Hilak Forte Bedienungsanleitung für Kinder, Neugeborene, Erwachsene


Hilak forte ist eine probiotische Droge vom metabolischen Typ. Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass er:

  • Kann für Säuglinge ab den ersten Lebenstagen verwendet werden
  • Normalisiert das Gleichgewicht der Darmflora
  • Hat eine komplexe therapeutische Wirkung
  • Die Zubereitung besteht aus natürlichen Komponenten
  • Fördert die Stärkung der Immunität und erhöht die Aufnahme von Vitaminen gr. In der

Name: Hilak Forte
Produkt: Tropfen zum Verschlucken in Fläschchen aus dunklem Glas mit einem Stopfen und einer Kunststoffkappe, die die erste Öffnung steuert. Jede Flasche wird in einer Pappschachtel mit Anweisungen verpackt.
Dosierung: Fläschchen mit 30 ml und 100 ml
Untergruppe: Antidiarrhoika
Farmodruppa: Mikroorganismen - antidiarrheal, Mittel, die das Gleichgewicht der Darmflora wiederherstellen.
Zusammensetzung der Zubereitung: Eine Lösung von hellgelb, hellbraune Farbe, transparent mit einem charakteristischen sauren Geruch. Der Hilak Forte enthält:

  • Hilak Fort Escherichiacoli - ein nicht-germinales wässriges Substrat von Stoffwechselprodukten
  • Streptococcusfaecalis - ein nicht-germinales wässriges Substrat von Stoffwechselprodukten
  • Lactobacillus acidophilus - Ein nicht-germinales wässriges Substrat von Stoffwechselprodukten
  • Lactobacillus helveticus - Ein nicht-germinales wässriges Substrat von Stoffwechselprodukten

: Калия сорбат, натрия фосфат гептагидрат, молочная кислота, калия фосфат, лимонной кислоты моногидрат, фосфорная кислота Sonstige Bestandteile : Kaliumsorbat, Natriumphosphat-Heptahydrat, Milchsäure, Kaliumphosphat, Zitronensäure-Monohydrat, Phosphorsäure

Preis: Im Durchschnitt ist in Apotheken - 30 ml. 160 Rubel. 200 ml. 360 Rubel.
Pharmakologische Eigenschaften: Die physiologische natürliche Darmmikroflora ist oft unter verschiedenen äußeren Einflüssen gestört:

  • Behandlung mit Antibiotika ( 11 Regeln - Wie man Antibiotika richtig einnimmt )
  • Chemotherapie, Bestrahlung
  • Ändern Sie Essen, falsches Essen
  • Änderung des verbrauchten Wassers
  • Klimawandel, andere Bedingungen
  • Operationen am Magen-Darm-Trakt

Aufgrund des Gehalts an normaler Mikroflora in der Zusammensetzung von Hilak forte ist das Präparat in der Lage, das Gleichgewicht der Darmmikroflora zu regulieren und seine Zusammensetzung auf biologische Weise zu normalisieren, wobei alle physiologischen Funktionen der Darmschleimhaut erhalten bleiben.

Bei Infektionskrankheiten des Gastrointestinaltrakts sind die kurzkettigen flüchtigen Fettsäuren, die in dem Präparat vorhanden sind, in der Lage, Mikroflora-Störungen, Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht und die Regeneration von Epithelzellen von Darmwänden zu stimulieren.

Die biosynthetische Milchsäure, die in dem Präparat gefunden wird, sowie ihre Puffersalze, unabhängig von der Acidität des Magens des Patienten, stellen den natürlichen normalen Aciditätswert im Verdauungstrakt wieder her. Auch, wenn man das Rauschgift nimmt, verbessert sich die Synthese von Vitaminen K und Gruppe B gegen einen Hintergrund des Wachstums von normalen Darmsymbionten.

Das Medikament für Kinder und Erwachsene verbessert nachweislich die Schutzfunktion des Körpers, da es Hinweise gibt, dass seine Verwendung die Immunantwort stimuliert. Die Verwendung von Hilak Fort für Säuglinge und Neugeborene nach Salmonella Enteritis führt zu einer Beschleunigung der Ausscheidung von Salmonellen. Dies liegt an der antagonistischen Wirkung auf Salmonellen aufgrund der Stimulierung des Wachstums der anaeroben acidophilen Flora des Darms.

Verwendungshinweise Hilak forte:

  • Durchfall, Verstopfung, Blähungen
  • Krankheiten der Gallenblase und Leber von enterogener Natur
  • Während und nach der Therapie mit Antibiotika, nach Bestrahlung und Chemotherapie, führt dies zu einem Ungleichgewicht in der physiologischen Flora des Dick- und Dünndarms
  • Dyspepsie , ein Syndrom der Insuffizienz der Verdauung
  • Colitis, Gastroenteritis, Colitis, atrophische Gastritis , Gastroenteritis, Senil-Darm-Syndrom
  • Allergische Hautkrankheiten - chronisches Ekzem endogen, Urtikaria
  • Anacid und Hypozid-Bedingungen, Magen-Darm-Erkrankungen aufgrund des Klimawandels, Wasser
  • Salmonellose ist im Stadium der Rekonvaleszenz, besonders für Kinder, Neugeborene.

Auswirkungen auf den Fötus: Die Anwendung von Hilak forte während der Schwangerschaft und während der Laktation gilt als sicher. Aber, die Anwendung ist nur für den Zweck des behandelnden Arztes möglich.
Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.
Dosierung und Anwendung: Es sollte während oder vor den Mahlzeiten mit einer kleinen Menge Wasser verdünnt werden, mit Ausnahme von Milch. Die Droge wird 3 r / Tag in der Dosierung in der Tabelle in Abhängigkeit vom Alter eingenommen. Nach der Linderung der Erkrankung wird die tägliche Dosis um die Hälfte reduziert.

Säuglinge 15-30 Tropfen pro 1 Empfang
Kinder 20-40 Tropfen pro Dosis
Erwachsene auf 40-60 Tropfen für 1 Empfang

Nebenwirkung: In der Regel wird das Medikament von Patienten jeden Alters sehr gut vertragen, es wurden keine signifikanten Nebenwirkungen beobachtet. In seltenen Fällen sind solche Phänomene wie Durchfall, Verstopfung, allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlag, Juckreiz möglich.
Überdosierung: Neben der medizinischen Standardüberwachung sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
Wechselwirkung: Antazidpräparate können Milchsäure neutralisieren, die ein Teil von Hilak Fort ist.
Besondere Hinweise: Milch, Milchprodukte werden nicht gleichzeitig mit Hilak forte empfohlen.
Haltbarkeit und Lagerbedingungen: Haltbarkeit 4 Jahre, 6 Wochen nach dem Öffnen der Flasche. Lagerung bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, außerhalb der Reichweite von Kindern.
Hersteller: Ratiofarm GmbH, Ulm, Deutschland, Produktion "Merkle GmbH", Blaubeuren, Deutschland.

2 Kommentare

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet