Sonnenbrand ist die Ursache von Hautkrebs, 5 Sonnenbrand erhöht das Hautkrebsrisiko um 80%


Wenn eine Person im Alter von 15-20 Jahren mehrere Sonnenbrände (mehr als 5) erhalten hat, erhöht sich in der Zukunft sein Leben das Risiko von Hautkrebs um 80%. Dieses Ergebnis wurde in einer von amerikanischen Dermatologen durchgeführten Studie erzielt, an der etwa 110.000 amerikanische Frauen teilnahmen.

Die Tatsache, dass Sonnenbrand in den letzten Jahrzehnten als schädlich angesehen wird und sogar dieser Missbrauch mit der Entwicklung von gefährlichem Hautkrebs einhergeht, wissen auch viele. Aber wie hoch solch ein Risiko ist, könnte die amerikanischen Wissenschaftler der Klinik von Rhode Island und der University of Brown etablieren, die dieses Thema seit 20 Jahren untersuchen. Die Studie umfasste hellhäutige Frauen, blond, rothaarig, mit vielen Muttermalen, mit empfindlicher Haut.

Seit 20 Jahren nehmen die Teilnehmer der Studie alle 2 Jahre im Special auf. Der Fragebogen enthält alle Fakten über Sonnenbrand und Sonnenbrand (weil er sehr anfällig dafür ist). Es erfasst die Manifestation und den Grad der Verbrennung - nur Rötung, Verbrennungen, Blasen und andere Merkmale Ihres Lebensstils - Besuch im Solarium, Rauchen, Alkoholmissbrauch, das Vorhandensein von Diabetes oder Fettleibigkeit, etc.

Загар причина рака кожи Das Risiko, ein Melanom (Ursachen, Symptome ) zu entwickeln, wird weitgehend durch Alter, Hauttyp, Lebensstil bestimmt.

Zum Beispiel wird die Entwicklung von Melanomen stark durch die Tatsache beeinflusst, dass eine Person zur Fülle neigt, liebt und missbraucht Sonnenbaden oder ein Solarium.

Nach der Untersuchung aller Fragebögen und dem Vergleich der Daten kamen die medizinischen Experten zu dem Schluss, dass bei Frauen mit heller Haut, vielen Muttermalen und empfindlicher Haut das Melanomrisiko 20 Mal höher ist als das Risiko von Afroamerikanerinnen.

Und wenn es mehr als 5 Sonnenbrand-Episoden im Jugendalter gibt, steigt das Risiko, Plattenepithelkarzinome der Haut und des Basalzellkarzinoms zu entwickeln, um 68%, und das Melanomrisiko steigt um 80%.

Das Melanom ist die gefährlichste Art von Hautkrebs, entwickelt sich schnell und hat eine extrem ungünstige Prognose, eine hohe Sterblichkeitsrate. Darüber hinaus, obwohl die Studie nur Frauen (als Liebhaber von Solarium und eine schöne Bräune) umfasst, sind solche Statistiken für Männer enttäuschend, da Hautkrebs gleichermaßen sowohl Männer als auch Frauen betrifft (siehe Zeichen und Symptome von Hautkrebs) .

Die Prognose für 2014 für die Diagnose von Hautkrebs in den USA durch die American Cancer Society ist die folgenden - Krebs wird bei 76.000 Amerikaner diagnostiziert und bei 12,7% von ihnen, das heißt für 9,7 Tausend Menschen - wird diese Diagnose tödlich sein. Daher sollten Eltern größte Sorgfalt walten lassen, um das Kind vor Sonnenbrand zu schützen, eine Sonnenbrille zu tragen, Sonnencremes mit der Bezeichnung SPF und Index PPD zu nehmen, es wäre ideal, sich absichtlich bräunen zu lassen, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet