fälle wird die bakterielle Vaginose durch Gardnerella verursacht (siehe Symptome und Behandlung von bakterieller Vaginose ). In diesem Fall erscheint eine Frau neobylnye, homogene, gräulich-weiße Entladung mit dem Geruch von verfaultem Fisch. Gewöhnlich hinterlassen solche Ausscheidungen keine Spuren auf der Unterwäsche, und wenn der sexuelle Akt es gibt, gibt es Schmerzen und der Geruch erhöht sich. Warum tritt eine solche Verletzung bei Frauen auf, was sind die Ursachen für gardnerellez?

Endogene Ursachen der bakteriellen Vaginose - Gardnerelleza:

Exogene Ursachen von Gardnerellez:

  • Verstöße gegen die Genitalhygiene
  • Häufiger Wechsel der Partner
  • Empfängnisverhütung mit Kondomen mit spermiziden Gleitmittel und Antibabypillen mit Nonoxynol
  • Medikamentöse Therapie - Antibiotika , Kortikosteroide, Zytostatika, antivirale , Strahlentherapie und Chemotherapie in der Onkologie
  • Häufiges, übermäßiges Spritzen, insbesondere chlorhaltige Antiseptika - Miramistin , Chlorhexidin, Gibitan (siehe Douche tun und tun es überhaupt )
  • Anatomische Deformitäten nach chirurgischen Manipulationen und Operationen
  • Zysten, Polypen der Wände der Vagina
  • Fremdkörper in der Gebärmutter und Vagina
  • Die Anwendung der vaginalen Zäpfchen des breiten Spektrums der Handlung - Polizeiinaks, Terschinan, Betadin und so weiter.

Gardnerella oder bakterielle Vaginose ist keine Geschlechtskrankheit, aber Wissenschaftler stimmen zu, dass gardnerellez sexuell übertragen werden kann. In dieser Inkubationszeit dauert Gardnerelleza 5-10 Tage. Und es wird angenommen, dass Faktoren wie ein Partnerwechsel, ungeschützter Sex, Promiskuität, zu einer Veränderung der Flora in der Vagina der Frau beitragen und die Entwicklung von gardnerellez provozieren.

Eine solche scheinbar harmlose Krankheit kann nicht leichtfertig genommen werden, da bei einer langfristigen bakteriellen Vaginose so unangenehme Symptome wie Brennen und Juckreiz in der Vagina und äußeren Geschlechtsorganen auftreten, der Ausfluss mit dem Fischgeruch intensiviert, zäh wird, dick, gelblich-grün gefärbt.

Oft deutet dies auf einen Beitritt und andere Infektionen hin. Wenn der Arzt den Arzt nicht rechtzeitig kontaktiert, können sich bei Abwesenheit einer Behandlung vor dem Hintergrund einer bakteriellen Vaginose andere Krankheiten entwickeln.

Frauen mit gardnerellez können auch mit STI ( Chlamydien bei Frauen , Gonorrhoe, Trichomoniasis, Mycoplasmose) infiziert werden, weil die Symptome, die Symptome von vielen Krankheiten während des Geschlechtsverkehrs übertragen, ähnlich sind, ähnlich der bakteriellen Vaginose.

Gardnerella hat die Fähigkeit, sowohl die Gebärmutter als auch die Eileiter zu erreichen. Während es für Ärzte nicht klar ist, führt es zu ernsthaften Entzündungen und Störungen oder nicht. Aber es ist unzweifelhaft, dass gardnerellez anderen Infektionen hilft, in die weiblichen Geschlechtsorgane einzudringen und zu stärken und Entzündungen zu verursachen - und die Gebärmutter und Anhänge.

Bei der Diagnose von Gardnerellez spielt eine so genaue Methode zum Nachweis von Mikroben wie PCR keine Rolle, da die Information nicht über das Vorhandensein, sondern über die Anzahl der Bakterien Gardnerella vaginalis Auskunft gibt. Mit gardnerellez kann der allgemeine Abstrich Informationen über das Fehlen von Laktobazillen und das Vorhandensein von Coccobacilli geben, was die Diagnose bestätigt.

Schlussfolgerung : Wenn eine Frau Sekrete mit Fischgeruch entdeckt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, einen allgemeinen Abstrich machen, auf STDs - Gonorrhoe, Mycoplasmose, Trichomoniasis, Chlamydien, Ureaplasmose - testen und mit der Behandlung durch einen Gynäkologen beginnen.

15 Kommentare

  1. Ich hatte die gleichen Probleme, es stellte sich heraus, dass Vaginose. Es wurde Epigen-Intima behandelt und alles ist vergangen oder hat stattgefunden. Aber der Arzt sagte, dass, um dieses Problem vollständig loszuwerden, Sie den Kurs jedes halbe Jahr wiederholen müssen. Ich mache es, also habe ich keine Probleme mit IG. Generell halte ich dieses Spray immer griffbereit und nehme es sogar in den Urlaub.

  2. Ich bin 38 Jahre alt
    Das letzte Halbjahr des Monats beginnt jeweils 5 Tage früher. Den ersten Tag beginne ich dann zwei Tage überhaupt nichts zu sehen und fange dann wieder wie gewohnt monatlich für 4-5 Tage an. Ist das normal?

  3. Sehr beunruhigender Ausfluss mit einem sehr unangenehmen Geruch. Zu was nur die Gynäkologen nicht gegangen sind, hat einen Haufen von Analysen, US und td übergeben. Alles ist normal. Ärzte sprechen alles gut, wirklich niemand kann eine Pille oder etwas anderes sogar ernennen. Aber ich verstehe nicht, wie alles normal sein kann, wenn ich damit so gequält bin ... ich weiß nicht, was ich damit machen soll ((((

  4. Zu mir an mir Problemma gab es solche nach Sorten oder Arbeiten des zweiten Kindes.Der Geruch und die Zuteilung dieses Entsetzens gingen zum Arzt mit dem Ehemann zdalali die Analyse und Uzi es ist alles gut aber der Geruch ist, und ich weiß nicht als lechit.pomogite.

  5. Mit einem unangenehmen Geruch, versuchen Sie Zäpfchen / Metronidazol Tabletten vaginal. 1 Tablette in der Nacht "da" und mir geht es gut. Ich weiß nicht, wie sehr die Ärzte das befürworten, aber gelegentlich 1 mal ein Jahr-6 Monate stoße ich auf ein Problem und eine Tablette ist genug.

    • Ich kämpfe auch mit diesem Metronidazol. Alles vergeht. Ich nehme nur die Pillen hinein.

    • Werden sie ohne Rezept veröffentlicht? Vor einem Jahr ist der Kurs der Behandlung passiert, die vom Arzt ernannt ist, ist alles gegangen, aber dann hat wieder ... begonnen

  6. Zu mir von 20 Jahren gab es solches Problem, hat metronidozolum ausgeschrieben, hat 10 Tage getrunken und alles ist gegangen oder hat stattgefunden, der Geruch ist schon für den zweiten Tag gegangen, da angefangen hat, die Tabletten zu trinken. Jetzt gibt es keine Probleme)

  7. Ich verstehe es nicht. Ich bin 15 Jahre alt. Dort messechnye.i während meseschnyh den unangenehmen Geruch von faulen Fischen von den Sexorgonen fühlen. Ich wasche mich, der Gestank geht, aber eine Stunde später taucht wieder auf. Was ist zu tun? Was ist das?

    • Mit der Menstruation riecht wahrscheinlich jeder unangenehm. Besonders erhöht bei Verwendung von aromatisierten Dichtungen. Ich selbst auf der Straße fühle einen unangenehmen Geruch während der Menstruation. Aber es verschwindet nach ihrem Ende

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet