Calciumchlorid für Allergien


Calciumchlorid ist ein Medikament, das in der Medizin als Teil einer komplexen Therapie für verschiedene Krankheiten verwendet wird. Dieses plasmaersetzende Medikament hat eine entgiftende Wirkung, daher wird es aktiv zur Linderung von Intoxikationen verschiedener Herkunft eingesetzt. Betrachten Sie eine der Möglichkeiten für die Verwendung von Calciumchlorid - mit Allergien.

Die Manifestation verschiedener allergischer Reaktionen in der Bevölkerung hat sich in letzter Zeit verbreitet. Dies liegt an der insgesamt negativen Umweltsituation auf dem Planeten, der weit verbreiteten Verwendung von Chemikalien im Alltag, in der Lebensmittel-, Luft- und Wasserverschmutzung.

Allergie - ist eine der Formen des gestörten Immunsystems, die auf verschiedene Reize nicht ausreichend reagiert. Die menschliche Immunität wird auch durch das starke elektromagnetische Feld beeinflusst, das den Stadtbewohner umgibt, und der Mangel an natürlichen "sauberen" Produkten, die nicht mit Hormonen, Antibiotika, chemischen Aromen, Farbstoffen, Geschmacksverstärkern usw. gefüllt sind, sind keine nützlichen Substanzen.

Der menschliche Körper ist manchmal nicht in der Lage, mit einem solchen chemischen Angriff sowie einer Fülle von Medikamenten fertig zu werden. Dies äußert sich in verschiedenen allergischen Reaktionen: Hautausschlag, juckende Haut, Diathese, atopische Dermatitis , allergische Rhinitis , Bronchialasthma, Angioödem. Хлористый кальций и аллергия

Zur Behandlung von Allergien wird neben Antihistaminika wie Suprastin, Tavegil, Cetrin , etc. auch Calciumchlorid verwendet (siehe alle Allergiepillen ).

Während einer allergischen Reaktion ist eine Behandlung mit Calciumchlorid allein jedoch unwirksam. Wenn die Allergie akut ist, sind die Symptome ausgeprägt, zum Beispiel, wenn Quincködem auftritt , ist es dringend, dem Patienten zu helfen, zu diesem Zweck werden ihnen intravenöse Flüssigkeiten mit Calciumchlorid und die Verwendung von Hormonpräparaten gegeben.

Die Notwendigkeit für die Verwendung von Calciumchlorid, die Dosierung und die Dauer des Behandlungsverlaufs wird vom Arzt bestimmt. Denn ohne Wissen über die Methoden der Verabreichung und Dosierung ist es gefährlich, es selbst zu verwenden.

Eine Besonderheit von Calciumchlorid bei intravenöser Verabreichung ist das Wärmeempfinden des Patienten, Wärme, es erscheint zuerst im Mund, dann im Unterbauch und dann im ganzen Körper. Bei einer sehr langsamen Einführung glättet dieser Effekt.

Preis: Der durchschnittliche Preis in der Apotheke für Kalziumchlorid ist 10 Ampullen von 5 ml. 30 Rubel, 10 Ampullen 10ml. 35-45 Rubel

4 Kommentare

    • Sergey, allergische Reaktionen sind für absolut jede Droge und Calciumchlorid möglich.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet