Gesundheit nach 30 und 40 Jahren von Frauen und Männern: Vorbeugung von Krankheiten, welche Diagnostik sollte regelmäßig durchgeführt werden


Wie Sie wissen, ist die Krankheit leichter zu verhindern als zu heilen. Aber nicht weniger wichtig ist die Krankheit, die bereits im Körper entstanden ist, um sie zu erkennen und richtig zu behandeln. Für viele Krankheiten ist verlorene Zeit eine verlorene Chance, sich zu erholen, die Qualität und Langlebigkeit zu erhalten.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass für die meisten Krankheiten Risiken des Auftretens und der Entwicklung bestehen. Auch das rechtzeitige Erkennen und Bewerten von Risiken ist notwendig. Diese Taktik ermöglicht es ihnen, deutlich zu reduzieren.

Heute bewegt sich die Weltmedizin in zwei Hauptbereichen:

  • Kapazitätsaufbau von High-Tech-Hilfe, die teuer und vor allem in wirtschaftlich entwickelten Ländern verfügbar ist
  • kosteneffektive Ausgaben knapper Budgets im Bereich der Massenprävention für die Bevölkerung.

Natürlich, wenn Screening und Prävention nur eine Formalität sind und den Anweisungen Tribut zollen, sind Tests unzuverlässig, und medizinische Untersuchungen sind fließend und oberflächlich, es wird keinen Sinn geben.

Aber es gibt die Erfahrung des sowjetischen Gesundheitssystems, in dem, trotz des Fehlens modernster Behandlungsmethoden, die meisten gefährlichen Infektionen, die Tuberkuloseinzidenz kontrolliert werden konnten, die Behandlung eines Magengeschwürs sofort begonnen, die Anzahl der Komplikationen reduziert, die Krebsbehandlung verbessert und die Zugänglichkeit erhöht wurde bieten Sie der Bevölkerung kostenlose Zahnpflege. Unter den modernen Gesundheitssystemen gelingt es den Kubanern, aufgrund medizinischer Untersuchungen erheblich zu sparen und eine große Anzahl von Krankheiten rechtzeitig zu enthüllen.

Check-up

Wenn im Westen vor dem Abschluss eines Vertrages mit einer Versicherungsorganisation eine ärztliche Untersuchung Voraussetzung ist, so gibt es heute in der Russischen Föderation keine solche Praxis. Dies bedeutet nicht, dass der Fall dem Zufall überlassen werden sollte. Es ist nur so, dass sich jeder an die minimalen klinischen Untersuchungen erinnern sollte, die es wert sind, in bestimmten Lebensphasen durchlaufen zu werden.

Sofort reservieren, dass offensichtliche Probleme gelöst werden, sobald sie verfügbar sind. Das heißt, bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen, egal in welchem ​​Alter.

  • Aber für gesunde Menschen gibt es heute eine klinische Poliklinik (für die arbeitende Bevölkerung)
  • Oder ein modisches Check-up-Konzept, also eine routinemäßige Untersuchung durch einen Arzt zum Zwecke der Früherkennung oder einfach nur zur Identifizierung von Krankheitsrisiken und zum Erhalt von Empfehlungen zu deren Reduzierung.

Chekap sieht vor, körperliche Untersuchungen bei gesunden Menschen ab 30 Jahren mit einer Häufigkeit von einmal alle zwei oder drei Jahre durchzuführen.

Chekap ist unterschiedlich für verschiedene Kliniken und medizinische Zentren, aber es gibt ein gewisses durchschnittliches Niveau, das während seiner Implementierung beachtet werden muss. Neben der Hauptkasse gibt es auch spezialisierte, zum Beispiel:

  • kardiologisch: es wird in mehr als 50 Jahren gezeigt
  • onkologisch: nach 50 und in Gegenwart von nahen Verwandten, die an bösartigen Tumoren leiden.

Männer über 30 Jahre alt

Die Gesundheit nach 30 kann durchaus intakt sein. Aber ein gewisses hygienisches Minimum an Beobachtungen sollte durchgeführt werden, da viele Krankheiten heute deutlich jünger sind. Um sicher auf ihre Fähigkeiten zu sein und langfristige Pläne ohne Angst und die Gefahr eines vorzeitigen Endes zu erstellen, sollte jeder junge Mann nach dem 30. Jahrestag des Jahres das folgende klinische Minimum bestehen.

Therapeutische Untersuchung

Ein kompetenter Kliniker kann auch ohne teure zusätzliche Untersuchungsmethoden gesundheitliche Probleme vermuten. Und der durchschnittliche Therapeut kann zumindest die Funktion eines Weichenstellers übernehmen, Anweisungen für grundlegende Tests erteilen und sie an die notwendigen Spezialisten für Konsultationen weiterleiten.

Zusätzlich zur Untersuchung misst der Arzt den Blutdruck und führt beim Aufstehen Untersuchungen zur Bestimmung der Art der Hypertonie durch. Sehr oft ist es in jungen Jahren, dass Bluthochdruck ohne angemessene Aufmerksamkeit und Behandlung bleibt, was Risiken für seine Komplikationen wie Schlaganfall und Herzinfarkt schafft. Gleichzeitig kann ein adäquat veränderter Lebensstil, das Rauchen aufzugeben, Übergewicht zu korrigieren und, falls erforderlich, eine Therapie mit blutdrucksenkenden Medikamenten einzuleiten, einen Schutz vor der Entwicklung der Krankheit und Behinderung im Erwachsenenalter oder im Alter bieten.

Auch kardiale Risiken können anhand des Body-Mass-Index beurteilt werden, der die Beziehung zwischen dem Körpergewichts-Verhältnis und der abdominalen Fettleibigkeit aufzeigt. In Übereinstimmung mit dem BMI können Patienten Empfehlungen zu Ernährung und Bewegung erhalten, die zum Schutz vor Herzkrankheiten, Diabetes, Problemen mit der Wirbelsäule und den Gelenken entwickelt wurden.

Es ist notwendig, das gesamte kardiale Risiko zu bewerten, das aus Vererbung, Alter, Geschlecht des Patienten, dem Vorhandensein seiner Rauchsucht, erhöhtem Blutzucker, gestörtem Fettstoffwechsel und BMI besteht.

Röntgenaufnahme der Brust

Dieses Röntgen-Kleinbild in einer Projektion, das Ihnen bei mäßiger Strahlenbelastung eine Vorstellung vom Zustand der Brustorgane vermittelt und vor allem ein Screening auf Lungentuberkulose ermöglicht. Mit der heutigen Inzidenz dieser Pathologie wird der "Stick" wichtiger sein als das EKG und sogar Bluttests.

Natürlich, unter Berücksichtigung der Strahlenbelastung, ist dieses Verfahren bei weitem nicht für jeden universell. Aber alle zwei Jahre muss Fluorographie unbedingt durchgeführt werden. Jedes Jahr wird es in Gefahr gebracht, das heißt diejenigen, die:

  • arbeitet ständig mit Menschen zusammen - Ärzte, Lehrer, Verkäufer usw.
  • Patienten mit Diabetes mellitus und chronischen Erkrankungen der Lunge, des Gastrointestinaltrakts, der Harnorgane, Patienten mit permanenter Corticosteroid- oder zytostatischer Therapie
  • Migranten, Vertriebene

Ein Bluttest - "Blut von einem Finger"

Dies ist ein einfacher Bluttest , um den Zustand des roten Blutes zu beurteilen (Anämie oder Blutverdickung zu eliminieren, Thromboserisiko zu erhöhen), eine Vorstellung vom Zustand der Immunabwehr und des Knochenmarks (Leukoformula), Entzündungen (Leukozyten und ESR ), Blutgerinnung (Thrombozyten) zu bewerten .

Blutbiochemie - "Blut aus einer Vene"

Es ermöglicht Ihnen, viele wertvolle Informationen über die Arbeit des Körpers aus einem Teströhrchen venösen Blutes auf nüchternen Magen zu erhalten (siehe biochemischer Bluttest ).

  • Der Blutzuckerspiegel schließt Diabetes mellitus aus oder lässt diesen vermuten. Bei Abweichungen der Indices wird ein Kontrollbluttest aus einem nüchtern leeren Finger entnommen oder nach Rücksprache mit einem Endokrinologen die Glukosestabilität bestimmt.
  • Je nach Cholesterinspiegel und Lipidogramm werden die Risiken von Atherosklerose und kardiovaskulären Erkrankungen bewertet.
  • Gesamtprotein , Harnstoff und Kreatinin geben eine Vorstellung von der Arbeit der Nieren.
  • Bilirubin und seine Fraktionen, sowie Transaminasen (AlAT und AsAT), lassen die Pathologie der Leber und der Gallenwege vermuten.
  • Der Gehalt an basischen Elektrolyten (Natrium und Kalium) wird ebenfalls bestimmt, was für die Beurteilung von Nierenfunktion und Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht wichtig ist.

Urinanalyse

Urinanalyse zeigt Pathologie der Nieren und Harnwege. Kann auf urologische Probleme hinweisen. Um den Grad der Schädigung der Harnwege zu bestimmen, kann zusätzlich ein Drei-Glas-Test zugewiesen werden, der in Abwesenheit von Veränderungen oder Beschwerden nicht notwendig ist.

EKG

Informiert über Rhythmusstörungen, Veränderungen des Herzmuskels und des Herzleitungssystems. Indirekt kann dies auf eine Überlastung der Herzkammern oder eine Verdickung des Myokards hindeuten. Ein EKG im Alter von 30 Jahren muss mit angemessener Skepsis behandelt werden, und es ist unerlässlich, dass Sie ihm eine Krankengeschichte und frühere Krankheiten beifügen. Also Die Tatsache, dass ein 50-jähriger Mann als ein schreckliches Krankheitszeichen angesehen werden kann, kann ein 30-jähriger Athlet nur durch ein trainiertes Myokard erreichen. In allen Streitfällen sollten Sie eine Überweisung zu einem kardiologischen Check-up erhalten oder einen Kardiologen aufsuchen, der ECHO-Kardioskopie (Ultraschall des Herzens) und, falls erforderlich, Handels-Mil- oder Fahrrad-Ergometrie und MRT des Herzens (siehe die Ursachen von Herzschmerzen ) verschreibt.

Inspektionen engen Spezialisten

Es gibt nicht viele von ihnen, und es macht Sinn, sie auch bei hoher Arbeitsbelastung und intensivem Privatleben zu durchlaufen. Diese paar "Leute in weißen Kitteln" werden buchstäblich die nächsten zwei bis drei Jahre erlauben, in Frieden zu schlafen.

Chirurg

  • In diesem Alter können bereits verschiedene Hernienprotrusionen diagnostiziert werden (die man operieren muss, um nicht in den Begleitpersonen zu sprechen)
  • Es ist auch die Entwicklung einer frühen Varikose der unteren Extremitäten möglich , deren Progression durch Verringerung des intraabdominalen Drucks, Beseitigung übermäßiger körperlicher Anstrengung, Gewichtsabnahme und gelegentliche Spaltung mit um 45 Grad angehobenen Beinen gestoppt und auch mit Detralex (Venorus) behandelt werden kann.
  • Finger-Rektal-Verfahren ist nicht zu wünschen, aber es ist ziemlich schmerzlos und äußerst vorsichtig, und es ist durchaus möglich, es alle zwei vor drei Jahren zu durchlaufen. Damit ist aber ein Rektumkarzinom ausgeschlossen, das im fortgeschrittenen Stadium noch nachgewiesen wird und dessen Auftreten durch das langfristige Rauchen und chronisch entzündliche Prozesse im Rektalbereich erleichtert wird. Lesen Sie mehr über die Diagnose von Darmkrebs .
  • Ein rechtzeitig entdeckter Tumorprozess wird erfolgreich operiert und birgt hohe Überlebenschancen bei einer guten Lebensqualität.
  • Unter anderen Pathologien, die für den Chirurgen von Interesse sein könnten: Cholelithiasis und Urolithiasis.

Neurologe

  • Er wird nicht nur kompetente Empfehlungen zur Prophylaxe von Komplikationen der Osteochondrose geben, die fast jeder schon in seiner Jugend hat, sondern er wird auch erklären können, warum diejenigen, die sesshafte Arbeit missbrauchen oder "Eisen" lieben, nachts taub werden .
  • Auch kann dieser Spezialist das Auftreten von chronischen zerebralen Durchblutungsstörungen durch Frühsymptome erkennen und sie von Migräne oder einfachen Gefäßkrampfen trennen.
  • Er kann auch herausfinden, wie man Angstzustände lindert, den Schlaf verbessert, und warum Gänsehaut auf der Haut durch Alkoholmissbrauch kriecht , keine Beine laufen oder Krämpfe entwickeln.

Der Augenarzt

Der Optometrist bestimmt die Sehschärfe und untersucht den Augenhintergrund, der ein zugänglicher Spiegel des Zustands der Blutgefäße des Gehirns ist. Für die Netzhautgefäße können Rückschlüsse auf die Komplikationen von Bluthochdruck, die Risiken von Blindheit oder Senilität in der Zukunft gezogen werden. Sie können nicht nur Brillen von einem guten Spezialisten abholen, sondern auch lernen, wie eine Augenmassage durchgeführt wird, Müdigkeit lindern, warum Sie Augengymnastik brauchen und warum Sie nicht fernsehen oder länger als zwei Stunden am Monitor sitzen können.

Endokrinologe

Er untersucht das Areal der Schilddrüse, ohne dessen Vergrößerung oder Knotenbildung, woraufhin sie nötigenfalls einen Bluttest für die Hormone T4 und TSH und Ultraschall der Schilddrüse vorschreibt. Es ist auch besser, zu diesem Spezialisten mit den Ergebnissen eines Bluttests für Zucker zu kommen (um Diabetes mellitus oder einen Grund für eine weitere diagnostische Suche in dieser Richtung bei der Bestimmung des Spiegels an glykiertem Hämoglobin auszuschließen oder einen Glukosetoleranztest durchzuführen ). Der Endokrinologe beurteilt Wachstums- und Gewichtsindikatoren, die Art der Haarverteilung, die Merkmale der Skelettstruktur und die Proportionalität der Körperteile.Der Endokrinologe kann auch eine hormonelle Art der arteriellen Hypertonie bei Nebennierentumoren vorschlagen, Hypothalamus-Syndrom.

Urologe

Nach den Ergebnissen der Beschwerden, visuelle Inspektion und Palpation kann Varikozele, Kryptorchismus, Anomalien der Entwicklung der äußeren Geschlechtsorgane diagnostizieren oder einen Tumor vermuten. Nach Aussage der Patienten werden weitere Studien durchgeführt: Beckenultraschall, Beckensekretionsuntersuchungen. Die Urologen selbst haben längst erkannt, dass Geschichten über die allgemeinen Probleme der männlichen Genitalsphäre von den Spezialisten selbst verfasst werden, die über ihr Stück Brot nachdenken. Die Häufigkeit einer echten Prostatitis, die Behandlung und Überwachung von großem Geld erfordert, wird deutlich überschätzt.

Zahnarzt

Es ist nicht im Programm der obligatorischen ärztlichen Untersuchung enthalten. Aber ein Besuch bei ihm gilt zweimal im Jahr als gute Tonregel. Während eines solchen Zeitraums können sich einfache Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch zu einer ernsthaften Bedrohung für die Integrität eines Lächelns entwickeln.

Frauen nach 30 Jahren

Für Frauen im Balzac-Alter ist die Hauptliste der Laboruntersuchungen und Expertenkonsultationen die gleiche wie für Männer. Es sollte jedoch beachtet werden, dass:

  • Die Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen vor der Menopause sind aufgrund der schützenden Wirkung von Östrogen signifikant niedriger als bei Männern
  • Dies wird durch eine stärkere Prädisposition für Krampfkrankheiten der unteren Extremitäten ausgeglichen, insbesondere vor dem Hintergrund wiederholter Schwangerschaften und einer Tendenz zur Venenthrombose mit einer Kombination von Langzeit-Verhütungsmitteln und Rauchen (siehe für und gegen die Einnahme von Antibabypillen ).
  • Aufmerksamkeit für die Entwicklung von Bluthochdruck und Diabetes sind auch für Frauen relevant, vor allem mit ungünstiger Vererbung in dieser Pathologie.
  • Schilddrüsenpathologien verfolgen die schöne Hälfte der Menschheit häufiger als Männer. Besonders relevante autoimmune Thyreoiditis auf dem Hintergrund von hormonellen Schwankungen während der Schwangerschaft. Daher ist es für Frauen besser, sich vor einem Besuch bei einem Endokrinologen einem Bluttest auf Schilddrüsenhormone zu unterziehen und sich mit einem Spezialisten in Verbindung zu setzen.

Gynäkologe

Ein Besuch bei einem Gynäkologen in einem Vorsorgeprogramm sollte zweimal im Jahr geplant werden. Zusätzlich zu der Untersuchung und Untersuchung in den Spiegeln umfasst es Zytologieabstriche (um Gebärmutterhalskrebs auszuschließen und präkanzeröse Veränderungen zu diagnostizieren, die eine Behandlung oder Nachsorge erfordern) und eine Brustpalpation, um Tumore auszuschließen.

Mammographie oder Brust Ultraschall in der häuslichen diagnostischen Minimum bei Frauen nach 40 Jahren enthalten. Für jüngere Frauen werden sie nach Indikationen ernannt, da Brustkrebs weiterhin sprunghaft jünger wird und immer noch im zweiten und dritten Stadium diagnostiziert wird, was als Spätdiagnose für Krebs der externen Lokalisation gilt.

Präventionsrichtlinien

Für relativ junge Männer und Frauen. Wer die Schwelle von dreißig Jahren überschritten hat, aber noch nicht vierzig erreicht hat, ist ratsam:

  • Mit dem Rauchen sofort aufhören
  • Verwenden Sie Alkohol-Moderation
  • Überdosiere und kontrolliere dein Gewicht nicht und halte den Body-Mass-Index auf 26
  • Es wird nicht empfohlen, dass Frauen dramatisch abnehmen und aufgrund der hormonellen Unausgeglichenheit Defizite haben
  • haben mindestens 8-10 Stunden pro Woche Aerobic-Übungen
  • Schlaf mindestens 7-8 Stunden pro Tag
  • Primärprävention von Genitalinfektionen durchführen und akute Erkrankungen des Fortpflanzungssystems umgehend behandeln
  • Desinfektionsherde von Infektionen im Mund, Hals und Nase
  • Vermeidung berufsbedingter Gefahren, übermäßiger Gebrauch von Kosmetika und Haushaltschemikalien (siehe Schadstoffe in Kosmetika , Auswirkungen von Haushaltschemikalien auf die Gesundheit , Frauen reinigen die eigene Menopause )
  • leben nicht unter Hochspannungsleitungen, in der Nähe von Industrieunternehmen und Quellen ionisierender Strahlung.

Gesundheit nach 40

Vierzig Jahre sind ein Zeitalter, das in Russland nicht einmal gefeiert wird. Die Sache ist, dass dadurch die junge Begeisterung und die panzerbrechenden Reserven des Körpers etwas reduziert werden. Nach 40 sind die Krankheiten meistens noch gut ausgeglichen oder befinden sich im Stadium der Vorerkrankung.

Deprimiert

Im Alter von 40 Jahren kommt es häufig zu leichten Depressionen, die sich für eine große Anzahl von Bürgern zu langwierigen bipolaren Störungen entwickeln. Vor allem von Depressionen und Angststörungen leiden Bewohner von Großstädten, die als Büroangestellte gelten. In diesem Fall leiden Männer häufiger als Frauen, einsamer eher als Familie.

Alkoholismus

Von den anderen psychischen Störungen ist ein hoher Prozentsatz an Alkoholismus. Hier halten Männer selbstbewusst das Meisterschaftsniveau.

Herz-Kreislauf-System

Im Alter von 40 Jahren wird die arterielle Hypertonie in der Regel vollständig aus verschiedenen vegetativ-vaskulären Dystonien gebildet und schafft sogar Hypertrophie des linksventrikulären Myokards, Veränderungen in den Fundusgefäßen oder sogar entlang der Nierenglomeruli, was die Plasmafiltration verschlechtert. Bei Männern nehmen kardiologische Risiken stetig zu und die ersten Fälle von Schlaganfällen und Herzinfarkten treten bereits auf.

Gynäkologische Probleme

Ladys decken sich immer noch mit einem Östrogen-Hintergrund, aber Schilddrüsenpathologien und gynäkologische Erkrankungen, einschließlich Endometriose, Myom, Ovarialzysten und Gebärmutterhals-Erosion, manifestieren sich.

Männer Probleme

Noch weit entfernt vom altersbedingten Prostataadenom leiden die Vertreter des stärkeren Geschlechts an chronischer Prostatitis, erektiler Dysfunktion neurogenen Ursprungs und leiden mit ihren Partnern an zahlreichen sexuell übertragbaren Krankheiten, zum Glück ist es aber nicht schwer und nicht immer chronisch.

Venöse Insuffizienz, Probleme mit der Wirbelsäule

Beide Geschlechter sind anfällig für Krampfadern und Hämorrhoiden der unteren Gliedmaßen und haben auch periodische Radikuloneuritis als Ergebnis der Vernachlässigung der Wirbelsäule in jüngeren Jahren, was zu einer weit verbreiteten Osteochondrose führt. Frühere und aktuelle Sportler überwinden posttraumatische Arthrose der Gelenke, Myokardiopathie und Herzrhythmusstörungen.

Onkologie

Unter der Onkologie sind Männer anfällig für Lungenkrebs und Darmkrebs (einschließlich Rektum). Bei Frauen liegen die führenden Positionen hinter Brustkrebs und Gebärmutterhalskrebs sowie Schilddrüsentumoren (siehe Onkologie-Tests ).

Diabetes mellitus

Diabetes mellitus des ersten Typs trägt bereits in Form von multiplen vaskulären Komplikationen bei Menschen beiderlei Geschlechts Früchte. Beginnt, sich selbst und die zweite Art von Diabetes zu erklären.

Erkrankungen der Atemwege, allergische Erkrankungen

Ein hoher Prozentsatz von Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (auf Kosten von Rauchern), Bronchialasthma, allergischen Erkrankungen bei Männern und Frauen.

Hautprobleme

Ekzem und Psoriasis betreffen Männer und Frauen aufgrund des hohen Grades an Neurotizismus, der den erblichen Hintergrund überlappt.

Männliche und weibliche Organismen sind immer noch voller Vitalität und vager Hoffnungen auf Lebensperspektiven. Die Träume von einem angenehmen Alter in Europa oder einer ordentlichen Ernte in der Datscha sind jedoch schon wieder verschwunden, obwohl sie von verrückten Gedanken daran gehindert werden, einen dritten Jahr-Studenten oder die Geburt eines späten Kleinkindes zu heiraten.

Damit alle Träume wahr werden können, und Sie noch genug Kraft haben, sollten Sie nach 40 Jahren alle zwei Jahre auf Ihre Gesundheit achten, Vorsorgeuntersuchungen oder ärztliche Untersuchungen bestehen.

Der Ausschuss der Staatsduma der Russischen Föderation für den Schutz der Gesundheit mit all seiner Macht erkennt die Wichtigkeit von Massenbehandlungsmaßnahmen für die Massen an und bereitet Änderungen des Arbeitsgesetzes vor. Dies würde Arbeitgeber dazu zwingen, Arbeitnehmern und Arbeitnehmern einen bezahlten Kurzurlaub zur medizinischen Untersuchung zu gewähren.

Die Merkmale der klinischen Untersuchung bei Personen älter als vierzig umfassen

  • Obligatorische Untersuchung des Augenhintergrundes durch einen Augenarzt zur Beurteilung des Zustandes der Arterien und Venen, deren Veränderungen auf Komplikationen der arteriellen Hypertonie, Diabetes mellitus oder die Entwicklung atherosklerotischer Veränderungen der Blutgefäße hinweisen können. Auch können marginale Netzhauteinrisse oder Veränderungen im Sehnervenkopf eine chirurgische Behandlung erfordern, um die Sehkraft zu erhalten.
  • Obligatorische Messung des Augeninnendrucks für die rechtzeitige Erkennung und Behandlung von Glaukom.
  • Männern wird geraten, einen Kardiologen zu konsultieren.
  • Ein Neurologe beginnt jedes Jahr, Patienten zu untersuchen.
  • Für diejenigen, die bereits einen Schlaganfall erlitten haben oder ein hohes Risiko für ihre Entwicklung haben, wird eine Duplex-Untersuchung der A. brachiocephalica durchgeführt.
  • Alle zwei Jahre müssen Frauen eine Brustuntersuchung und Mammographie durchführen.
  • Eine Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhlenorgane wird durchgeführt, die dann in Abhängigkeit von den Ergebnissen wiederholt wird (alle fünf Jahre in Abwesenheit von Pathologien oder in Übereinstimmung mit dem Zeitplan der Nachbeobachtung identifizierter Krankheiten).
  • Ab dem Alter von 45 Jahren wird eine Analyse von okkultem Blut im Stuhl durchgeführt, um Risikogruppen für die Entwicklung von Darmkrebs auszuwählen.

Prophylaktische Empfehlungen für Personen zwischen 40 und 50 Jahren bleiben dieselben wie in der Gruppe der 30-jährigen Patienten.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet