Stottern bei Kindern: Ursachen, Behandlung, Untersuchung eines Kindes


Stottern ist eine Verletzung des Rhythmus, des Tempos und der Sanftheit der mündlichen Sprache, die auf dem Krampf der Muskeln des Sprechapparates beruht. In den letzten Jahren ist dieser Defekt immer häufiger aufgetreten, er wurde schlechter korrigiert und bringt viele Probleme in das Leben einer kleinen Person. Deshalb versuchen Spezialisten, neue, ausgefeiltere Methoden einzuführen, um die Ursachen und die Behandlung von Stottern bei Kindern herauszufinden.

Meistens treten die ersten Symptome bei Kleinkindern von 2-5 Jahren auf. Es ist in diesem Alter, dass Sprache aktiv gebildet wird, und das Gehirn ist der komplexeste Prozess. Jede traumatische Situation, übermäßige Arbeitsbelastung, schwere Krankheit oder Trauma kann diesen noch nicht vollständig ausgeräumten Mechanismus stören.

Klassifizierung

  • Organisch (Neurose-ähnlich)
  • Funktionell (Logoneurose)
  • Gemischt

возникает у детей с особенностями развития мозга, травмами или инфекциями нервной системы, то есть в основе лежит конкретный дефект строения или функционирования органов. Ein neurosenähnlicher Zustand tritt bei Kindern mit Gehirnentwicklungsmerkmalen, Traumata oder Infektionen des Nervensystems auf, das heißt, ein spezifischer Defekt in der Struktur oder Funktion der Organe ist die Grundlage. Solche Babys stottern ständig und fast gleichmäßig, haben oft Begleiterkrankungen, geistige Behinderung und körperliche Entwicklung. In einem späteren Alter kann sich eine neurotische Reaktion anschließen, dann wird die Form des Stotterns gemischt.

– нарушение речевой активности без внутренних причин. Logoneurose ist eine Verletzung der Sprechaktivität ohne interne Ursachen. Er erscheint bei gesunden Kindern nach einer traumatischen Situation (Angst, Unglück in der Familie), häufiger - mit neurotischen Psyche-Merkmalen. Solche Kinder entwickeln sich mit zunehmendem Alter oder übertreffen sogar ihre Altersgenossen. In diesem Fall kann die frühe Sprachlast ein Risikofaktor sein.

Symptome Logoneurose Organische Form Mischform des Stotterns
Sprachaktivität Niedrig Normalerweise hoch Hoch, nach dem Auftreten einer Neurose - nimmt ab
Epizentrum von Anfällen Atemwege, vokal Artikulatory In allen Muskelgruppen
Sprechgeschwindigkeit Irgendwelche Hoch Hoch
Expressive Rede Irgendwelche Monoton, ausdruckslos Monoton, ausdruckslos
Psychomotorische Entwicklung Ohne Funktionen Die Bewegungen sind monoton und plump, die Mimik ist lustlos, die Handschrift ist undeutlich Irgendwelche
Verlauf der Krankheit Gewellt, verschlechtert sich auf dem Hintergrund von psychologischen Belastungen Konstante, mit periodischer Verschlechterung Irgendwelche
Streben, das Stottern zu überwinden Expressiv, manchmal übertrieben Nicht ausgedrückt Tritt auf
Angst vor dem Sprechen Ausgedrückt ausgedrückt Oft nicht ausgedrückt Tritt auf
Alter und Umstände des Auftretens der Krankheit In jedem Alter nach einem psychologischen Trauma, häufiger bei Kindern 3-7 Jahre Während der Sprachbildung Während der Phase der Sprachbildung ist das Alter der Adoleszenz Logoneurose
Intelligenz Gerettet, oft - hoch Oft reduziert Oft reduziert

Legen Sie den Beginn der Anfälle

  • artikulatorisch
  • Atmungsorgane
  • Stimme

внешне выглядят как спазмы языка, перекашивание его в сторону, вытягивание губ и другие ненужные движения речевого аппарата. Gelenkkrämpfe wirken wie Krämpfe der Zunge, verdrängen sie, dehnen die Lippen und andere unnötige Bewegungen des Sprechapparates.

человеку как будто бы мало воздуха, возникает так называемый «комок в горле». Bei Atemkrämpfen scheint eine Person wenig Luft zu haben, ein sogenannter "Kloß im Hals".

встречаются гораздо реже. Sprachlokalisierung ist viel seltener. Bei ihr gibt es eine scharfe Unterbrechung der Stimme, das heißt, in der Mitte des Wortes gibt es einen Versuch, einen Ton zu machen, aber es ist nicht erfolgreich.

Schweregrad

  • einfach
  • gemein
  • Schwer

Die Schwere der Erkrankung wird durch den Grad der Störung der Sozialisation bestimmt. Mit einer leichten Form stottert eine Person sehr wenig, selten ist sie für andere kaum wahrnehmbar und beeinflusst daher nicht seine Kommunikation im Team. Der durchschnittliche Schweregrad führt zu Kommunikationsschwierigkeiten, da Kinder durch den Defekt in Verlegenheit gebracht werden, versuchen sie zu korrigieren, was die Situation oft verschlimmert. In schwerer Form ist die Kommunikation mit anderen behindert oder sogar unmöglich.

Merkmale des Krankheitsverlaufs

  • konstant
  • wellenartig
  • wiederkehrend

течение характерно для неврозоподобных состояний, при этом параметры, частота и тяжесть дефекта практически не меняются. Der konstante Fluss ist charakteristisch für neuroseähnliche Zustände, während sich Parameter, Häufigkeit und Schwere des Defekts praktisch nicht ändern.

форма характеризуется периодами улучшений и ухудшений, последние могут быть спровоцированы стрессом. Die wellenförmige Form zeichnet sich durch Phasen der Verbesserung und Verschlechterung aus, letztere kann durch Stress ausgelöst werden.

течение похоже на волнообразное, но с более яркими проявлениями при обострении и почти полными отсутствием симптомов в остальное время. Wiederkehrender Fluss ist ähnlich wie wellig, aber mit lebhafteren Manifestationen mit Exazerbation und fast vollständiger Abwesenheit von Symptomen in der restlichen Zeit.

Warum gibt es einen verbalen Krampf?

Die genauen Ursachen des Problems sind schwer zu benennen. Es gibt immer prädisponierende Faktoren, bei denen das Risiko eines Defekts steigt. Aber wenn kein grober Hirnschaden oder ernsthaftes Psychotrauma vorliegt, kann es niemals vorkommen.

Risikofaktoren

  • Neurosen von Eltern
  • andere Neurosen (Enuresis, Zwangszustände)
  • ähnliche Mängel in der unmittelbaren Familie
  • Krankheit oder Hirntrauma
  • langfristige chronische Krankheiten

Ursachen

  • psychologisches Trauma (akut und lang anhaltend)
  • falsche Sprache aus der Kindheit
  • übermäßige Belastung von Informationsmaterial in der frühen Kindheit
  • beschleunigte oder verzögerte Sprachentwicklung
  • Nachahmung von Menschen mit Stottern
  • Umschulung der Linkshändigkeit

Der psychologische Traumafaktor ist nicht unbedingt mit einem akuten Problem verbunden (Angst, Missbrauch, Lebensgefahr). Bei prädisponierten Kindern kann die Scheidung der Eltern, die Geburt eines jüngeren Bruders oder einer jüngeren Schwester und die Veränderung des Kollektivs ein ausreichender Grund für das Stottern sein.

Das Überladen mit Informationen, die oft in unserem technologischen Zeitalter auftreten, kommt dem Baby auch nicht zugute. Fernseher, Tablets, Computer in Verbindung mit dem aktiven Bemühen der Eltern, das Kind schnell zu "sprechen", führen zum gegenteiligen Effekt.

Für Linkshänder kann ein großes Problem ihre Umschulung sein, die jetzt selten ist. Der Konflikt zwischen der aktiven rechten Hemisphäre des Gehirns und der stimulierten Linke führt zu einer Störung der Sprachfähigkeiten.

Alle oben genannten Faktoren beziehen sich auf Logoneurosen, sie können beeinflusst und verhindert werden. Organische Sprachprobleme, die nach einer Krankheit oder einem Trauma aufgetreten sind, können schwierig zu verhindern sein.

Symptome

Äußere Manifestationen des Defekts können sich je nach Ursache, Schweregrad und Behandlungsaktivität unterscheiden. Aber in fast allen Fällen gibt es gemeinsame Anzeichen. Neben dem Stolpern in der Rede gibt es viele begleitende Probleme, die die Entwicklung, Kommunikation und Verwirklichung von sich selbst stören.

Sprachkonvulsionen Stottern Behandlung

  • klonisch
  • Stärkungsmittel
  • gemischt

Clonische Krämpfe treten gewöhnlich früh in der Entstehung der Krankheit auf. In diesem Stadium wiederholt das Kind die ersten Buchstaben oder Silben in Worten: k-k-kitten, mama-machine. In den meisten Fällen werden solche Bedenken unabhängig voneinander weitergegeben, wenn sich die Eltern korrekt verhalten.

Eine andere Möglichkeit ist die Bildung einer anhaltenden Art von Stottern mit tonischen Manifestationen. Für sie sind die Pausen und die Ausfälle in der Rede charakteristisch: p ... pickt, zu ... oshka. Bei längerem Stottern der Kindheit werden konvulsive Episoden gemischt.

Atemstörung

Atembewegungen bei stotternden Kindern sind immer oberflächlich, sie arbeiten nicht mit einem Zwerchfell. Dies ist zunächst auf einen Versuch zurückzuführen, den Defekt zu maskieren, und dann wird das Diaphragma so schwach, dass es seine Funktionen nicht mehr ausführen kann.

Falsche Intonation

In Verbindung mit Sprachproblemen und begleitender Neurose tritt bei Kindern eine Intonationsverletzung auf. Ihre Rede ist oft monoton, ausdruckslos, emotionslos. Sehr oft entspricht die Intonation nicht dem Inhalt. Manchmal scheint der Gesprächspartner betäubt und unhöflich zu sein.

Psychosomatische Reaktionen

Logoneurosis und die Mischform sind durch Veränderungen in der psychischen Sphäre gekennzeichnet. Auf den kongenitalen neurotischen Typ der Persönlichkeit überlagerten Komplexe, der Patient mehr und mehr in sich selbst verschlossen, und emotionale Probleme finden einen Ausgang in Form von Reaktionen des Körpers:

  • Schwitzen, Rötung der Wangen
  • Herzklopfen
  • Phobien (Angst vor dem Sprechen, Angst davor, in der Öffentlichkeit zu sein)
  • Nerv Tics , Enuresis
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung
  • Essstörungen (Appetitlosigkeit, Unfähigkeit, sich auf das Essen zu konzentrieren)
  • scharfe Stimmungsänderungen

Zusätzliche Untersuchungen

Bei den ersten Symptomen der Mühe lohnt es sich, einen Neurologen zu besuchen. Er wird zerebrale Krankheiten und schwere Defekte des Nervensystems ausschließen.

In einigen Fällen kann ein HNO-Arzt benötigt werden, da eine Zunahme der Polypen Schwierigkeiten bei der Kommunikation hervorrufen kann. Gleiches gilt für jede Pathologie des Atmungssystems und des artikulatorischen Apparates. Manchmal brauchen Sie rechtzeitig eine psychiatrische Beratung, um neurotische Tendenzen zu erkennen.

Die Umfrage endet mit einem Besuch beim Logopäden, der die weiteren Behandlungstaktiken festlegt.

Physiologische Stolpern

Oft verwechseln Eltern verbale Krämpfe mit einem völlig natürlichen Phänomen für ein 3-jähriges Geflügel - ein physiologischer Stich. Dies sind Pausen in der Rede des Babys, die aus der Unfähigkeit des Alters entstehen, komplexe Sätze in Worten zu formalisieren. Solche Episoden sollten nicht als schwerwiegender Defekt angesehen werden, sie erfordern keine Behandlung, sondern eine Korrektur des Trainingssystems mit dem Baby.

Physiologische Stolpern Sprachkonvulsionen
Ansicht Wiederholung von Lauten, Silben, Wörtern oder sogar Sätzen. Unterbricht den Redeprozess (wenn das Kind den Gedanken nicht in Worte fassen kann). Wiederholung von Lauten und Silben. Pausen im Sprachprozess (aufgrund von Krämpfen).
Der Ort der Dummheit An jedem Punkt des Angebots, insbesondere bei komplexen Designs. Häufiger am Anfang einer Phrase oder wenn bestimmte Laute ausgesprochen werden.
Der Einfluss von Fremden und ungewohnten Situationen Wenn Sie in ungewöhnliche Bedingungen geraten und mit Fremden kommunizieren, nimmt das Stolpern ab. Unter ähnlichen Bedingungen erhöhen sich Frequenz und Intensität.
Das Verhältnis einer Person zu einem Defekt Meistens bemerkt er nicht oder nicht viel Bedeutung. Notizen, Sorgen über den Defekt, der Logoneurose erschwert.
Grundsätze der Korrektur Arbeit an der Entwicklung von Sprache und der Umstrukturierung des täglichen Lebens. In einigen Fällen - Konsultation eines Neurologen. Arbeiten Sie mit einem Sprachtherapeuten, Neurologen, aufmerksamer Haltung von Eltern und Pädagogen. Eine Kombination aus pädagogischen und therapeutischen Maßnahmen.

Um den Übergang des Stotterns zum gegenwärtigen Stottern nicht zu provozieren, müssen die üblichen vorbeugenden Maßnahmen beachtet werden:

  • Sie können Kinder nicht mit Informationen überladen - vorläufig ist es besser, neue Bücher zu verschieben und Verse auswendig zu lernen, das Fernsehen einzuschränken.
  • Es ist wichtig, der Art der Kommunikation in der Familie zu folgen, da die Gewohnheit des schnellen Sprechens den Ausbruch von harmlosen Pausen in einen ernsten Defekt verursachen kann.
  • Vor der Verbesserung der Konversationssprache ist es besser, sich auf nicht-sprachliche Aktivitäten zu konzentrieren: Zeichnen, Modellieren, Spielen mit Wasser.

Daher besteht das Hauptprinzip der Prävention darin, das Entstehen neuer Wörter zu einer vollständigeren Bildung von Gehirnzentren zu verlangsamen, da es viel schwieriger ist, das Stottern loszuwerden, als es zu verhindern.

Was sollten Eltern stammelnder Kinder tun?

Die Hauptsache ist, dass Sprachkrämpfe eine Krankheit sind. Du kannst deine Augen nicht vor ihnen schließen, aber zu viel Aufmerksamkeit und Schuld dem Baby ist auch inakzeptabel.

Es gibt mehrere einfache Regeln, die die Entwicklung eines Defekts stoppen und die ersten Schritte zur Korrektur des Stotterns durchführen.

  • Kinder sollten sich der Natur ihrer Krankheit bewusst sein, aber man sollte sich nicht ständig darauf konzentrieren.
  • Wenn das Baby in Schwierigkeiten ist, sollte man nicht ermutigen und versuchen, korrekte artikulatorische Bewegungen vorzuschlagen.
  • Für manche Menschen ist Nachlässigkeit oder einfach die Angewohnheit, nach dem Sinn des Gesagten zu fragen, charakteristisch. In der Kommunikation mit dem Stotterer ist dies einfach nicht erlaubt.
  • Wenn parallel zu Sprachkrämpfen Schallstörungen auftreten, müssen diese sofort mit dem Sprachtherapeuten korrigiert werden, ohne auf die Ergebnisse der Stotterbehandlung zu warten.
  • Sie können nicht paralleles Fernsehen und Essen erlauben.
  • Es ist notwendig, die Unterhaltung auf Smartphones und Computerspielen durch Stottern zu begrenzen oder auszuschließen
  • Für Kinder mit neurotischen Symptomen ist ein klarer Tagesablauf sehr wichtig.
  • Wenn es eine Möglichkeit gibt, Kinder zum Schwimmbereich, zu einer anderen Sport- oder Musikschule zu schicken - es muss benutzt werden.
  • Überlasten Sie das Kind nicht mit Klassen, auch wenn sein Intellekt deutlich über dem Durchschnitt liegt. Übermäßiger mentaler Stress kann den Defekt verschlimmern.
  • Die Überweisung in die Kindergartengruppe für Kinder mit logopädischen Merkmalen ist eine obligatorische Maßnahme, da gesunde Babys problemlos alle Defekte übernehmen können. Daher müssen Sie nicht nur über Ihr Kind, sondern auch über andere nachdenken, bevor Sie sich mit der Leitung der Institution auseinandersetzen.

Die wichtigsten Phasen der Behandlung

Das Hauptprinzip der Behandlung von Stottern bei Kindern ist die frühzeitige Behandlung eines Spezialisten. Versuche der Eltern, ihre eigenen Methoden und Hilfsprogramme zu erfinden, scheitern oft, da der Defekt komplex ist.

Mit einem Logopäden arbeiten

Klassen mit einem Spezialisten werden für eine lange Zeit gehalten, nicht weniger als 8 Monate. Sprachtherapeut lehrt das Baby, schwierige Laute auszusprechen, fließend und rhythmisch zu sprechen, richtig zu atmen. Oft werden Logarithmen verwendet - spezielle musikalische Übungen für Kinder mit Sprachdefekten. In der einen oder anderen Form wird ein Spiel der "Stille" vorgeschlagen, wenn Kinder die Sprache für einige Tage zurückhalten müssen und dann allmählich in kurzen Sätzen miteinander kommunizieren. Verschiedene Spezialisten arbeiten an verschiedenen Methoden, die Wahl bleibt den Eltern überlassen.

Atemübungen

Falsche Einstellung der Atmung und ein schwaches Zwerchfell sind häufig Sprachkrämpfe bei Kindern. Ein Komplex von Aktionen, der Bewegung, Einatmung und Ausatmung kombiniert, ermöglicht es, diesen Mangel zu beseitigen.

  1. Die Startposition steht mit den Händen nach unten. Du musst dich nach vorne beugen, deinen Rücken runden, den Kopf senken. Am Ende des Abhangs müssen Sie einen lauten Atemzug machen, dann nicht ganz hoch und wieder ausatmen. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.
  2. Die Startposition steht, die Hände sind gesenkt, die Beine sind schulterbreit auseinander. Sie müssen Ihren Kopf von einer Seite zur anderen drehen, während Sie den Endpunkt einatmen und während des Drehens ausatmen. Wiederholen Sie die Übung.

Diese und einige andere Aufgaben sind Teil der Atemgymnastik Strelnikova , oft zur Behandlung von Sprachstörungen.

Hardware Stottern Methoden

Es gibt viele Computerprogramme, die es erlauben, die Arbeit des Hör- und Sprachzentrums zu korrigieren. Dies ist wichtiger für ältere Kinder, die Aufgaben genau ausführen können.

Im Zentrum der Hardwaretechniken (Sprachkorrektor, Demosthenes) steht die Aussprache des Satzes zu den Kranken, die der Computer etwas verlangsamt und an die Kopfhörer ausgibt. Der Versuch, sich an den Apparat anzupassen, führt zu Laufruhe und Sprechrhythmus. Dadurch verlieren Krämpfe ihre neurotische Komponente (Komplexe verschwinden und Peinlichkeit), was sich positiv auf den Krankheitsverlauf auswirkt.

Medikamente

Die Therapie dieser Krankheit mit Medikamenten (Tranquilizer, Antikonvulsiva) hat einen sehr engen Rahmen. Es ist nur möglich, wenn vor einem Hintergrund von schweren Hirnschäden oder einer schweren psychischen Störung Stottern. Alle anderen Behandlungsmöglichkeiten für Sprachkrämpfe beinhalten keine Medikamente.

Die Dauer der Behandlung für Stottern kann von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren variieren. Es hängt alles von der Schwere der Symptome und der Art der Person ab. Wenn Sprachtherapeut, Eltern und Kind in einem Team zusammenarbeiten, sind die Chancen für eine vollständige Heilung sehr hoch. Aber auch bei unzureichenden Ergebnissen ist es wichtig, dem Baby zu helfen, sich anzupassen, so dass er sich trotz des Defekts geliebt und satt fühlt.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet